Hack - Spätzle - Lauch - Topf

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von lilo&stitch, 29.12.07.

  1. 29.12.07
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    Habe ein schon lang bestehendes Veget. Gericht für meine Fleischpflanzerln zu Hause umgeschrieben:

    Zuerst eine große Stange Lauch/Poree in Röllchen schneiden.

    Im TM:
    1500gr. Wasser
    1 TL Öl
    2 TL Salz
    Garkörbchen, gefüllt mit dem Lauch, einhängen
    15min./100°/St.1 blanchieren
    Garkörbchen rausholen u. zur Seite stellen

    Jetzt im Lauchwasser:

    500gr. Spätzle, Hartweizengrieß (Kochzeit 11-14min.)
    14min./90°/Linkslauf/St.1
    umfüllen und warmhalten, TM leeren.

    Jetzt in den TM:
    200gr. frische Champions 2sek./St.5
    10gr. Olivenöl 1min./Varoma/St.1
    500gr. gem. Hackfleisch
    Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer 5min./100°/Linkslauf/Sanftrühren ohne MB dünsten und dann umfüllen

    http://www.wunderkessel.de/galerie/data/2/medium/IMG_2671.JPG

    Jetzt in den TM:
    200gr Sahne
    200gr. Frischkäse mit Kräutern
    200gr. Wasser
    1 EL Brühpulver
    Pfeffer 10sek./St.3 vermischen

    Lauch u. Hack-Pilz-Mischung dazu 8min./90°/Linkslauf/St.1

    Spätzle in eine große Schüssel u. mit der Soße vermischen!!

    [​IMG]

     
    #1
  2. 29.12.07
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Hack - Spätzle - Lauch - Topf

    Hallo Tani,
    ich liebe Deine Rezepte. Mein Mann ist ein absoluter Lauchfan und als Schwabe liebt er natürlich auch Spätzle. Das Rezept wird gleich nächste Woche ausprobiert. Herzlichen Dank fürs Einstellen.
    Liebe Grüße, Rose
     
    #2
  3. 30.12.07
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    AW: Hack - Spätzle - Lauch - Topf

    Hallo Tani,

    ich habe noch einen Rest Spätzle und werde Dein Rezept machen,hört sich gut an.Danke für das Rezept,werde dann berichten.
    Gruss Gisela
     
    #3
  4. 08.01.08
    xmaxi
    Offline

    xmaxi Inaktiv

    AW: Hack - Spätzle - Lauch - Topf

    Danke für das super leckere Rezept.....sitzte hier papp satt und sogar meinen Kindern hat es geschmeckt....=D
    Ich habe es ohne Pilze gemacht...mögen wir nicht so gern....
     
    #4
  5. 18.01.08
    Heike
    Offline

    Heike

    AW: Hack - Spätzle - Lauch - Topf

    Na das werde ich mal meinen Jungs für`s WE vorschlagen. Danke für die tolle Idee.
    Eure Heike:rolleyes:
     
    #5
  6. 01.02.08
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Hack - Spätzle - Lauch - Topf

    Hallo Tani,
    neulich haben ich dieses leckere Gericht gekocht und ein wenig entfettet,sehr lecker - vielen Dank für das Rezept!!:p

    Im TM:
    1500gr. warmes Wasser
    1 TL Öl
    2 TL Salz
    Garkörbchen, ganz voll mit Lauch, einhängen
    15min./100°/St.1 blanchieren
    Garkörbchen rausholen u. zur Seite stellen

    Jetzt im Lauchwasser:

    500gr. Spätzle, Hartweizengrieß (Kochzeit 11-14min.)
    10min./90°/Linkslauf/St.1
    umfüllen und warmhalten, TM leeren.

