Hackfleisch-Gemüse-Suppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Clara12, 07.04.03.

  1. 07.04.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Vorsichtig - RIESEN MENGE! :-O

    1 Zwiebel
    2 kl. Zucchini
    2,5 Paprikaschoten
    1 Stange Lauch in Stücken auf das lfd. Messer Stufe 4-5 fallen lassen.

    1 Dose Tomaten
    3/4 Dose Wasser
    2 MB Reis
    150 g Hackfleisch
    2 Brühwürfel
    ca. 100 g Tomatenmark
    Gewürze nach Geschmack hinzufügen und kurz auf Stufe 3 vermischen.

    Alles für 30 Minuten / 100°C / Stufe 1 garen lassen.

    Nach 20 Minuten ist der Reis noch nicht durch und das Ganze nicht richtig warm, liegt vermutlich an der großen Menge. Nach 30 Minuten ist es richtig.

    Die Suppe ist recht dick und dickt, wenn man sie stehen läßt, vollkommen ein. Wer aber lieber mehr Dünnes mag, muss noch Brühe nachgießen / mehr Wasser einfüllen.
     
    #1
  2. 23.10.04
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Jetzt musste ich ja eben wirklich lachen! :lol:

    Gestern habe ich eine Hackfleisch-Gemüse-Suppe gekocht und war vollkommen begeistert, wie kreativ ich bin. *Grins* Natürlich wollte ich euch das Rezept nicht vorenthalten und habe aber vor dem Eintippen erst einmal ein wenig hier in der Suppen-Rubrik geblättert. Und was finde ich? Ich habe ja vor 1,5 Jahren schon einmal ein ähnliches Rezept hier eingestellt. :sign5:

    Gut, das hält mich jetzt aber nicht davon ab, euch das Rezept von gestern zu erzählen.

    Hackfleisch-Suppe (TM21) für 2 Personen

    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe ==> bei Stufe 5 aufs laufende Messer fallen lassen und mit

    200 g gem. Hackfleisch und
    1 TL Öl ==> 7 Minuten / 100°C / Stufe 1 ohne MB andünsten.

    1/3 Tube Tomatenmark
    2 MB Wasser
    1 "Schwall" Maggi Texicana Salsa
    1 MB gekochter Reis
    2 MB kleine Stückchen TK-Gemüse (ich hatte Paprika, Champignons, Broccoli)
    viel Tabasco und
    Gewürze nach Geschmack ==> 10 Minuten / 90°C / Stufe 1 fertig garen.
     
    #2
  3. 21.01.10
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo Camilla, =D

    dein Rezept,war quasi das erste, das ich mit dem TM ausprobiert habe :p. Es ist absolut gelingsicher für Anfänger und unserer Meinung nach, der weltbeste Reis-Hackfleischtopf :rolleyes:, jawoll, wir liiieeben es, wenn der Reis noch nachdickt.
    Dieses leckere Essen gibt es jetzt schon fast 2 Jahre regelmäßig bei uns u. auch bei meiner Mutter.

    Aber, oohh Schreck
    :_o: ich habe vergessen, mich für dein Rezept zu bedanken*schäm*:emozionato:.
    Wird hiermit sofort nachgeholt und es gibt für dich 5*****.


    Ganz liebe Grüße,

    Claudia



     
    #3
  4. 19.05.11
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo Camilla, =D

    na sowas, hat denn noch niemand außer mir dein Rezept ausprobiert? Heute Mittag habe ich schnell noch ein Foto gemacht, war mal wieder sehr lecker!

    Mittlerweile lasse ich das Gemüse aber in größeren Stücken u. nehme passierte Tomaten.


    Viele Grüße,

    Claudia
     
    #4
  5. 19.05.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    HAllo Clara12,

    leider ist dein Rezept unbeabsichtigter Weise irgendwie immer untergangen - gestern beim Umsortieren meiner Rezepte habe ich es wieder entdeckt und dann auch gleich gestern Abned umgesetzt!

    Ich habe jedoch den Reis außen vor gelassen - da mein Mann keinen Reis mag - schon gar nicht aufgequollen.
    Dann habe ich einen Tetra Pack passierte Tomaten genommen diesen dann knapp zur Hälfte mit Wasser gefüllt um den gesamten Tetra Pack Tomatenfrei zu bekommen und das Ganze mit Suppengrundstock und einem Hauch Chili abgeschmackt!
    Vor dem servieren jedem ein kleines Teelöffelchen Schmand in die Tellermitte gesetzt und mit etwas klein geschnittener frischer Petersilie garniert -
    K Ö S T L I C H!!!

    Hab vielen lieben Dank für dein Rezept!!!
    Ich kann es nur jedem ans Herz legen!

    Mit dankbarem Gruß
    Prinzesschen
     
    #5

Diese Seite empfehlen