Anleitung - Hähnchenbrustfilet überbacken

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von SchwesterKiwi, 25.02.10.

  1. 25.02.10
    SchwesterKiwi
    Offline

    SchwesterKiwi

    Hallo ihr Lieben,
    hatte noch soviele Dinge im Kühlschrank, die ich gestern zu diesem Gericht verarbeitet habe:
    Hähnchenbrustfilet überbacken
    Zutaten:
    150g Gouda jung
    2 Zwiebeln
    2 Knoblauchzehen
    30g Olivenöl
    600g Wasser
    1TL Gemüsebrühe
    100g Tomatenmark
    Salz , Pfeffer nach Geschmack
    200g Reis
    500g Hähnchenbrustfilet
    1 Paprika
    ½ Dose Mais
    ½ Dose Champignons
    100g Möhren in Stücken


    Zubereitung:
    1) Gouda 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern; umfüllen; Mixtopf ausspülen.
    2) Zwiebeln und Knoblauchzehen 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern;
    Öl zugeben 2 ½ Min./V*aroma/ Stufe 1
    3) Wasser, Gemüsebrühe, Tomatenmark, etwas Salz, und Pfeffer zugeben.
    4) Garkörbchen einhängen; Reis einwiegen (Reis sollte vollständig mit Wasser bedeckt sein); Garaufsatz aufsetzen.
    5) Hähnchenbrustfilet mit Salz und Pfeffer würzen; in den Garaufsatz legen
    15 Min./V*aroma/ Stufe 1
    6) Paprika in Stücken, Mais, Champignons und Möhren zu dem Fleisch in den Garaufsatz geben und 10-15 Min./V*aroma/ Stufe 1 weitergaren.
    7) Fleisch, Garaufsatzinhalt und Sauce in eine Auflaufform geben. Käse drüber und für ca. 20 min. bei 200°C in den Ofen.

    Schmeckt wirklich gut und ist ideal für Resteverwertung von verschiedenen Gemüsesorten.
    Liebe Grüße
     
    #1
  2. 29.11.10
    koenigas
    Offline

    koenigas

    Hallo
    habe dieses Gericht heute nachgekocht, zwar mit anderen Gemüse (reste) aber es war sehr lecker, werde ich öfters machen

    Danke
    Astrid
     
    #2
  3. 30.11.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo SchwesterKiwi,

    ich habe dein Rezept heute nachgekocht - und von allen neuen Rezepten, die ich in der letzten Zeit ausprobiert habe, war das das allerbeste. Sogar unsere Große, die sonst kein Fleisch ist, hat davon gegessen. Danke für das Rezept und natürlich gibt´s auch *****!
     
    #3
  4. 23.06.11
    SchwesterKiwi
    Offline

    SchwesterKiwi

    Ach du liebe Güte, war lange nicht mehr aktiv im Wunderkessel.
    Bedanken für das liebe Kompliment möchte ich mich trotzddem noch :)
     
    #4
  5. 24.09.11
    mami75
    Offline

    mami75 Inaktiv

    oh weh, irgendwas ist da gewaltig schief gelaufen...

    gleich vorausgeschickt, es hat gut geschmeckt!

    ABER: die Flüssigkeitsmenge hat bei mir nicht gereicht, um den Reis im Gärkörbchen vollständig zu bedecken. Ich hab dann mit 2 Meßbechern "gestreckt". Beim Garen ist dann die Flüssigkeit von unten so übergekocht, dass der ganze TM "versaut" war... überall lief Tomatenbrühe runter. (Evtl. kam oben zu wenig Luft durch, denn im Varomaaufsatz waren ja die Filets mit dem ganzen Gemüse - das muss ich nochmal checken!)
    Zudem war der Reis nach Garende völlig "tomatig", d.h. die Flüssigkeit war natürlich hochgestiegen und hat den Reis entsprechend mitgefärbt. Finde ich nicht schlimm, aber so war es vermutlich nicht gedacht.

    Ich hab dann alles zusammen, also auch den Reis, in die Auflaufform und überbacken. Leider war die Sauce etwas zu flüssig (von den 2 Meßbechern mehr??), aber geschmacklich war das Gericht dann okay.

    Schade, ich weiß nicht, wo bei mir der Fehler lag... (außer, dass der Varoma evtl. nicht genug Dampf von unten bekam...?)
     
    #5
  6. 24.09.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    also, dass der Reis tomatig wird, das ist sicher so gewünscht. Ich probiere das Rezept auch mal aus - es liest sich sehr lecker.
    Beim Garaufsatz musst du immer darauf achten, dass noch genügend Schlitze frei sind - dann lieber das Fleisch zum Teil auf dem Einsatz parken. Zwei überkreuzte, in den Varoma gelegte Löffel helfen auch, dass einige Schlitze frei bleiben. Ich mache öfters mit Reis Komplettgerichte - Übergelaufen ist mir da noch nie etwas. Vielleicht könntest du beim nächsten Versuch, einfach die Drehzahl erhöhen. Bei Reis drehe ich immer, wenn ich gerade am Topf vorbeikomme, kurz auf Stufe 8, damit er schön gespült wird. Trotzdem weiterhin viel Spaß mit deinem TM und hier im Forum. :p
     
    #6

Diese Seite empfehlen