    Jetzt in den TM:
    400gr. frische Champions 5
    sek./St.5
    10gr. Olivenöl
    1min./Varoma/St.1
    400gr. Rinderhackfleisch
    Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer
    5min./100°/Linkslauf/Sanftrühren ohne MB dünsten und dann umfüllen

    Jetzt in den TM:
    200gr Crem*fine
    200gr. Frischkäse mit Kräutern fettreduziert
    200gr. Wasser
    1 EL Brühpulver
    Pfeffer
    10sek./St.3 vermischen

    Lauch u. Hack-Pilz-Mischung dazu 10min./100°/Linkslauf/St.1


     
    #6
  7. 01.02.08
    nami1701
    Offline

    nami1701

    AW: Hack - Spätzle - Lauch - Topf

    Hallöchen,
    ich habe mir gerade das lecker klingende Gericht gespeichert. Freue mich schon aufs Nachkochen. Danke dafür!!!!
     
    #7
  8. 01.02.08
    GabiP
    Offline

    GabiP

    AW: Hack - Spätzle - Lauch - Topf

    Hallo Tani,
    wir hatten heute dein leckeres Rezept ausprobiert und ich muß dir mal wieder ein Riesenlob ausssprechen! :blob4: Es hat uns total gut geschmeckt!
    Ich habe statt Frischkäse Kräuterschmelzkäse genommen und die Sahne durch Schmand und Milch ersetzt. Die Champignons blieben ganz weg ,da ich sie nicht so mag! Dieses Essen wird jetzt öfter gekocht.Die Kinder haben es natürlich gar nicht erst probiert,aber das ist ja nichts Neues bei uns!
    Vielen Dank für das tolle Rezept!:rolleyes:

    LG Gabi ;)
     
    #8
  9. 01.02.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    AW: Hack - Spätzle - Lauch - Topf

    Hallöchen!!

    *Freumich,freumich*:blob4::blob4::blob4:

    Ich darf es einmal im Monat kochen, da isst ein Arbeitskollege von meinem Mann mit und der will immer nur das!
    Ich esse die Reste so gerne kalt!=D

    @gabi:
    Das mit den Kindern kenn ich auch sehr gut!
    Bei dem Gericht isst die Große alles u. der Kleine nur die Spätzle!
     
    #9
  10. 05.02.08
    Viola
    Offline

    Viola Inaktiv

    AW: Hack - Spätzle - Lauch - Topf

    =D=D=DHallo =D=D=D Was für Reste ??? Bei uns blieb nichts mehr übrig !!!! Echt Klasse , nur weiter zur empfelen. LG Viola=D=D=D
     
    #10
  11. 13.02.08
    anjamo
    Offline

    anjamo

    AW: Hack - Spätzle - Lauch - Topf

    Danke für das Rezept!
    Ich habe es gestern nachgekocht, jedoch ein bisschen verändert. Habe nur die Soße gemacht, in der Pfanne Schupfnudeln gebraten und dann die Soße darüber. Einmal umrühren und fertig.
    Mein Mann war begeistert.

    Wer dich noch öfter machen.

    Viele Grüße
    anjamo
     
    #11
  12. 13.02.08
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    AW: Hack - Spätzle - Lauch - Topf

    Hallöchen!

    Den Hack-Spätzle-Lauch-Topf gab es bei uns am vergangenen Wochenende - hat uns suuuper lecker geschmeckt. Was uns allerdings ein wenig gestört hat war, dass es doch etwas viel Soße war (obwohl ich alles nach Rezept gemacht habe...). Werde daher beim nächsten Mal wohl nur 100g Sahne nehmen.

    Schöne Grüße
    Tani1608
     
    #12
  13. 27.02.08
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Hack - Spätzle - Lauch - Topf

    Hallo Tani,
    gestern gabs endlich Deinen leckeren Topf. Mein Mann hat gemeint, es sieht zwar etwas gewöhnungsbedürftig aus, aber ist total lecker. Vielen Dank fürs Rezept.
    Liebe Grüße, Rose
     
    #13

Diese Seite empfehlen