Anleitung - Hack vom Blech - ideales Partyrezept

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Lunah, 02.03.11.

  1. 02.03.11
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallo,=D

    das war der Renner auf unserem letzten Geburtstagsbuffet!


    Hack vom Blech (für 8-10 Personen)

    4-5 Zwiebeln schälen, vierteln und 5 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern, in eine große Schüssel umfüllen.

    1 1/2 - 2 Kg gemischtes Hack,
    3 Eier,
    1 altbackenes Brötchen, eingeweicht und ausgedrückt,
    Pfeffer, Salz, Paprika nach Geschmack
    3 EL Gemüsebrühe (instant)
    2 - 3 getrocknete Chilischoten (in der Hand zerbröselt)
    etwas Paniermehl zugeben und verkneten.

    (in 2 - 3 Arbeitsschritten auch im TM möglich)

    je nach Größe 3 - 4 verschieden farbige Paprika würfeln oder im TM in groben Stücken 4 Sek. Stufe 4 zerkleinern und unter die Hackfleischmasse kneten.


    Die Masse auf ein tiefes Backblech oder in eine entsprechende Auflaufform geben und verstreichen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Heißluft ca. 25-30 Minuten backen.

    Diese Arbeitsschritte kann man gut einen Tag vorher zubereiten!

    entweder gleich oder eben am nächsten Tag:

    Tomaten, in Scheiben geschnitten und Mozarella, in Scheiben geschnitten ziegelartig auf den Hackauflauf schichten bis das ganze Blech bedeckt ist und mit Tomate-Mozarella-Gewürz bestreuen.

    Dann erneut 15 - 20 Minuten bei 180°C Heißluft überbacken, bis der Käse verlaufen ist.

    Dazu schmeckt am besten Baguettebrot.
     
    #1
  2. 02.03.11
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole Lunah,

    wir haben diesen Manat auch Geburtstag!
    Wenn wir nicht spontan wegfahren, würde ich das Rezept gene ausprobieren.
    Allerdings finde ich, dass im Moment die Tomaten gar nix sind.
    Gibts da eine Alternative?

    Dann hab ich noch eine Frage, wie dick ist die Hackfleischschicht?

    Hab mir das Rezept gleich rauskopiert, das ist ja Ruckizucki fertig, klasse!
     
    #2
  3. 02.03.11
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    hallo - hört sich wirklich klasse an - gibt es da Fotos????
     
    #3
  4. 03.03.11
    Rapunzelchen
    Offline

    Rapunzelchen ..laß Dein Haar herunter!

    Hallöle!

    Ich kenne das Rezept, ist total einfach und lecker!
    Ich mache es aber nur auf dem Backblech, da (für mich) in einer Auflaufform die Hack-Masse zu dick ist .

    @Siggi: Habe schon die Hackmasse mit Ketschup bepinselt und dann den Mozzi drauf! Aber frischer schmeckt es halt mit Tomaten (kannst sie ja mehr würzen :))
     
    #4
  5. 03.03.11
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo

    Ich kenne das Rezept auch, mache allerdings
    eine Bechamelsauce oben drauf.
    Ist sehr lecker.
     
    #5
  6. 03.03.11
    Joreni
    Offline

    Joreni

    Hallo!
    Das hört sich ja oberlecker an, muss ich auch unbedingt mal ausprobieren, hab nämlich auch nächsten Monat runden Geburtstag. Da wäre das Rezept ideal.
    Und statt der zur Zeit eher faden Tomaten kann man ja auch einfach eine Dose Pizza-Tomaten nehmen.
     
    #6
  7. 04.03.11
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallo,=D

    sorry, daß ich mich jetzt erst melde. Ich hatte eine Zeit lang kein Internet.

    @ Goldfisch: Ich hatte meine tiefe Fettpfanne (45 x 35 cm groß). Sie ist ca 4 cm hoch und war mit 2 Kg Hack etwa zu 2/3 gefüllt. War noch genug Platz für Tomate/Mozarella. Ich mag die Tomaten zur Zeit auch nicht, aber auf dem Auflauf schmeckten sie erstaunlich lecker!

    @ HeidiH: leider keine Bilder. Die Gäste standen schon mit gewetzten Messern hinter mir. [​IMG]

    Ob Pizzatomaten funktionieren, kann ich nicht sagen. Wäre aber evtl. eine Alternative.

    Viel Spaß beim Ausprobieren.
     
    #7
  8. 04.03.11
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    danke für deine Angaben!
    Bin schon gespannt!
     
    #8

Diese Seite empfehlen