H i l f e ! ! ! Wo kann man günstig leere Einwegmühlen zum selber befüllen kaufen?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von grueni01, 20.05.12.

  1. 20.05.12
    grueni01
    Offline

    grueni01 *

    Hallo Ihr Lieben,

    hier sind ja immer so viele hilfsbereite Hexen unterwegs, die alles mögliche wissen. Ich bin schon länger auf der Suche nach diesen Einwegmühlen. Im Einzelhandel gibt es ja mittlerweile ganz viele verschiedene Inhalte in diesen Mühlen zu kaufen. Diese sind fertig gefüllt auch gar nicht so teuer. Ich möchte gerne auf unseren Märkten eigene aromatisierte Zuckersorten in solchen Einwegmühlen anbieten, finde aber keine Bezugsquelle dafür. Ich brauche natürlich auch keine Unmengen, sondern erst mal welche zum Austesten. Mehrwegmühlen sind denke ich dafür nicht geeignet, da diese das Produkt für einen Markt zu teuer machen würden.

    Wer von Euch hat eine Idee, wo ich solche tollen Einwegmühlen zum selberbefüllen beziehen könnte ??? Vielleicht weiß ja auch jemand, was diese in etwa kosten???

    Ich danke euch schon jetzt ganz herzlich für Eure Tipps und wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend.

    Viele Grüße

    Sabine
     
    #1
  2. 20.05.12
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Hallo Sabine,
    Ich habe gerade ein paar Mehrwegmühlen im Laden von Alfons Schuhbeck gekauft,
    sie sind groß, durchsichtig, aus Glas und mit Deckel, wirklich toll für 3,98 € pro Mühle,
    das wird für Deine Zwecke sicherlich zu teuer sein, oder?
    Aber dann hast Du schon mal eine Hausnummer....
     
    #2
  3. 20.05.12
    ollybe
    Offline

    ollybe

    #3
  4. 21.05.12
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Sabine,

    hier gibt es welche aus Glas.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #4
  5. 21.05.12
    grueni01
    Offline

    grueni01 *

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    ich sage nur "Wow!!!" - Ihr seid echt super !!!!!! Ich wusste, auf den Wunderkessel und seine lieben Hexen kann man sich einfach verlassen.

    @ Gittibob: Danke Dir herzlich für Deinen Tipp. Für Mehrwegmühlen ist das wirklich sehr günstig, aber ich wie Du schon vermutet hast, ist es für meine Zwecke dennoch zu teuer.

    @ ollybe: Dir auch vielen, vielen Dank für diesen Link. Genau so etwas habe ich gesucht!!! Danke, danke, danke. Vermutlich werde ich es nicht mehr günstiger bekommen, wobei es bestimmt auch noch eine billigere Bezugsquelle geben müsste, denn dieser Anbieter ist sicherlich auch kein Hersteller oder Großhändler für diese Mühlen. Ich denke, dass er diese auch nur als Zusatzprodukt zu seinen eigenen Gewürzen anbietet. #

    @ mapoleefin: Liebe Pascale, Dir danke ich auch ganz herzlich für Deinen tollen Link. Im Vergleich zum oberen ist der von Dir gefundene aber etwas teurer und scheidet daher aus. Wie geht es Dir denn sonst so. Habe derzeit kaum Zeit in der Gruppe vorbeizuschauen. Bist Du noch aktiv dabei? Kannst Du es halten? Alles gut?????

    Vielleicht hat noch jemand eine super Adresse für noch günstigere Einkaufsmöglichkeiten. Ich hatte mir nämlich (gefüllt und etikettiert) einen Verkaufspreis von maximal 3,50 € vorgestellt und wollte nach Möglichkeit sogar unter 3 € bleiben. Da wäre es natürlich toll, wenn so eine Mühle auch nur so ca. 1 € kosten würde. Aber auch somit habt Ihr mir schon super weitergeholfen und sollte sich nichts mehr ergeben, werde ich mal für einen Testlauf bei ollybe's Link bestellen.

    Vielen, vielen Dank schon mal!

