Hackfleisch - selbst hergestellt !

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Someone, 02.09.12.

  1. 02.09.12
    Someone
    Offline

    Someone

    Endlich, nach 7 Jahren Thermomix-Erfahrung habe ich mich getraut, Hackfleisch selbst herzustellen.
    Ein leckeres Rezept - Hühnerfrikadellen - hat mich angelacht und herausgefordert. Und siehe da, wenn man ein paar Dinge berücksichtigt, dann klappt es perfekt :p
    Für das nachstehende Rezept habe ich 300 g Hähnchenbrustfilet von Sehnen befreit und in 2 cm Würfel geschnitten. In einem flachen T*pperbehälter habe ich die Würfelchen
    nebeneinander gelegt und eingefroren. Ca. 30 Minuten vor der Zubereitung habe ich sie aus dem Tiefkühschrank geholt. Zur Verarbeitung sind sie dann nur soweit angetaut, dass
    sich die Würfelchen problemlos voneinander trennen lassen.

    300 g Hähnchenbrustfilet - vorbereiten wie oben beschrieben
    1 Zwiebel, ca. 60 g
    1 Knoblauchzehe
    2 Stängel Petersilie - abgezupft
    Zitronenschale - ca. 1/4 Bio-Zitrone
    20 g Walnüsse
    60 g Brot - in Stücken in Wasser eingeweicht
    2 Eier
    1 Tl. Senf, Salz und Pfeffer

    Zitrone mit einem Sparschäler dünn abschälen, Schale im Mixtopf 4 Sek./St. 8 - mit dem Spatel nach unten schieben.
    Walnüsse zugeben 5 Sek./St. 8
    Petersilie, Zwiebel und Knoblauch zugeben 5 Sek./St. 5 - mit dem Spatel nach unten schieben.
    Angetaute Fleischwürfelchen zugeben und 10 Sek./St. 5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.
    Ausgedrücktes Brot und restliche Zutaten zugeben und 1 Min./Linkslauf/St. 3 mit Hilfe des Spatels vermischen.

    Fertig ist der Fleischteig. Jetzt nur noch in einer Pfanne mit etwas Öl die Frikadellen braten
    - und genießen :rolleyes: !!!

    Viel Erfolg wünscht S:pmeone
     
    #1
  2. 02.09.12
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Someone,vielen Dank für das Rezept.

    Ich stehe mit den Sehnen im Hähnchenfleisch auf "Kriegsfuß".Leider habe ich ein Problem,das Fleisch so zu "zerlegen",(ich ekle mich da ein wenig :mad:)möchte aber auch kein fertig durchgedrehtes Hackfleisch kaufen.

    Nun meine Frage,kann ich das Fleisch auch mit den Sehnen verarbeiten?Entschuldige,aber da bin ich jetzt etwas unsicher. :confused:

    Danke für eine Antwort.
     
    #2
  3. 02.09.12
    Someone
    Offline

    Someone

    Hallo Ingrid,

    also mein Hähnchenbrustfilet hatte nur 1 dünne Sehne in der Mitte. Ich denke aber nicht, dass es Probleme macht, wenn man die nicht weg schneidet. Wichtig sind halt kleine Würfelchen und die angeforen. Wenn die Würfelchen klein sind, können sich Sehnen auch nicht ums Messer wickeln.
    Wage es nur, es lohnt sich echt. Ich esse so gerne Geflügelfleisch, aber Geflügelhack bekommt mein einfach nirgendwo und schon gar nicht in den Mengen, die man gerade mal so für ein Rezept braucht.

    Grüßle von S:pmeone
     
    #3
  4. 02.09.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Someone,

    magst den Namen Deines tolles Rezept nicht auf Geflügelhack bzw. -fleischteig oder Hähnchenfrikadellen ändern?
    Wäre treffender.....=D
     
    #4
  5. 02.09.12
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Danke Simeone.......das ging ja flott mit der Antwort.
    Ich werde testen und berichten. =D
     
    #5
  6. 02.09.12
    silberengel
    Offline

    silberengel

    Hallo Someone,

    das hört sich ja super an, das mit den Nüssen. Ich liebe Nüsse wäre aber nie auf die Idee gekommen sie in einen Fleischteig zu machen. Das mit den gefrorenen Fleischstückchen habe ich schon gemacht, klappt prima.
     
    #6
  7. 08.09.12
    Someone
    Offline

    Someone

    Wenn Du mir sagst, wie man das macht... Da bin ich nämlich nicht so fit ;)
     
    #7
  8. 09.09.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Da man die eigenen Beiträge nur 2880 Minuten lang ändern kann, kannst Du selbst leider nichts mehr machen.
    (Innerhalb dieser Frist einfach auf "Bearbeiten" klicken und um die Überschrift zu ändern auf "Erweitert".)

    Du kannst aber auf den "Beitrag melden"-Button beim entsprechen Beitrag klicken und Dein Anliegen den Mods schildern,
    die machen das dann für Dich. =D
     
    #8

Diese Seite empfehlen