Haarglanz-Tonic für Hunde

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von Skyggefisk, 04.05.05.

  1. 04.05.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    Heute mal ein etwas anderes Rezept:

    Haarglanz-Tonic für Hunde

    180 g Gemüsebrühe (salzarm)
    70 g Sonnenblumenöl
    2 EL Hefeflocken
    3 EL Weizenkeime
    1 hartgekochtes Ei mit Schale

    Alle Zutaten in den TM geben und auf Turbo pürieren, in ein Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren (hält gut eine Woche).
    Beim Füttern jeweils ca. 3 EL davon mit dem Hundefutter mischen.

    Unser Hund bekommt das 3-4 Mal im Jahr als "Haarkur", vor allem zur Zeit des Fellwechsels.
     
    #1
  2. 04.05.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Skyggefisk (mir fällt nie Dein Vorname ein),

    beim ersten Durchlesen habe ich gemeint, das Zeug wird ins Fell eingerieben :-O . Und habe mir dann vorgestellt, wie unser Thaddäus (Golden Retriever) mit frisch geglänztem Haar raus geht und sich in allem Möglichen wälzt =D !

    Werde Dein Rezept auf jeden Fall ausprobieren, da er im Moment ein total mattes Fell hat.

    Ute
     
    #2
  3. 04.05.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    Hallo Ute,

    ich wünsche dir viel Erfolg, bei unserer Airedale-Hündin wirkt es sehr gut. Aber bitte nicht ins Fell reiben!

    (Ich heiße übrigens Brigitte)
     
    #3
  4. 04.05.05
    Sonnenschnuckel
    Offline

    Sonnenschnuckel

    Hallo,

    also ich werde das bei unserem Baby auch mal versuchen...vielen Dank!

    LG

    Amelie
     
    #4
  5. 04.05.05
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Zu dem Thema muß ich auch noch meinen Senf dazugeben, denn unsere Hovis bekommen auch sowas:

    1 TL Sonnenblumenöl
    1 TL Honig
    1 TL Blütenpollen
    1 TL Algenpulver
    1 TL Sahne
    1 TL geschrotete Eierschale
    1 TL Apfelessig
    1 TL Hefepulver

    alles verrühren und evtl mit etwas Wasser vermischen, wenn zu pappig.
    Das 2 Wochen lang jeden Tag und das Fell ist Top!

    Ach ja, was macht man nicht alles so für seine Vierbeiner!!! :wink: :wink: :wink: :wink:

    Verhundelte Grüße von Sylvi
     
    #5
  6. 04.05.05
    zwinkermuecke
    Offline

    zwinkermuecke

    Hallo,

    Danke ihr beiden fuer die Tipps, werde es mal bei meiner suessen testen. Waere toll, wenns hilft.

    LG,

    zwinki
     
    #6
  7. 04.05.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Brigitte,

    hast du vielleicht auch ein Haarglanz-Rezept für uns Menschlein bei der Hand. Da ich Tabletten nehmen muss, die sich auf die Haare (Dichte und Struktur) auswirken :cry: , wäre ich für gute Rezepte (z.B. als Frühstück oder Suppe...) super-dankbar =D .

    Liebe Grüße und schöne Feiertage
    Radieschen
     
    #7
  8. 04.05.05
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Radieschen,

    erst einmal ein herzliches Willkommen hier im Wunderkessel.

    Zur Deiner Frage hatte ich auch mal einen Beitrag im folgendem Thread:
    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=5702

    Tja, das ist schon ein 1/2 Jahr her und ich nehme das Naturshampoo immer noch. Meine Haare sind viel voller und es sprießen massig neue Haare dazu =D . Außderdem muß ich die Haare nun auch lange nicht mehr so oft waschen und sie haben wieder ihren natürlichen Glanz =D
     
    #8
  9. 04.05.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Reni,

    danke dir für deinen netten Willkommensgruß und für die schnelle Antwort. Hab mir den Link als Favorit gespeichert, werd jetzt gleich mal nachlesen.
    Bin baff erstaunt, was ihr hier für geniale Rezepte und tolle Tipps habt. Meine Familie wird sich freuen, Ausprobierzeit :downtown:

    Liebe Grüße :-Occasion5:
    Radieschen
     
    #9
  10. 04.05.05
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Radieschen,

    gern geschehen =D

    Übrigens, falls Du mehr über Dich erzählen willst, z.B. aus welcher Gegend Du kommst, kannst Du das gerne in der Forumskategorie 'Vorstellungen' nachholen. =D (*malgarnichtneugierigfrag* 8-) :wink: =D )
     
    #10
  11. 05.05.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    Hallo Radieschen,

    herzlich willkommen hier.

    Nein, für Menschen habe ich leider nicht so etwas (das könnte ich bei meinem dünnen Haaren selbst gut gebrauchen).
    Für unseren Hund habe ich etwas gesucht, als vor 2 Jahren das Fell plötzlich ganz stumpf wurde, und da hat's geholfen - und nachdem es sich leicht im TM herstellen läßt und in letzter Zeit mehrere Rezepte für Hunde eingestellt wurden, dachte ich, vielleicht interessiert es einige hier .
     
