Gyros mit Metaxasoße, TM 31

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Nelchen, 08.09.05.

  1. 08.09.05
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    Hallo,

    leider weiß ich nicht, ob dieses Rezept hier schon existiert, ansonsten aber sehr zu empfehlen:

    Gyros-Geschnetzeltes mit Metaxasoße

    1 Knoblauchzehe
    2 große Zwiebeln (3 kleine) ........................ in den Mixtopf geben und 5 Sek/St 5 zerkleinern

    20 g Öl ........................................................... zufügen und 4 Min/Varoma/St 1 dünsten

    500 g gewürztes Gyros-Geschnetzeltes ...... zugeben und 5 Min/Varoma/Linkslauf/Sanftrühren dünsten,
    in dieser Zeit
    800 g Kartoffeln ........................................ schälen und in den Varoma geben

    2 rote Paprika
    200 g frische Champignons ........................ geputzt und in mundgerechten Stücken in den Varomaeinsatz geben und verschließen.

    500 ml heiße Brühe ..................................... oder Wasser mit Brühwürfel zum Fleisch geben, Mixtopf verschließen, Varoma aufsetzen
    35 Min/Varoma/Linkslauf/Sanftrühren garen.

    Kartoffeln und Gemüse warm stellen, Fleisch und Garflüssigkeit im Mixtopf lassen. Für die

    Soße:

    50 g Metaxa ............................................... im Messbecher mit
    2 Teel (10 g) Speisestärke ......................... verrühren und in den Mixtopf geben
    40 g Tomatenmark
    150 g Schmand ........................................... ebenfalls in den Mixtopf geben, 2 Minuten/Varoma/Linkslauf/Sanftrühren zu einer Soße einkochen.

    Schmeckt auch als Auflauf mit Käse überbacken.

    Eigene Anmerkung: Ich habe einfachstes preiswertes Gyros vom Aldi genommen und normalen Weinbrand verwendet. Es hat prima geschmeckt und ich musste nicht nachwürzen, auch habe ich den ganzen Becher Schmand (200 g) hineingegeben.
     
    #1
  2. 08.09.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Mmmmhhhh....na,das hab ich doch gleich mal gespeichert!!!!!!!
     
    #2
  3. 09.09.05
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo zusammen,
    das ist ein super leckeres Gericht,kann ich wärmstens empfehlen!!!
    Wir hatten es vorgestern und gestern die Reste mit gekochten Nudeln vermischt als Auflauf.Absolut Spitze!
    LG Maria
     
    #3
  4. 09.09.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Kornelia [​IMG] ,

    vielen Dank für dein Rezept (hört sich sehr lecker und easy an) [​IMG] . Ich habe es gleich abgespeichert. Griechische Rezepte liebe ich nämlich sehr und kann ich meiner Familie eigentlich immer vorsetzen, ohne dass einer meckert (Wunder über Wunder).

    LG
    Radieschen [​IMG]
     
    #4
  5. 10.09.05
    Pu
    Offline

    Pu

    Hallöle,

    hui, da bin ich ne längere Zeit nicht da und schon gibt es so superleckere Gerichte.

    Ich hab vor kurzem mal Gyros mit Metaxasauce gekocht - war aber nicht der Renner, da ich die Sauce einfach frei Schnauze und nach Gefühl gemacht hab *hüstel*

    Aber jetzt mit Rezept? Da kann ja gar nix mehr schiefgehen. Außer... ich hab noch James und der hat keinen Linkslauf, kein Sanftrühren etc. :-(
    Kann mir jemand ein paar Tipps geben wie ich das Gyros mit James hinkriege????????
     
    #5
  6. 20.09.05
    Ritzi
    Offline

    Ritzi Inaktiv

    Huhu,
    boah, war DAS lecker !!!! :thumbright:
    Ich sitze gerade mit vollem, kugelrunden Bauch hier. Mein Göga und mein Kind liegen vollgestopft auf der Couch.
    Da mein 5 jähriger Junge mitgegessen hat, habe ich nur 25 ml Weinbrand genommen und die Soße ohne MB köcheln lassen. Ich habe auch den ganzen Becher Schmand dazugetan.
    Vielen lieben Dank für das echt leckere Rezept.
    Ich fahre morgen für 3 Wochen in Kur, meinen beiden "Männern" hat es soo gut geschmeckt, das sie sich das gleich als erstes Essen nach der Kur wieder gewünscht haben.

    gesättigte Grüße

    Ritzi
     
    #6
  7. 22.09.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Da schließe ich mich gleich an - das ist ja wirklich total klasse und soooo lecker. Das gibt's bestimmt öfter bei uns!!! Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #7
  8. 22.09.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Huhu,
    wir haben das Gyros am Wochenende gemacht - ich hab zunächst ungewürztes Schweinegeschnetzeltes genommen und dann einfach Salz, Pfeffer, Paprika mit in den Topf gegeben. Als Allohol hab ich Jack Daniels verwendet :drinkers:
    Wir haben das Rezept in unsere Favorites mit aufgenommen - super, daß man auch sowas mit Jacques machen kann :finga:
    LG
    Jerry
     
    #8
  9. 25.09.05
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Kornelia!


