Hähnchenbrustgeschnetzeltes mit Gorgonzola (LOGI/Diättauglich)

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von casiotanzen, 03.06.12.

  1. 03.06.12
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallöchen,

    Rezept für 2 seehr hungrige ;) oder 3 normale Esser:

    8-10 mittelgroße Karotten
    350g Broccoliröschen
    2 große Hähnchenbrustfilets (das waren insgesamt ca.450g Fleisch)
    100-130g Gorgonzolakäse < je nachdem wie stark der Geschmack sein darf....
    150 ml Sahne
    etwas Hühnerbrühe
    1 Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    Salz, Pfeffer

    Also die Karotten hab ich geschält und mit nem Sparschäler als "Nudeln" gesschnitten. (Man kann aber auch Scheiben schneiden.)
    Den Broccoli in Röchen teilen. Die KarottenTagliatelle in den Varoma, die Broccoliröschen auf den Einlegeboden des Varomas geben.

    In den Mixtopf 600g Wasser, salzen, Deckel drauf, Varoma verschließen und für ca. 20 Minuten Stufe 1/ Varoma garen
    Wir mögen das Gemüse bißfest, wers etwas weicher mag, muss evtl das Gemüse ein oder 2 Minuten länger garen.

    Das Hähnchenbrustfilet waschen, parieren und in Streifen schneiden.Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne die gewürfelte Zwiebel und Knoblauch geben und in etwas Öl anbraten. Die Fleischstreifen dazugeben und rundherum gut anbraten. Mit (wenig) Brühe und Sahne aufgießen und etwas köcheln lassen. Den Gorgonzola in Stücke schneiden und in der Soße schmelzen lassen.Falls es zu sämig wird, etwas Brühe nachgießen.

    Ich hab nicht zuviel Flüssigkeit dazugegeben, damit ich die Soße nicht extra andicken musste.Die gegarten Broccoliröschen unter das Fleisch heben.

    Die Karottennudeln mit dem Fleisch auf einen Teller anrichten.

    Leider hab ich vergessen ein Foto zu machen, aber das nächste mal bestimmt....:banghead:


    Also bei uns reicht diese Portion locker für drei Esser...... das heißt einer bekommt nochmal ne Portion am nächsten Tag
     
    #1
  2. 04.06.12
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Guten Morgen,

    ich hab vergessen, zu erwähnen, dass die Sahne natürlich gegen Milch zu ersetzten ist, oder man nimmt mehr Brühe und rührt Frischkäse unter ;)
    aaaaaaaaber die schlauen Hexlein hier wissen das bestimmt =D
     
    #2

Diese Seite empfehlen