Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von emmy, 27.02.08.

  1. 27.02.08
    emmy
    Offline

    emmy

    Hallo ihr Lieben,
    ich brauche mal euren Rat.
    Mein Sohn bekommt eine neue Küche. Wir also, Sohn, Freundin und ich (Mama) ins Küchenstudio. Alles soweit klar, da ging es um die Frage : Dampfgarer ? ja oder nein? Aber vor allem anstelle von Mikrowelle ?
    Lange Rede kurzer Sinn. Der Verkäufer hat so geschwärmt. Man bräuchte keine Mikrowelle mehr, das Essen trocknet nicht aus beim Wärmen, alles frischer und gesünder und bla bla bla. Ich war so angetan von dem Wundergerät, dass ich dachte : das ist es. Mikrowelle raus, Dampfgarer rein. Ich habe mich so gefreut, aber jetzt ?
    Nichts ist so toll!!!
    1. Es dauert mit dem Erwärmen sehr lange (ca. 3-7 Min) nach der Erhitzungsphase.
    2.Danach ist alles klitschnass und ich muß es auch noch jedesmal abtrocknen wegen der Hygiene. 3.
    Man braucht spezielles Geschirr zum Garen (wenn man nicht die Lochbehälter nehmen will). Meine Keramikschalen sind zu dick und brauchen zu lange.
    4. Es gibt viel zu wenig alltagstaugliche Rezeptbücher.
    5. Mein Kirschkernkissen, was ich 2 Min. in der Mikrowelle erwärmt habe, kann ich auch nicht aufwärmen,. Es wäre ja naß. Also habe ich die Mikrowelle nicht weggegeben, sondern sie steht im Abstellraum.
    Na ja, so ist es, wenn Mama neidisch auf Sohnemanns Küchengeräte ist.
    Im übrigen hat mein Sohn danach seine Bestellung korrigiert und eine Mikrow. bestellt.
    Kennt jemand ähnliche Erfahrungen oder habt ihr einen Tip, wie ich das sauteure Gerät öfter benutzen kann ????
    Gruß
    emmy:confused::confused::confused::confused::confused::confused:
     
    #1
  2. 27.02.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hallo emmy,

    sorry an das Küchenstudio, aber da bist Du offensichtlich etwas schlecht beraten worden.
    Vorab.. ich bin selbst Küchenberaterin, daher also meine Dreistheit dies zu sagen!! ;)

    Welches Gerät hast Du denn? Ein reines Dampfgargerät oder ein Kombigerät??

    Man sollte ganz klar mit den Kunden die alten Gewohnheiten durchsprechen, dann wäre dieser Fehler nicht unterlaufen.
    Um Speisen aufzutauen und zu erwärmen ist sicherlich ein Dampfgarer gesünder, das "Essensgut" trocknet nicht so schnell aus und bleibt im Nachhinein auch länger warm!
    Wenn ich mir jedoch Deine Gewohnheiten so durchlese, hätte der Verkäufer sofort erkennen müssen, dass für Dein Nutzen eine Mikrowelle passender wäre.
    Das ist im Grunde nicht wirklich mit einer Mikrowelle zu vergleichen.
    Mikrowellen sind halt wesentlich schneller, gerade um nur mal eine kleine Mahlzeit, eine Milch oder sonstiges zu erwärmen. Auch wenn Du des öfteren ein Körnerkissen erwärmst, würde jeder ja den Kopfschütteln, das Du dafür den Dampfgarer vorheizt!!!
    An Deiner Stelle, um jetzt irgendwie unärgerlich aus dieser Geschichte rauszukommen, würde mir eine kleine Mikrowelle irgendwo in meine Küche stellen und den Dampfgarer trotzdem behalten!!
    Denn um Speisen in etwas grösseren Portionen zu erwärmen, ist der Dampfgarer sicherlich der Spitzenreiter.

    Warum willst Du nicht die Lochbehälter zum zubereiten nehmen?? Dafür sind sie doch da!!
    Klar es ist ne kleine Umstellung, aber wie beim TM doch auch, alles braucht seine Zeit!
    Wes hast Du denn bisher für Rezeptbücher, ist Dir keins mit dabei geliefert worden?
    Also ich habe durch meinen Beruf mit den Jahren eine Menge Bücher gesammelt, in denen jede Menge alltagtaugliche Sachen drin stehen...