    Euch allen einen schönen Tag und liebe Grüße

    Sabine
     
    #5
  6. 21.05.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Sabine,

    na, das ist ja eine tolle Idee von dir! Mit welchen Zuckern befüllst du denn deine "süßen Mühlen"?
     
    #6
  7. 21.05.12
    grueni01
    Offline

    grueni01 *

    Hallo Renate,

    ehrlich gesagt, weiß ich das noch gar nicht so genau. Ich hatte eben diese Idee mit den aromatisierten Zuckern und hatte mich daher auf die Suche nach diesen Mühlen gemacht. Nachdem ich da nicht fündig wurde, hatte ich die Idee nicht mehr wirklich weiterverfolgt. Gedacht hätte ich z.B. an Holunderblütenzucker, Rosenzucker, Orangenzucker, etc..... wo sowohl der Zucker bereits durch einlegen aromatisiert wurde und dann hätte ich gedacht noch getrocknete, zerkleinerte Blüten bzw. Orangenschalen, etc. zuzugeben. Ist aber wie gesagt noch nicht ausgereift, da ich erst mal die dazu nötigen Mühlen bräuchte.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
    #7
  8. 22.05.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Sabine,

    d.h., du würdest aber normalen "feinen" Zucker verwenden und keinen Hagelzucker, oder?
     
    #8
  9. 22.05.12
    zauberquarz
    Offline

    zauberquarz

  10. 23.05.12
    grueni01
    Offline

    grueni01 *

    Guten Morgen,

    @ Renate: wie gesagt, ich bin mit meinen Überlegungen erst am Anfang, da ich dachte, ohne Mühle, brauche ich mir den Kopf noch nicht weiter zermartern. Wenn es denn dann so weit ist, werde ich verschiedene Varianten austesten. Ich denke auch, dass "normaler" Zucker vermutlich am ehesten den Geschmack annimmt, sich aber vermutlich nicht so toll für eine Mühle eignet wie z.B. Hagelzucker oder auch Krümelkandis. Leider kann ich Dir dazu noch keine näheren Infos geben :-( !

    @ Zauberquarz: Liebe Andrea, herzlichen Dank auch Dir für die beiden Links. Beim ersten werde ich vielleicht mal nach dem Preis bei einer größeren Menge anfragen, und ob es die Mühlen auch ohne Etikett zu beziehen gibt. Vielleicht ist dies ja dann für mich das Richtige. Der zweite Link über ebay kommt leider nicht in Frage, da ich (wenn es denn dann klappen sollte) schon auch mehrerer dieser Mühlen bräuchte und die natürlich alle einheitlich aussehen sollen. Dennoch herzlichen Dank für Deine Mühe.

    @ all: Der Link von Zauberquarz von der Firma "Sonnentor" ist doch eigentlich auch in erster Linie ein Anbieter von Gewürzen, Tee und Kräutern. Die Mühlen sind vermutlich nur ein Zusatzprodukt für die eigenen Produkte und werden auch "nur" zugekauft. Es muss doch irgendwo eine Bezugsquelle direkt beim Hersteller solcher Mühlen geben. Warum kann ich die nur nicht finden???

    Ich danke Euch allen aber schon mal ganz herzlich für die tolle Tipps. Die zwei von ollybe und zauberquarz sind schon sehr hilfreich. Vielleicht hat ja aber noch jemand einen weiteren Tipp für mich. Immer weiter her damit ;) !

    Wünsche Euch allen einen schönen Tag.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
    #10
  11. 23.05.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

  12. 23.05.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Sabine,

    ja, ich finde eben auch, dass Hagelzucker optisch schöner wirken würde, aber vielleicht nicht so intensiv schmeckt...Und ich habe meine "Gewürz-Zucker" bisher auch immer nur mit feinem Zucker zubereitet (und oft pulverisiert). Aber für eine Mühle wäre ein gröberer Zucker schöner...vielleicht meldet sich ja noch ein Hexlein, das damit schon experimentiert hat?;)
     
    #12

Diese Seite empfehlen