Hähnchenbrustfilet "Texicana"

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Freyja, 11.10.07.

  1. 11.10.07
    Freyja
    Offline

    Freyja Inaktiv

    Hallo,

    ich wollte Euch mein Rezept für Hähnchenfilet "Texicana" nicht vorenthalten:

    4-6 aufgetaute oder frische Hähnchenbrustfilets in eine Auflaufform legen.
    1 Fl. Magg** Texicana Salsa mit zwei Bechern Sahne in den TM geben und kurz vermischen. Danach die Soße über die Hähnchenbrust verteilen und im Ofen bei ca. 200° Grad 25-30 min garen (Zeit hängt von der Dicke der H.-brüste ab).

    Dazu mache ich gern das Kartoffelpüree im TM und einen gemischten Salat.

    Die Soße hat eine gewisse Schärfe aber ist auch nicht übertrieben scharf. Je mehr Sahne um so schwächer wird die Schärfe...

    Gutes Gelingen!

    LG
    Freyja
     
    #1
  2. 13.11.07
    stella-tara
    Offline

    stella-tara

    AW: Hähnchenbrustfilet "Texicana"

    Hallo Freyja,

    war gerade auf der Suche nach einem "schnellen" Rezept. Hört sich sehr lecker an. Werde gleich Einkaufen und loslegen.

    Liebe Grüße
    Stella
     
    #2
  3. 18.11.07
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    AW: Hähnchenbrustfilet "Texicana"

    Hallo Freyja,

    habe Dein Rezept heute ausprobiert. War wirklich ratz-fatz zubereitet und trotzdem super lecker :p!

    Viele Grüße
    Tani1608
     
    #3
  4. 18.11.07
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Hähnchenbrustfilet "Texicana"

    Hallo Freyja,
    dein Rezept hört sich lecker an, werde ich bestimmt nachkochen. Die Soße und die Sahne werde ich aber in einer Schüssel verrühren,da mir dafür der Aufwand des TM-spülens zu groß ist. Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #4
  5. 24.01.08
    butterblume01
    Offline

    butterblume01 Inaktiv

    AW: Hähnchenbrustfilet "Texicana"

    :rolleyes:hallo Freyja,:rolleyes:
    Dein Rezept hört sich klasse und super schnell an.
    Mein GöGa liebt das Texikana also wird es demnächst Dein Hänchenbrustfilet geben. schöne Grüße aus AIC.

    Ma:rolleyes:rina
     
    #5
  6. 29.01.08
    Frank
    Offline

    Frank Inaktiv

    AW: Hähnchenbrustfilet "Texicana"

    Das Rezept ist sehr lecker (kannte ich schon vorher).

    Ich gebe immer noch eine halbe Dose Mais in die Sauce, welche ich - nach dem Anbraten des Fleisches - in der Pfanne zusammenrühre und erwärme. Mir ist der Aufwand, den TM zu putzen, zu groß, das kann man sich getrost sparen :) .

    Die andere halbe Dose Mais kommt in den Reis, den ich dazu serviere (egal ob aus dem Topf oder aus dem TM).

    Ich hab es auch mit einer Noname-Mexicanasauce versucht - gelingt genauso gut, dafür ein bisschen weniger Sahne dazu (weil die Noname nicht so scharf war wie die von M*ggi).

    Ein tolles, schnelles und sehr leckeres Rezept.
     
    #6

Diese Seite empfehlen