    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #2
  3. 27.02.08
    Alika
    Offline

    Alika Sponsor

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hallo emmy,

    meine Mikrowelle hat ihren Geist aufgegeben und ich trage mich jetzt auch mit dem Gedanken, einen Dampfgarer zu kaufen. Aber wenn ich Deinen Bericht lese, bin ich mir gar nicht mehr so sicher. Habe so ähnliche Gewohnheiten wie Du. Scheint mir dann doch besser zu sein, eine Mikrowelle zu kaufen. Werde noch mal eine Nacht darüber schlafen!
     
    #3
  4. 27.02.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hallo Emmy!

    Ich habe keinen Dampfgarer, meine Schwägerin hat einen, die ist damit super zufrieden, macht darin von Gemüse über Fisch/Fleisch, Nachspeisen (Cremes), Knödel, ja im Prinzip alles, was man im Varoma auch machen kann, dort hat eben mengenmäßig mehr Platz denke ich mir...

    Ehrlich gesagt, habe ich mir vorgestellt, daß das nicht so aufwendig ist wegen dem Trockenputzen etc.

    Wenn Du willst, frag ich meine Schwägerin dazu mal direkt :happy_big:.
     
    #4
  5. 27.02.08
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hallo Kirsten, war denn kein Buch oder eine vernünftige Anleitung dabei?
    Entweder du gibst dem gerät noch eine Chance, oder du verkaufst es wieder, ehe du dich schwarzärgerst.solange es noch relativ neu ist, kriegst du noch einigermaßen gut Geld dafür.
    Ich überlege schon eine Weile mir auch einen DG zu kaufen, weil ich die Mikrowelle abschaffen will,konnte mich aber noch nicht entschließen.
    Gruß Meli
     
    #5
  6. 27.02.08
    emmy
    Offline

    emmy

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    @Kirsten,
    danke für deine ehrlichen Worte. Mein DG ist ein Miele ohne Druck.Ich glaube auch, dass zumindest der Verkäufer im Küchenstudio nicht so gut ist. Ich habe ihn extra darauf angesprochen. Erwärmen der Speisen, da ich 2 Personen in Haus bekoche, die unterschiedlich nach Hause kommen. Und speziell auch auf das Erwärmen des Kirschkernkissens. Er sagte alles kein Problem und viel einfacher.
    Es ist ein Kochbuch dabei, aber es sind so viel Fragen offen. Zum Beispiel: wie erwärme ich ein Schnitzel(paniert)? Mit Deckel, Folie oder offen. Und bei den Einsätzen mit Löchern, kann ich Gemüse usw. kochen. Aber ich habe doch auch mal was wo ich Soße brauche. da läuft doch alles raus.
    Stell ich mich nur so dumm an ? Ich würde jetzt sagen, dass man nicht so einfach die Mikrowelle mit dem DG ersetzen kann. Irgendwie braucht man beides, oder ?
    Mit dem Varoma kann ich es auch nicht ganz vergleichen. Denn wenn ich unten im Topf Brühe oder Flüssigkeit erwärme, nehme ich diese und die heruntertropfende Flüssigkeit vom Varoma als Grundlage für eine Soße. Das kriege ich im Moment so nicht hin. Wenn jemand Tipps und Tricks hat, ich bin ganz dankbar.
    LG
    emmy
     
    #6
  7. 27.02.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hallo Emmy,

    ich habe beides, Dampfgarer und Mikrowelle.
    Die Mikrowelle nutze ich inzwischen seltener als früher, aber nur, weil ich weniger erwärme.

    Im Dampfgarer mache ich alles, was frau sonst im Varoma macht.
    Kartoffeln kochen, gleich Eier für hartkochte Eier dazu und Spargel für den Salat am nächsten Tag.
    Das Säubern ist schon ein bißchen lästig, aber man gewöhnt sich daran.
    Es gibt ein Schwamm, der alles Wasser am Boden aufsaugt, wirklich jeden Tropfen, dann muß man nur noch die Wände trockenreiben. Geht ganz fix.

    Es gibt nicht nur Lochbehälter, sondern auch welche, in den man Suppe kochen kann.
    Ich nehme oft ein längliches Porzellangefäß und decke es mit Alufolie ab.
    Grundsätzlich decke ich alles ab, was ich erwärme.

    Bücher über Dampfgaren gibt es mittlerweile etliche.
     
    #7
  8. 27.02.08
    mokimaus
    Offline

    mokimaus Schnauzerfan

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Danke für diesen Thread und vor allem Kirsten für Dein Statement ... also - wir brauchen keinen Dampfgarer ... bleiben bei Microwelle und Varoma :happy_big:
    .
     
    #8
  9. 27.02.08
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hallihallo,

    ich habe keine Dampf garer. Habe aber im perfekten Dinner gesehen, dass ein
    Rinderfilet in Folie eingeschweißt wurde, ca 40 Min bei 70° in den Garer und es soll perfekt gewesen sein. Habe sonst keine Erfahrung damit. Dieses gerät sah auch wie unser Autoklav in der Arztpraxis aus.
     
    #9
  10. 27.02.08
    knobi
    Offline

    knobi

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hallo Emmy,

    ich habe einen Kombi-Dampfgarer mit dem ich super zufrieden bin und eine Microwelle. Ich finde, die beiden Geräe kann man nicht miteinander vergleichen.
    Am Anfang habe ich auch einmal versucht, das Essen im Dampfgarer zu regenerieren. Das hat mir nicht besonders gut gefallen, weil es einfach zu lange gedauert hat. Um etwas kurz zu erwärmen od. etwas zu schmelzen (Butter) ist die Micro unübertroffen. Aus diesem Grund würde ich mich niemals von einer Microwelle trennen.

    LG Knobi
     
    #10
  11. 27.02.08
    doka
    Offline

    doka

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hallo Emmy,

    in meiner Küche steht ein M**le Dampfgarer,und den möchte ich nicht mehr hergeben. Was ich damit alles mache? Nun auf keinen Fall aufwärmen, dafür nehme ich die Mikowelle. Aber für Gemüse ist er einfach unschlagbar, da schmeckt Gemüse so richtig nach Gemüse. Suppen wie Hühnersuppe, Rindfleischsuppe ect gelingen wunderbar, letzlich ist er geignet alles Fleisch, was gekocht wird: Kalbszunge, Schäufele,...Weiterhin: Eierstich, Creme brulée, alles was man sonst im Wasserbad zubereitet. Was das Kochbuch von M**le angeht, so stimmen die Zeiten nicht, sie sind zu kurz angegeben. Es kann nichts anbrennen, nichts überkochen, es ist nichts fettig und klebrig, und das säubern ist eine 'saubere Sache'. Das soll mal genügen.

    Viele Grüße von


    :p DOKA :)
     
    #11
  12. 27.02.08
    emmy
    Offline

    emmy

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Danke Doka,
    du machst mir Mut. Vielleicht muß ich etwas umdenken und üben. Es bleibt ja eh nichts anderes übrig. Hast du einen tip für ein Kochbuch ?
    LG
    emmy
     
    #12
  13. 27.02.08
    Jujann
    Offline

    Jujann

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hallo Emmi,
    Ich habe mich lange nicht zu Wort gemeldet.Aber nun ist es mir ein Bedürfnis.

    Ich habe seit zwei Jahren einen dampfgarer und möchte ihn nicht mehr missen.Bei uns isst jeder zu anderen Zeiten und macht sich das Essen im Dampfg.warm .Es dauert wirklich etwas länger,schmeckt aber wesentlich besser.Kartoffel,Gemüse usw.werden sehr schonend gegart.Von Miele habe ich ein sehr schönes Kochbuch dazu bekommen.Schau auch mal auf der Seite von Miele,da gibt es auch Rezepte.Man braucht etwas Geduld ,um sich mit dem Gerät vertraut zu machen,aber es lohnt sich.Unser Küchenstudio bot damals ein Seminar an,war sehr wichtig für meine Entscheidung.Gib nicht auf.Übrigens,ich habe mir einen Haushaltsschwamm gekauft,damit geht das trocknen ruckzuck.

    Viel Geduld und Erfolg

    Jujann
     
    #13
  14. 27.02.08
    momsen
    Offline

    momsen Inaktiv

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hallo Emmy,
    ich hab auch einen Dampfgarer von M*ele, bin total zufrieden, auch wenn ich zu Anfang tatsächlich nach Rezept kochen musste, weil das wirklich ein ganz anderes Kochen ist, wie z.B. auf dem Herd.
    Meine Pellkartoffeln aus dem DG sind die Allerbesten, vor allem wenn die aus Mama´s Garten kamen.
    Das M*ele Kochbuch war dem DG beigelegt, das soll dein Küchenberater ruhig rausrücken.
    Viel Spaß beim Üben und Schlemmen!
    Eine Mikro ist in unseren Herd eingebaut und die ist einem DG in etwa so zu vergleichen, wie ein TM und ein LL-Ski - nämlich gar nicht!!!
    Grüßle Uschi
     
    #14
  15. 27.02.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hi emmy,

    ich habe ein paar Kochbücher von Miele.
    Schau einfach mal ins www, da wirst du eine Menge finden, was sicherlich zu Dir passt!


    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #15
  16. 27.02.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hi emmy,


    hier nochmal ein paar nützliche Links:

    für ein Kochevent
    Miele & Cie. KG Deutschland


    evtl. ein Gratisbuch (keine Ahnung wann Du das Gerät gekauft hast?)
    der link funktioniert irgendwie nicht!?!?
    Schau mal hier: https://www.miele.de/
    dann in dem linken Balken auf Miele Shop!!
    und dann unter Dampfgarer Aktion


    und noch jede Menge Kochbücher
    Amazon.de: kochbuch dampfgarer


    Ich hoffe das hilft Dir ein bisschen!?

    Kleiner Einsteiger Tipp, versuch mal ein Hähnchenbrustfilet im ungelochten behälter mit etwas Wasser, Wein und Gemüsebrühe zu garen!!
    Sooo zart wirst Du es nie wieder hin bekommen, ruhig ordentlich Flüssigkeit mit rein geben!

    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #16
  17. 28.02.08
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hallo,

    jetzt bin ich etwas verwirrt.

    Sind der Dampfgarer und Varoma Konkurrenten oder ergänzen sie sich?

    Das Mengenverhältnis ist unterschiedlich, klar. Bitte um ehrliche Antwort, brauche ich so einen DG??...als Maschinenfreak!!
    Meine Liebe zu Jacques ist mir sowieso nicht zu nehmen.
     
    #17
  18. 28.02.08
    doka
    Offline

    doka

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hallo Emmy,


    Kirsten hat das Kochseminar von M**le erwähnt, das hatte ich damals auch in Dortmund mitgemacht, und ich kann es nur empfehlen. Zu den Kochbüchern hast Du schon einige Hinweise bekommen, da kann ich nichts hinzufügen. Das Kochen im Dampfgarer ist so problemlos, weil Du Dich, wenn Du ihn angeschaltet hast, um nichts mehr kümmern mußt. Du hast Zeit, den Tisch zu decken, oder Salat zu machen, oder den Fisch zu filetieren und zu braten, es ist keine Hektik mehr in der Küche. Und kombiniert mit dem TM, wo zeitgleich eine Suppe köchelt oder eine Sauce wird alles noch entspannter.

    Viele Grüße von

    =D DOKA :p
     
    #18
  19. 28.02.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hi emmy,

    also im Grunde kannst Du viele Sachen im TM machen genauso wie im Dampfgarer...
    Der Vorteil eines Dampfgarers ist jedoch, dass Du das Dampf"gut" auch mal direkt in der Flüssigkeit dämpfen kannst.
    Das ist der kleine Unterschied zum TM, dass man darin dämpfen kann.
    Meine Schmorbraten gelingen hervorragen darin.
    Wie z.B. das oben genannte Huhn, was ich auch sehr oft mache ist eine Fisch-Reis Kombination. Im ungelochten Eisatz, Reis und Fisch mit Wasser ,Wein, Zwiebeln und Brühe. Zum Schluss ein wenig Craime fresh und fertig.
    Da wir gerade umgezogen sind habe ich meinen Dampfgarer noch nicht eingebaut. Ich habe einen von Gag*enau für in die Arbeitsplatte.
    Da ich die meisten Sachen nun in meinem TM mache wird der DG in meine Kammer verbannt!!
    Ich brauche den DG jetzt wirklich nur noch für grosse Mengen wie zur Spargelzeit oder die oben genannten Speisen.
    Aber wenn Du erst einmal ein Kochbuch hast, wirst Du sehr schnell feststellen, dass dort eine Menge mehr möglich ist.

    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #19
  20. 28.02.08
    emmy
    Offline

    emmy

    AW: Habe mich belabern lassen-was mache ich mit einem Dampfgarer ???

    Hallo an alle,
    vielen lieben Dank!!!!!! Ihr habt mir wirklich sehr geholfen. Jetzt habe ich wieder Mut und Lust etwas auszuprobieren. Ihr habt sicherlich recht, hätte mein Küchenberater sich mehr Mühe gegeben, hätte ich vielleicht eine bessere Einleitung erhalten.
    Aber egal, ich werde eure Tricks ausprobieren. Ich liebe auch Pellkartoffen und das Hähnchenbrustfilet von bittersweet hört sich auch gut an.
    Also nochmal lieben Dank und einen schönen Tag
    emmy
    :happy_big::happy_big::happy_big:
     
    #20

Diese Seite empfehlen