    #11
  12. 05.05.05
    Jojo
    Offline

    Jojo

    Hallo
    ist auch echt eine gute Idee. Unsere Daisy wird in 3 Wochen 11 Jahre alt und könnte so ja noch mal wieder aufgepeppt werden, damit der Glanz etwas von ihren grauen "Haaren" ablenkt.
    Ich werde es auf jeden Fall probieren. Du hast geschrieben, ihr macht es 3-4 mal im Jahr. Das heißt, diese Portion ist dann einmal, oder machst Du dann eine doppelte Anwendung?

    LG
    Jojo
    =D :p =D
     
    #12
  13. 05.05.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Haarige Tipps

    Hi Reni,

    hab meine Vorstellung nachgeholt :sunny: Nochmal zu deinem Link wg. der Haarpflege-Produkte. Woher beziehst du deine Mittel? Interessiert mich nämlich sehr.

    Ansonsten wünsche ich dir und natürlich auch allen Anderen noch einen schönen Feiertag, viel Sonnenschein (lässt bei uns noch zu wünschen übrig) und weiterhin viele tolle Ideen fürs Forum.

    Ciao :hello2:
    Radieschen
     
    #13
  14. 05.05.05
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Radieschen,

    also ich beziehe jetzt das Mittel vom 'alternativen' 'Friseur.
    Nach dem ich davon gehört habe, kenne ich nun 2 in meiner Gegend :).

    Es ist schon gewöhnungsbedürftig, da es so gut wie keinen Schaum mehr gibt, aber ich bleibe dabei. Verdünnt nehme ich das Zeug auch zum Duschen. Das Shampoo kostet zwar ca. 14 Euro, aber jetzt, nach einem halben Jahr, geht das erste Fläschchen zur Neige.
     
    #14
  15. 06.05.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    Hallo Jojo,
    wir machen jeweils eine "2-Wochen-Kur", d.h. zweimal hintereinander ein Rezept - und dann eine längere Pause.
    Viel Erfolg!
     
    #15
  16. 20.05.05
    Pu
    Offline

    Pu

    Hallöle

    Völlig off-topic, aber hab ich da grad Hovis gelesen???? *schmacht*
    Wir haben auch ein Hovawart-Mädel und sind der Rasse völlig verfallen....
     
    #16
  17. 20.05.05
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Tanja!
    Ja, du hast richtig gelesen. Wir haben sogar 2 von der Sorte, Rüde sm und Hündin s, ich liebe diese Rasse! =D =D
    Wir sind ständig mit denen unterwegs, Hundeplatz, Übungswochenende, Pokalwettkampf und und und..........
    Nur gut, dass unsere Kinder erwachsen sind, sonst könten wir das nicht so intensiv machen, ist eben unser beider Hobby. =D
     
    #17
  18. 21.05.05
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    Hallo Brigitte,

    das is ja ein tolles Rezept für meinen Kleinen!
    Hoffe, daß er es überhaupt mag :roll:
     
    #18
  19. 06.10.05
    Pu
    Offline

    Pu

    *schiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieb*


    Hallöchen,

    so, unser Hovi-Mädel ist inzwischen ein ganzes Jahr alt und wir waren sogar schon erfolgreich auf einer Ausstellung mit ihr. [​IMG]

    Da sie im Moment etwas struppig aussieht (Fellwechsel und Hormonumstellung haben sich da leider zusammen getan) hab ich mich wieder an diesen Thread hier erinnert.

    Tja, und da hab ich halt dann doch wieder ein paar Fragen [​IMG]

    @Sylvi:

    Wird Dein Rezept jeden Tag frisch angemischt?
    Wo bekomme ich Blütenpollen und Algenpulver?
    Was ist Hefepulver? Trockenhefe???
    Mischst Du das dann unter das Futter?
    Wie oft im Jahr machst du diese Kur?

    Vielen Dank und ein fröhliches Wuff!!!
     
    #19
  20. 09.10.05
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Tanja!
    Enntschuldige bitte, dass ich erst heute antworte, war 1 Wo mit Mann und 2 Hovis auf Rügen im Urlaub, war wunderschön, die Hunde konnten jeden Tag am menschenleeren Strand rumtoben, Möwen jagen etc. und zur Krönung waren wir gestern noch in Rostock zur Ausstellung und meine Hündin ist Jugendsieger geworden!! Bin total happy!
    =D =D
    Aber nun zu deinen Fragen:
    Ja, ich mische es jeden Tag frisch, ist immer eine Portion.
    Blütenpollen bekomme ich in unsere Apotheke, müßte es evtl. auch im Reformhaus geben. Algenpulver kaufe ich immer auf Hundeausstellungen, meins ist von Bewi-Dog, Kuck mal unter www.bewi-dog.de , vielleicht kannst du es dort bestellen, heißt einfach Seealgenmehl und es sind 800 g, das reicht ewig.
    Hefepulver bekommst du ebenfalls in der Apotheke als Bierhefe, auf keinen Fall Trockenhefe nehmen, das ist was anderes!!!

    Ich rühre alles zusammen und wennn es zu dick ist gebe ich einfach etwas Wasser dazu. Lass es ca. 1 Std stehenn, dennnnnn die Blütenpollen lösen sich sehr schlecht auf. Dann gebe ich es einfach zum Futter oder lasse es so ausschlecken. Meine beiden lieben es.
    Man sollte es so ca. 3 - 4 Wochen täglich füttern und dann immer, wenn du denkst, das Fell könte mal eine Kur gebrauchen.
    Allerdings habe ich jetzt meine Futtersorte gewechselt und habe eigentlich keine Fellprobleme mehr.
    Probiers einfach mal aus!
    Viel Erfolg!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen