Hackfleisch - Lauch - Kartoffelauflauf...

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 02.01.07.

  1. 02.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,

    hier das Rezept:

    600 g geschälte (rohe) Kartoffeln in dünne Scheiben geschnitten - mit Salz nach Geschmack bestreuen und in eine gefettete Auflaufform oder Fettpfanne geben...
    450 g Lauch in feine Röllchen geschnitten - zu den Kartoffeln geben - vermischen...

    Sauce :

    30 g Butter...3 Minuten, 100°- Stufe 3,
    40 g Mehl zugeben, kurz auf Stufe 5 mixen - dann zugeben:
    1 EL Brühpulver
    Muskat + Pfeffer nach Geschmack
    500 ml Milch...7 Minuten/90°/ Stufe 3 ...nach Garende - über die Lauch-Kartoffelmischung geben...Topf säubern...

    120 g Gouda in Stücken im TM fein mixen, umfüllen....

    1 Knobizehe im TM fein mixen,
    300 g gemischtes Hackfleisch zugeben, Salz und Pfeffer nach Geschmack...auf der Knetstufe 30 Sekunden, Stufe 3 - Linkslauf ...

    Diese Hackfleischmasse mit den Händen "zerpflücken" und über der Sauce verteilen...im vorgeheiztem Ofen 180° - 25 Minuten backen lassen - jetzt den Käse verteilen und weitere 15 Minuten backen...Fertig:p



    Liebe Grüße Andrea
     
    #1
  2. 03.01.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Hackfleisch - Lauch - Kartoffelauflauf...

    Hallo Andrea,
    Dein Rezept macht Appetit auf Auflauf. Ich habe es abgespeichert und werde es so bald als möglich nachkochen. Ich liebe Aufläufe und meine Familie auch. Ich werde berichten, ob es meinen Lieben geschmeckt hat.
     
    #2
  3. 03.01.07
    OnlineMaus
    Offline

    OnlineMaus

    AW: Hackfleisch - Lauch - Kartoffelauflauf...

    Hey,

    habe mir gestern das Rezept auf CUEcard geladen und auch ausgedruckt. Da ich von Silvester/Neujahr noch Reste an Kartoffeln und Lauch hatte, hat das gut gepaßt. Hackfleisch habe ich noch gekauft.

    Da ich noch die Pellkartoffeln verarbeiten wollte (hat gerade von der Mengenangabe gut gepaßt) und auch zwei Stangen Lauch noch da waren bzw. drei (habe aber nur knapp 2 Stangen genommen) lockte mich das Rezepte gradezu an. Ich muß sagen, ich wurde nicht enttäuscht, wenn auch Sohnemann (knapp 4) nicht unbedingt begeistert war (aber der ist zur Zeit eh nicht der Esser) und meiner Tochter (11) etwas viel Lauch drin war, ich hätte mich reinlegen können.

    Anfangs habe ich gedacht, ob das von der Soße her reicht und nicht zu trocken wird, aber es war wirklich ideal und Göttergatte durfte abends dann auch noch ne gute Portion essen (und ich habe noch einen Rest für mich morgen). Ihm hat es auch sehr gut geschmeckt.

    Echt toll das Rezept. Vielleicht wandle ich es mal gelegentlich mit einem anderen Gemüse ab. Töchterlein ißt gerne Karotten, vielleicht wage ich mich mal da dran in der nächsten Zeit. Werde dann das Ergebnis mal präsentieren oder zumindest berichten.
     
    #3
  4. 07.01.07
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    AW: Hackfleisch - Lauch - Kartoffelauflauf...

    Hallo!

    :roll: Hmmm, tja, also wie soll ich es sagen?:roll: ...... Unser Fall war das diesmal leider nicht.:-(

    Die Kartoffeln waren noch sehr bißfest obwohl ich alles 10 Minuten länger im Ofen hatte und auch dünne Scheiben hatte - mit dem Hobel. Auch der Lauch war noch sehr knackig und hat leider keinem geschmeckt (habe lauter Lauchhaufenteller abgeräumt;) )

    Aber ich werde sicher noch einen Versuch starten. Dann werde ich die Kartoffeln vorher blanchieren und evtl. den Lauch ganz weg lassen oder durch ein anderes Gemüse ersetzen.

    Denn die Kartoffeln, das Hackfleisch und die Soße waren geschmacklich sehr lecker.

    Tut mir leid, daß ich diesmal nichts besseres berichten kann, aber wir wollen ja ehrlich zueinander sein, gell?;)

    Oder wie meine 7jährige Tochter es ausgedrückt hat: "Na, wenn die Frau das Rezept in den Wunderkesel geschrieben hat, fand sie es doch sicher lecker. Uns kann ja nicht alles schmecken."
     
    #4
  5. 07.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hackfleisch - Lauch - Kartoffelauflauf...

    Hallöchen Schwubbel,

    ich sende Dir und Deiner Tochter mein Lachen - RECHT hat sie:p


    Liebe Grüße Andrea
     
    #5
  6. 07.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hackfleisch - Lauch - Kartoffelauflauf...

    Hallöchen,

    @Jutta - viel Spaß beim Ausprobieren:p

    @Astrid - freu mich, dass es Dir so gut geschmeckt hat=D

    Liebe Grüße Andrea
     
    #6
  7. 13.04.07
    Angelikaruis
    Offline

    Angelikaruis

    AW: Hackfleisch - Lauch - Kartoffelauflauf...

    Hallo Andrea!

    Habs heute ausprobiert und es wurde von allen für sehr gut befunden.
    Wollte mich nur mal für das tolle Rezept bedanken.

    Herzliche Grüße
    Angelika
     
    #7
  8. 18.10.08
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallihallo,

    ich habe heute diesen Auflauf gemacht und von mir und meinem Männe hat er 5 Sterne Plus bekommen. :wav:

    Ich habe noch eine Packung magere rohe Schinkenwürfel mit den Kartoffeln gemischt und habe auch den Lauch durch Frühlingszwiebeln ersetzt. Es hat klasse geschmeckt.

    Allerdings hat der Auflauf auch bei mir ca. 1.10 h gebraucht, bis die Kartoffeln durch waren (dabei waren die Scheiben sehr dünn - ich habe halt immer wieder eine zum Testen herausgefischt).

    Auch wenn die Verfasserin des Rezeptes im Forum nicht mehr aktiv ist, wollte ich es doch für alle anderen mal nach oben schubsen. Es ist wirklich empfehlenswert. =D =D
     
    #8
  9. 15.02.09
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Liebe Kesselkocher/innen!

    Hatte noch ne Menge Lauch im Kühlschrank und hab mich an diesem Rezept probiert.
    Die Kartoffeln habe ich vorgegart....Varoma....12 Minuten....
    Uns hat das Rezept wirklich gut geschmeckt.

    Liebe Grüße
     
    #9

Diese Seite empfehlen