    Mmmh, wirklich lecker - Danke für dein Rezept!!!

    Liebe Grüße - Anja
     
    #9
  10. 25.09.05
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    Hallo, noch ein Tip,

    in der kommenden Woche hat mein Göga Geburtstag und ich werde das Gyros in dreifacher Ausfertigung zubereiten, es in einen großen Kochtopf umfüllen und statt Gulaschsuppe o.ä. anbieten. Dazu einfach nur Weißbrot und Salat. Die Reste kann man einfrieren und später dann nach Bedarf mit Käse überbacken und dazu Pommes essen. Haben wir schon getestet und es war einfach klasse.
     
    #10
  11. 28.09.05
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    Hallo

    Habe gerade das Gyros gegessen.Lecker. :finga: Habe Asbach genommen aber nur ein wenig,weil die Kids ja mitessen.Würde es glaube ich beim nächsten mal mit Nudeln machen.Ach ja ich habe die Pilze weggelassen weil außer meinem Mann die keiner mag.Wenn heute abend noch viel übrig ist werde ich wohl einen Auflauf drauß machen für morgen.
     
    #11
  12. 06.10.05
    rakaehte
    Offline

    rakaehte Inaktiv

    Hallo,

    also es hat uns einfach fantastisch geschmeckt. Es war das erste Gericht was ich mit dem frisch eingetroffenen Jaques zubereitet habe und ich bin immer noch total begeistert.

    Da bei uns keine Kids mitessen gab es natürlich die volle Menge Alkohol :drinkers: (auch den billigen Weinbrand - für den hab ich sonst eh keine Verwendung, ich würde es auch nicht übers Herz bringen den guten Metaxa dafür zu opfern :oops: ).

    Also vielen Dank für dieses tolle Rezept

    Simone
     
    #12
  13. 06.10.05
    vanille
    Offline

    vanille

    Hallo Kornelia,

    suuuuuuper lecker! Bin echt begeistert. Eigentlich hatte ich geplant von den Resten morgen einen Auflauf zu zubereiten, aber wo sind die Reste??

    Danke für das Rezept, gibt es sicherlich öfters!!

    Liebe Grüße
    vanille
     
    #13
  14. 08.10.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Kornelia,

    booooaaaaaaah, watt läcka :finga: :finga: !
    Heute Abend gab es das Gyros in Weinbrandsosse, sonst genau wie im Rezept, einfach lecker!!!
    Werde am kommenden Samstag die vierfache :oops: Menge machen, es kommen ca. 18 Gäste, dazu anstatt Kartoffeln dann wohl jede Menge Brot (Paprikabrot stelle ich mir super dazu vor!!).
    Vielen Dank für das Rezept!!
    Schönen Abend noch,

    Zimba =D =D
     
    #14
  15. 21.10.05
    espi02
    Offline

    espi02 Inaktiv

    Supa lecka......

    also bei diesem Rezept ist nun auch mein Varoma zum ersten mal zum einsatz gekommen.
    Meinem Mann hat das Gericht supa lecka geschmeckt.
    Ich habe leider nichts davon gegessen da ich auf Diät bin.
    :-(

    Trotzdem super Rezept

    LG
    espi :cat:
     
    #15
  16. 21.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Kornelia,

    ganz herzlichen Dank für das Rezept!!!!! =D Das ist ja superlecker!!!! :finga:

    Ich habe Paprika und Pilze nach dem garen zur Sauce gegeben (sieht hübsch aus und alles als Auflauf überbacken.

    Die Kartoffeln habe ich in Scheiben im Varoma mitgegart (ca 20 Minuten) und danach fritiert. Unser "Stammgrieche" hat immer so leckere Kartoffelscheiben :wink:

    Schade, daß er uns jetzt noch seltener sieht..... 8-)
     
    #16
  17. 07.01.06
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    *malnachobenschieb*

    Hallo Kornelia,

    boaaah, dieses Gericht ist wirklich Mega-Oberhammer-Schmackofatz! :finga: :p :rolleyes: :p Damit kann frau auch gut vor Gästen prahlen. :wink: Danke für das schöne Rezept!

    Gruß
    Schleckermäulchen
     
    #17
  18. 07.01.06
    Jannie
    Offline

    Jannie

    Hallo Kornelia,

    bei uns gab es heute Mittag Dein Gyros. Wir haben statt Kartoffeln Reis dazu gegessen (im Gareinsatz mitgegart) und es hat wirklich gut geschmeckt !

    Gruß, Jannie
     
    #18
  19. 08.01.06
    jusana
    Offline

    jusana Inaktiv

    Lecker Lecker

    Hab noch etwas Knofi reingetan.
    Danke für das Rezept
    jusana :finga:
     
    #19
  20. 15.01.06
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    Hallo Pu/Tanja,

    du fragst, wie man das Gericht im James herstellen kann. Ich hätte da eine Idee, allerdings ohne Garantie

    Zwiebeln und Knofi wie beschieben, das Fleisch kurz in der Pfanne andünsten und dann im Garkörbchen mitgaren lassen und als letztes in die fertige Soße geben. Wäre vielleicht mal einen Versuch wert.
     
    #20

Diese Seite empfehlen