Gyrosbällchen in Metaxasoße

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Kiwis_Nest, 11.07.10.

  1. 11.07.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo zusammen
    habe heute dieses leckere Gericht gekocht.
    Hat sehr lecker geschmeckt =D=D=D



    Gyrosbällchen in Metaxasoße

    1 Zwiebel

    2-3 Knoblauchzehen
    • 4 Sek/Stufe 5

    10g Öl
    • 2 Min./Stufe1/Varoma
    abkühlen lassen

    500g gemischtes Hackfleisch
    1 eingeweichtes und ausgedrücktes Brötchen
    4 EL Paniermehl
    1 Ei
    1 TL Senf
    1 TL Paprika edelsüß
    Pfeffer
    1 EL Gyrosgewürz

    • 2 Min./Knetstufe
    1 Stück Fetakäse in größere Würfel schneiden

    je 1 rote, grüne und gelbe Paprika in Streifen schneiden

    Aus dem Hackfleischteig Bällchen formen und mit einem Würfel Fetakäse füllen. In den Varoma legen (2/3 unten 1/3 oben)
    Die Paprikastreifen darauf verteilen. Darauf achten, dass einige Schlitze frei bleiben.

    1000g Wasser und 2 TL Salz in den Mixtopf füllen.

    200g Wildreismischung in das Garkörbchen füllen und mit Wasser überspülen. Körbchen einhängen.
    Varoma aufsetzen.

    • 40 Min./Stufe1/Varoma
    Bällchen und Paprika in ein Gefäß zum warm halten geben (Tupper Ultra)
    Reis umfüllen.

    Die Garflüssigkeit auf 3/4L mit heißem Wasser auffüllen
    1 Becher Schmand
    120g Tomatenmark
    2 EL Zucker
    Salz
    etwas Brühe instant

    • 10 Sek./Stufe4 vermischen
    50g Metaxa (oder Weinbrand)
    2 EL Stärke

    • verrühren und zugeben
    7 Min./100°/Stufe2

    Soße abschmecken und über die Bällchen gießen


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
    #1
  2. 12.07.10
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Kiwi,

    das ist ein leckere Idee, ich kenn ja Gyros in Metaxasosse und wir lieben es, von daher wird deins bald mal probiert.

    lg
    dora
     
    #2
  3. 12.07.10
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo Kiwi,

    mannomann, da läuft mir aber das Wasser im Mund zusammen, das klingt und liest sich köstlich, das muß ich unbedingt bald probieren, wenn die Temperaturen mal wieder etwas auf normal sind. Bei dieser Hitze mag ich gar nicht an Essenkochen denken. Vielen, vielen Dank für diese leckere Idee.

    Liebe Grüße

    Susanne
     
    #3
  4. 12.07.10
    maeselchen
    Offline

    maeselchen

    Hallo Kiwi,

    für wieviel Personen ist das Rezept?
     
    #4
  5. 12.07.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Dora
    probiere es mal aus...war wirklich lecker...und schnell fertig.
    Das Rezept reicht gut für 4 Personen...
    LG Kiwi
     
    #5
  6. 12.07.10
    bina29
    Offline

    bina29

    Hallo Kiwi,

    auch bei mir steht das Rezept ziemlich weit oben auf der Nachkochliste. Wir lieben das Gyros in Metaxasoße und sind gespannt auf dein Rezept.
    Bekomm jetzt schon Hunger darauf.
    Vielen Dank für die Anregung
     
    #6
  7. 12.07.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Sabrina...
    na dann ran an den Topf ;)
    Viel Spass beim ausprobieren
     
    #7
  8. 24.07.10
    rainbow1979
    Offline

    rainbow1979

    Huhu und n´abend!

    Hab mich heute an dieses Rezept gemacht - sehr lecker!
    Vor allem liebe ich Komplettgerichte, wo man keinen Herd und keinen Ofen mehr braucht!
    Vielen lieben Dank!

    rainbow1979
     
    #8
  9. 21.10.11
    Melix3
    Offline

    Melix3

    Ist es egal welchen Weinbrand ich nehme? Kann ich auch einfach Springer nehmen oder ist der zu süß?
     
    #9
  10. 22.10.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Melix3
    Springer kenne ich nicht, aber laß dann doch einfach den Zucker weg und probier es. Den Zucker kannst ja evl. noch nachher zugeben. Ich nehme immer Chantre.
     
    #10

Diese Seite empfehlen