Hähnchenbrust mit Peperonata

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von ulab, 05.01.09.

  1. 05.01.09
    ulab
    Offline

    ulab Inaktiv

    Hallo zusammen,

    heute habe ich das zweite Mal meinen Slow-Cooker benutzt und gleich ein Gericht selber "adaptiert":

    [​IMG]

    • 3 Paprikaschoten
    • 1 Gemüsezwiebel (bei mir eine normale)
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Chilischote
    • 4 Hähnchenbrustfilets
    • Paprikapulver
    • Gemüsebrühe
    • Thymian
    • Basilikum
    • Salz
    • Olivenöl
    • Tomatenmark
    • etwas Zitronensaft
    • Petersilie
    Die Paprikaschoten putzen und in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe schälen, aber als ganze verwenden. Die Chilischote in kleine Ringe schneiden.

    Die Hähnchenbrustfilets waschen, abtupfen und kurz von beiden Seiten in der Pfanne anbraten, damit sie ein wenig Farbe bekommen. Mit ein wenig Paprikapulver und Salz würzen.

    Zuerst das Gemüse in den Slow-Cooker geben und ein wenig Gemüsebrühe (ca. eine halbe Tasse; evtl. nicht nötig, weil die Paprikaschoten Flüssigkeit abgeben) angießen.

    Jeweils eine Prise Thymian und eine Prise Basilikum (gerne auch Basilikum-Blätter), sowie etwas Salz über das Gemüse geben. Ich war hier sehr vorsichtig, da die Aromen durch das langsame Kochen im Slow-Cooker wesentlich stärker werden. Lieber nachsalzen als versalzen heisst die Devise.

    Die angebratenen Hähnchenbrustfilets auf das Gemüse geben und alles mit ein oder zwei EL Olivenöl begiessen.

    Ich habe das ganze eine Stunde auf High, dann 4 Stunden auf Low gegart.

    Wenn man nicht gerade Knoblauch-Fan ist, sollte man die Knoblauchzehe jetzt aus dem Gemüse raussuchen und entsorgen.

    Da am Schluss ziemlich viel Wasser aus den Paprika ausgetreten war, habe ich das Fleisch und das Gemüse aus dem Cooker genommen und die Flüssigkeit mit Tomatenmark angedickt. Außerdem fand ich, dass die Paprika noch ein wenig Säure vertragen könnten und habe ein paar Spritzer Zitronensaft darüber gegeben. Und zum Servieren noch ein wenig Petersilie über den Teller streuen, damit es hübsch aussieht.

    Balu
    PS: Der Vollständigkeit halber: Hähnchenbrust mit Peperonata aus dem Slow-Cooker - Balus Blog
    PPS: Ich habe einen 3.5 L Slow-Cooker
     
    #1
  2. 05.01.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Ulab,

    sieht sehr lecker aus. Das werde ich demnächst nachkochen! Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #2

Diese Seite empfehlen