Hackschnitzel mit Kartoffeln und Karotten

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von ulli, 07.09.04.

  1. 07.09.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo ihr,

    habe heute in Ermangelung eines hier eingestellten Rezeptes für Hackfleisch "light" ein Pfundskurrezept auf James umgewandelt. Es war sehr lecker.

    Angaben für 2 Portionen

    Hackschnitzel:

    1 Brötchen aufs laufende Messer, St. 5, 10 sec.
    etwas Petersilie dazu
    320 gr Rinderhackfleisch
    2 Eier
    Salz, Pfeffer, alles auf Stufe 4 15 sec. vermengen

    dann in ein mit Olivenöl dünn gefettete Form 30 Min. bei 180° Heißluft in den Backofen (laut Pfundskur ist es sogar erlaubt sie mit etwas 30 gr. Käse zu überbacken, ich habe das weggelassen und dafür lieber eine Soße gemacht)

    Kartoffeln schälen, grob würfeln und im Garbehälter ca. 25 Min. garen. Im Varoma Karotten und Blumenkohl garen (in die Flüssigkeit im Behälter und auf die Karotten habe ich etwas Vegeta gemacht, lecker!!)

    Aus der Flüssigkeit, 90 gr. Schmelzkäse Kräuter light (von du darfst, mibell oder andere) 3 Eßl. Rama finesse und 40 gr. Mehl habe ich auf Stufe 4 in 3 Min. bei 90° noch schnell eine Soße gemacht. Die Soße reicht für 4 Portionen, habe sie aber wegen der Flüssigkeitsmenge so gemacht

    Das Essen war echt lecker und hat 5 Fettaugen (WW-Punkte kann ich euch leider nicht mitteilen. Zu den Fettaugen gibt es in den nächsten Tagen mehr Informationen. Ich beschäftige mich gerade ausgiebig mit dem Thema)

    Ansonsten wünsche ich euch guten Appetit

    liebe grüße
    ulli
     
    #1
  2. 08.09.04
    Julia Böttger
    Offline

    Julia Böttger Inaktiv

    Hallo Ulli,

    hört sich echt lecker an Dein Rezept :tonqe: .

    Was mich aber auch interessiert, weil ich gerade gestern Abend einen Beitrag darüber gesehen habe, wo sowas erwähnt wurde, was diese "Diät" mit Fettaugen ist. Da zählt man ja nur das Fett und mehr nicht, oder? Weißt Du wie diese "Diät" heißt? Will ja nicht immer Diät sagen, denn das ist einfach ein falscher Ausdruck für sowas finde ich, ist eher eine Essensumstellung.
    Würde mich freuen, wenn Du mehr darüber berichten würdest! :wink:

    Gruß Julia
     
    #2
  3. 07.10.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Ulli,

    ich habe heute Dein Hackfleischschnitzel probiert.
    Aber irgendwas habe ich wohl etwas falsch gemacht. Ich weiß nicht ob ich vielleicht auch nur etwas zuviel Paniermehl reinhabe :oops:
    Also ich habe das Hackfleich so ca. 1 cm dich in einer Auflaufform mit etwas Käse drüber gebacken.
    Uns war das leider dann etwas zu 'trocken'. Als ich sagte dass das ein Rezept einer Pfundkur ist, meinte mein Göga 'das schmeckt man'. Nächstes Mal würde er wieder Frikadellen vorziehen.
    Meiner Kleinen hat es aber wohl sehr gut geschmeckt :wink: =D =D

    Hatte ich es so richtig gemacht ??
     
    #3
  4. 07.10.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Reni,

    ich denke du hast es schon richtig gemacht. Ich kann nur sagen, bei mir waren sie nicht trocken. Die Frage ist ob es vielleicht an der Temperatur des Backofens lag, oder am Fleisch :-O . Wir hatten dann ja Soße dazu, ob wir es deshalb vielleicht nicht als trocken empfunden haben?

    liebe grüße
    ulli
     
    #4
  5. 08.10.04
    JO
    Offline

    JO

    Hi Reni,

    ich denke es fehlt halt das etwas fettere Schweinefleisch.
    Für einen Hackfleischteig sollte man (natürliche nur ohne Diätzwänge :oops: ) 1/2 Rind 1/2 Schwein nehmen, sonst wird es halt sehr trocken.
     
    #5

Diese Seite empfehlen