Hähnchenbrust in Schinkenhülle auf Rotweinpilzen

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von anki1, 14.10.02.

  1. 14.10.02
    anki1
    Offline

    anki1

    Hallo,

    habe am Samstag das Rezept aus dem Buch "Schlemmen à la Varoma" ausprobiert und muß sagen, es hat super geklappt und auch klasse geschmeckt.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
    #1
  2. 15.10.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    ... *Grübel* Soll ich meinen Varoma doch mal wieder abstauben? 8-)
     
    #2
  3. 15.10.02
    anki1
    Offline

    anki1

    Hi Clara,

    es lohnt sich wirklich ihn abzustauben. Da ich meinen James neu habe, war das mein erster Versuch und der ist direkt super gelungen.

    Gruß
    Andrea
     
    #3
  4. 05.01.03
    Emilia
    Offline

    Emilia

    Rezept?

    Hallo Ihr,

    ich habe leider das Buch nicht,

    könnt Ihr das Rezept mal reinstellen?

    Danke :p

    Emilia
     
    #4
  5. 05.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    4 Hähnchenbrustfilets a 150 g
    8 Scheiben rohen Schinken
    500 g geschälte Kartoffeln in Stücken
    2 Knoblauchzehen
    1 Zwiebel (50 g) in Stücken
    20 g Butter
    Zutaten:
    400 g Gemüsebrühe
    200 g trockener Rotwein
    1 TL frischen Rosmarin fein zerkleinert
    400 g Champignons in 1 cm breite Scheiben

    Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen, in Schinken einwickeln und in den leicht geölten Varoma und Einsatz legen


    Knoblauch und Zwiebel Stufe 5 auf das laufende Messer fallen lassen
    Butter zugeben 3 Min./90 °/Stufe 2 andünsten
    Brühe, Wein und Rosmarin zugeben
    Kartoffeln in den Gareinsatz
    Alles bei 30 Min./Varoma/ Stufe 1-2 garen
    ca. 12 Min. vor Garzeitende die Pilze zu den Hähnchenbrustfilets geben
    Nach Ende der Garzeit Varoma und Gareinsatz warm stellen. Die Garflüssigkeit auffangen

    Soße:
    3-4 Stängel Petersilie, grob zerkleinert
    400 g Garflüssigkeit
    100 g trockener Rotwein
    30 g Mehl
    100 g Creme fraiche mit Kräutern
    1/4 TL Salz
    2-3 Prisen Pfeffer

    ca. 2 1/2 Min./100 °/Stufe 2
     
    #5
  6. 05.01.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Danke Für Das Rezept !!!
     
    #6
  7. 06.01.03
    Emilia
    Offline

    Emilia

    vielen Dank auch von mir

    vielen Dank auch von mir
     
    #7
  8. 06.10.06
    Kismet
    Offline

    Kismet

    AW: Hähnchenbrust in Schinkenhülle auf Rotweinpilzen

    Sohnemann hat sich gestern dieses Rezept für heute ausgesucht - Jacques ist schon am Arbeiten, bin schon sehr gespannt, wie es denn schmeckt - lesen tut es sich nämlich sehr, sehr lecker!
     
    #8
  9. 06.10.06
    Bettina Hess
    Offline

    Bettina Hess Inaktiv

    AW: Hähnchenbrust in Schinkenhülle auf Rotweinpilzen

    Zufällig habe ich gestern so was Ähnliches gekocht:
    Dünne Schweineschnitzelchen mit Kräutern aus der Böschung gefüllt und dann
    mit rohem Schinken umwickelt.
    Dazu frische Möhren, Kartoffeln und eine Tomatensauce.
    Ganz schwer läcker....
    Bettina
     
    #9
  10. 28.09.09
    Kondi
    Offline

    Kondi

    Hab daselbe im Varoma nur mit Weißwein bin mal gespannt wie es schmeckt!!!
    Gruß vom Rhein Kondi
     
    #10
  11. 03.10.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo!

    Habe gerade dieses Rezept im Mixi, allerdings ohne Schinken und Champignons, dafür mit Buttergemüse. Bin mal gespannt, ob es mit den Zeiten hinhaut*g*
     
    #11
  12. 03.10.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Superlecker ist das mit Weisswein :) Wir hatten uns im Urlaub vergriffen und einen Weisswein erwischt, der doch arg trocken war.
    Kurzum zum Weggiessen war er zu schade, also fand er Verwendung in diesem Gericht.

    Wir waren begeistert. Auf die Idee Rotwein zu nehmen, bin ich jedoch bei weissen Pilzen gar nicht gekommen.

    LG Elke
     
    #12
  13. 03.10.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Super rezept!! Vielen Dank!

    Das Fleisch (Pute) wunderbar zart, Kartoffeln ebenfalls und auch das gemüse...alles in 30 min fertig.

    Ich habe den Wein in der Soße weggelassen (im Sud war er aber schon drinne), den ganzen Garsud genommen und statt Creme fraiche Sahne verwendet.

    Alle waren restlos begeistert!
    Werds mal mit Weiswein probieren nächstesmal.

    Die Sterne sind aber sicher!!
     
    #13
  14. 30.11.09
    catotje
    Offline

    catotje *

    Hallo,

    dieses Rezept werde ich heute Abend ausprobieren. Bewertung folgt! :)
     
    #14
  15. 11.12.09
    Röncke
    Offline

    Röncke

    Plane das als Weihnachtsessen ein. Da alle hier begeistert sind, dürfte da nichts schief gehen.
    LG, Röncke
     
    #15
  16. 19.12.09
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Röncke,

    ich hatte es beim letzten Kundenkochen mit Weißwein-Soße probiert ... das war soooo lecker !
     
    #16
  17. 31.01.10
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo Zusammen,

    das hört sich lecker an, werd ich heute Mittag ausprobieren.
    Ich berichte dann wieder.
     
    #17
  18. 31.01.10
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo nochmal,

    war ein super leckeres Mittagessen. Hab statt Kartoffeln Wildreis genommen, weil ich keine mehr hatte. War aber trotzdem sehr sehr gut. Hab auch Sahne anstatt Creme fraiche verwendet.

    Werd ich sicherlich öfter kochen.
     
    #18
  19. 05.02.10
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Regenbogenhexe,

    habe ja ganz vergessen, neulich zu diesem Gericht meinen "Senf" dazuzugeben, nachdem es das bei uns gab.
    Also, hier ist er: LECKER!! =D

    Danke für das Rezept!

    LG
    Brit :p
     
    #19
  20. 01.03.10
    catotje
    Offline

    catotje *

    Hallo,

    meine Bewertung fehlt ja noch!

    Uns hat es gut geschmeckt!

    Ich überlege gerade, ob ich dieses Rezept auf einer VF machen soll.
     
    #20

Diese Seite empfehlen