Hackbällchen-Curry mit Nudeln

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Ulrike, 15.07.05.

  1. 15.07.05
    Ulrike
    Offline

    Ulrike

    Hallo,

    ich habe hier ein asiatisches Rezept für alle, die es etwas schärfer mögen.

    250 g Hackfleisch
    3 Knoblauchzehen
    2 St. Zitronengras (nur der weiße Teil)
    3 cm frischer Ingwer
    1 EL Öl
    1-2 EL grüne Curry-Paste
    1 D Kokosmilch
    250 ml Wasser
    2 EL Fischsauce (ich habe Sojasauce genommen)
    2 TL brauner Zucker
    1 Bd. Basilikum (gehackt)
    200 g Mie-Nudeln
    3 Frühlingszwiebeln (in Ringe geschnitten)
    2 rote oder grüne Chillies (in Streifen geschnitten)
    zum Servieren: frische Korianderblätter


    Knoblauch, Zitronengras und Ingwer habe ich bei St. 6 aufs lfd. Messer fallen lassen und dann mit dem Hackfleisch vermischt. Aus dieser Masse teelöffelgroße Bällchen formen.

    Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen, Currypaste hineingeben und bei niedriger Hitze unter Rühren 1 Min. anbraten. Kokosmilch und Wasser zufügen. Rühren, bis die Mischung zu kochen beginnt, dann 5 Min. ohne Deckel köcheln lassen. Fleischbällchen zugeben und weitere 5 Min. köcheln lassen. Dann die Fischsauce, den Zucker und das Basilikum zufügen.

    Nudeln nach Packungsanw. abkochen, abtropfen und in eine Servierschüssel geben. Fleischbällchen mit Currysauce gut untermischen. Frühlingszwiebeln, Chillies und Korianderblätter darüber streuen.

    Sofort servieren, da die Nudeln die Sauce aufsaugen.

    Viele Grüße

    Ulrike
     
    #1
  2. 15.07.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Ulrike,

    das probiere ich bestimmt bald mal aus, allerdings nicht ganz so scharf. Danke für das Rezept!

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #2

Diese Seite empfehlen