Hackbraten auf Kartoffelgratin

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Jannine, 19.06.10.

  1. 19.06.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Ihr Lieben!

    Heute gab es bei uns leckeren Hackbraten auf Kartoffelgratin!
    Mhhhhmmmmmmm.... wir hatten noch einen grünen Salat dazu :p

    Backofen auf 200 Grad vorheizen / Auflaufform einfetten

    Aus 500g gemischten Hackfleisch einen Hackteig nach
    eigenem Wunsch herstellen.
    Ich nehme immer das Päckchengewürz von "Knorr für Hackbraten",
    weil uns das einfach super schmeckt =D

    Den Hackfleischteig in die Mitte der Auflaufform setzen.
    Die Masse mit der flachen Hand noch 2-3cm nach unten drücken,
    damit er nachher auch durchgegart ist.


    800g mehlig kochende Kartoffeln
    in mundgerechten Stücken in den Mixtopf geben

    250ml H-Sahne
    1 Becher Creme Fraiche
    1 Prise Salz
    1 Prise Pfeffer
    1 Prise Muskat
    125g geriebenen Emmentaler
    ebenfalls in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.

    In die Auflaufform geben und um den Hackbraten verteilen.

    Etwas Petersilie darüberstreuen und auf unterster Schiene 60 Minuten backen.

    Ich hoffe, er schmeckt Euch genau so lecker wie uns :p
     
    #1
  2. 19.06.10
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Danke Jannine, das hört sich mal wieder toll an.

    Werde es mir kopieren und zu einem Rezept mit TW umschreiben, wenn es dir nichts ausmacht.
     
    #2
  3. 19.06.10
    Kräuterlieschen
    Offline

    Kräuterlieschen

    Hallo Jannine

    das sieht aber lecker aus. Habe es mir schon kopiert und werde es nächste Woche testen. (Muss für Göga in nächster Zeit etwas weicheres kochen) Ich danke dir das du dir mal wieder die Mühe gemacht hast und es mit uns teilst. Bist ja sehr probierfreudig, schön das uns das zugute kommt.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Petra
     
    #3
  4. 19.06.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    oh..ein leckeres Rezept! Das erinnert mich an ein ganz ähnliches Rezept aus dem Kochbuch "So kocht Frau Antje". Da wird aber in die Hackmasse noch ein dicker Streifen Goudakäse reingedrückt. Der Rest ist aber fast identisch....den Hackteig werde ich im TM kneten lassen und das Gratin ist im Prinzip ja wie das Ruckzuck-Gratin aus dem roten Kochbuch...schön zusammengebastelte Kombi!!:p
     
    #4
  5. 19.06.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Petra, hallo Dani!

    Ja, echt lecker! Bin mal gespannt, wie Ihr es findet.

    War heute einkaufen und wusste echt nicht, was ich machen soll, dann einfach eingekauft, zusammengemischt und ein echt leckeres Rezept hingekriegt!

    Freu mich auf Eure Rückmeldung!
     
    #5
  6. 19.06.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Jannine!!

    Das ist eine super Idee, wenn die hungrige Meute schon auf dem Tisch rumtrommelt

    [​IMG]

    während frau gearde noch von der Arbeit heimhetzt.

    Das wird auf jeden Fall nachgekocht!!

    [​IMG]

    @Susasan: Es ist doch egal, woher die Inspiration (deiner Meinung nach) kommt - das Rad konnte auch nur einmal erfunden werden...
     
    #6
  7. 19.06.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu Pati,

    hier geht es doch nicht darum, wer seine Inspiration woher gewonnen hat.....ich habe lediglich geschrieben, dass das von Jannine eingestellte Rezept lecker ist und es mich an ein schon nachgekochtes Rezept aus dem Käsekochbuch von Holland erinnert. Die Idee das Ruckzuck-Gratin aus dem Kochbuch mit dem Hackbraten zu variieren fand ich....siehe meinen Text...eine gelungene Kombination! Koch es auf jeden Fall mal nach....es ist lecker!! Das ist jetzt definitiv meine urgeigenste Meinung...;)...und falls du ein Freund von Abwandlungen sein solltest, probier mal aus, in den Hackteig so eine Käsewurst zu drücken....:p
     
    #7
  8. 19.06.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Jannine,

    jaaa, das ist lecker, habe ich sonst immer im Deckel des Bräters gemacht, die Kartoffeln in Scheiben mühevoll mit der Hand geschnitten und drumherum gelegt, noch Kräuter der Provence drüber - lecker !

    @Susasan: Jo, das kenne ich auch so mit Käsestangen in der Mitte von einer Freundin, die in Australien lebt und ich finde Jannine's Kombi auch super. Das ruck-zuck alleine mochten meine kids gar nicht.

    Ich habe Dich genau so verstanden, wie Du es geschrieben hast - lass es Dir schmecken :)
     
    #8
  9. 20.06.10
    Pati
    Offline

    Pati

    schön, dass Ihr euch so gut versteht....;)

    @ Susasan: Ich wollte dir nicht auf die Füße treten [​IMG] (Scherz!!), aber es buttert schon ein bißchen runter, wenn du darauf verweist, dass es dieses Gericht so oder so ähnlich schon gibt. Das ist meine ureigenste Meinung ;)!!
     
    #9
  10. 20.06.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Pati,
    wenn man mal überlegt, gibt es mit Sicherheit fast jedes Rezept hier in diesem Forum irgendwo anders in dieser oder jener Form.....mir ist es beim Lesen eben eingefallen, dass ich ein nahezu identisches Rezept schon mal aus meinem Antje-Kochbuch gekocht habe und schon seit Urzeiten nicht mehr dran gedacht habe (leider)....;) Dies hat in keinster Weise mit "runterbuttern" zu tun....ich hab ja nicht mal angesprochen, dass ich dazu keine Tüten genommen habe..:cool:...*das sollte nun ein Scherz sein..bitte zur Kenntnis nehmen*....also kein Grund gleich wieder auf die Tasten zu hauen...:p:p

    ....und es ist doch wunderbar, dass hier im Forum jeder seine eigene Meinung vertreten darf....:p...und nun wenden wir uns doch wieder den eigentlichen Dingen hier im Forum zu...dem Kochen, Ausprobieren und Genießen....:p
     
    #10
  11. 20.06.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Genau meine Meinung. Aber das Forum lebt doch von Diskussionen. Sonst wär es ja langweilig.....und solange keiner seine [​IMG] rausholt, ist doch alles im grünen Bereich, gell.... [​IMG]
     
    #11
  12. 20.06.10
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    ich persönlich finde es gut Anregungen zu lesen und auch Abwandlungen dazu....
    Wenn ich aber dann diese Beiträge lese, in denen (bitte jetzt nicht falsch verstehen) leichte "Spitzen" verteilt werden, habe ich schon keine Lust mehr das Rezept auszuprobieren, geschweige denn Vorschläge dazu zu lesen.
    Dieses ist mir jetzt schon öfters auch in anderen Rezepten aufgefallen.

    Mittlerweile lese ich gar nicht mehr gerne rein....

    Na.. ja... das war mein Wort zum Sonntag :laugh_big:

    Liebe Grüße Skotty
     
    #12
  13. 20.06.10
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Huhu Skotty....du schreibst mir aus der Seele.
    Wußt nur nicht wie schreiben ohne daß es als Spitze rüberkommt.
    Gelungenes Wort zum Sonntag :happy_big:
     
    #13
  14. 20.06.10
    marenchen
    Offline

    marenchen

    Hallo Jannine!

    Das klingt ja sehr,sehr lecker und würde wohl auch meiner Bande schmecken. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren!
    Vielen Dank für das Rezept :)
     
    #14
  15. 20.06.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Marenchen!

    Freut mich! Bin mal gespannt, was Du berichtest =D
    Das tolle an der Sache ist, dass es auch ratz-fatz zubereitet ist!

    Lasst es Euch schmecken! Ich freu mich auf Deine Rückmeldung!
     
    #15
  16. 21.06.10
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Lecker lecker lecker, kann ich nur sagen.

    Ich habe es heute abend gekocht.
    Mein Mann war total begeistert.

    Danke für das tolle Rezept

    Laß dir 5 Sterne da.
     
    #16
  17. 21.06.10
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo!
    Das war in meiner Kindheit ein typisches Kinder-Essen.
    Meine Cousine hat es dann "Igel" getauft, weil durch die Kräuter der Provence es aussieht wie ein Igel auf einer (zugegeben: gelben) Wiese.
    Aber: Bringt mal Schulfreunde mit nach Hause und die Mama sagt "Setzt euch, der Igel ist fertig".... *gg*
    Also: Ich kann das nur empfehlen, unter welcher Bezeichnung auch immer....;)

    Liebe Grüße!
    Katja
     
    #17
  18. 21.06.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    Junior hat heute Abend auch seine Portion verspachtelt...allerdings habe ich die Kartoffeln nur kurz auf Stufe 4 verhackstückt....Stufe 5 und dann noch 5 Sekunden gibt bei meinem TM nur noch Kartoffelpampe....wir haben gleich alles in die Portionsauflaufförmle gemacht und so haben meine Männer für morgen Abend nochmal appetitliche kleine Portionen...bei uns gab es das Hackfleisch ohne Tüte..ich hab es aber in Anlehnung an die KnorrTüte "Köttbullar" mit gemahlenen Apfelchips noch verfeinert...lecker wars...
     
    #18
  19. 21.06.10
    silberengel
    Offline

    silberengel

    Hallo Jannine,

    hört sich echt lecker an. Ich mache meinen Hackfleischteig auch manchmal mit einer Tüte und zwar mit einer Zwiebelsuppe, dann brauchst man eigentlich nur noch ein Ei und fertig.

    Das Rezept mit Hackbraten auf Kartoffelgratin höre ich zum ersten Mal finde es aber einer super Idee, die ich evtl. noch diese Woche ausprobieren werde.
     
    #19
  20. 22.06.10
    Zwerg Nase
    Offline

    Zwerg Nase

    Hallo Jannine,

    ich finde DEIN Rezept echt klasse, es ist ratz fatz fertig und schmeckt mega lecker.
    Wir lieben Kartoffelgratin und auf diese Art ist es auch noch super schnell fertig.
    Den Hackbraten hab ich selbst gewürzt ;), denn seit TM-Zeit hab ich keine Päckle mehr... :rolleyes:
    Meine zwei Mäuse waren auch total begeistert, die haben reingehauen als hätten sie schon zwei Tage nichts bekommen. Es blieb nur ein kleiner Rest übrig, den mein Mann heute Abend probieren darf.

    Viiiiiiiiiiielen herzlichen Dank für DEINE tolle Rezeptidee, die ich prompt mit 5 Sternen belohne!!

    Herzliche Grüße
    Zwerg Nase
     
    #20

Diese Seite empfehlen