Hähnchengeschnetzeltes in Ajvarsoße mit Paprika und Champignons

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Holla_die_Waldfee, 18.08.13.

  1. 18.08.13
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo zusammen,

    gestern gab es bei uns dieses leckere, schnelle und einfache Ofengericht. Ich habe es einfach so "aus der Lameng" zubereitet mit Zutaten und Gewürzen, wie wir es gerne mögen.

    Hähnchengeschnetzeltes mit Paprika und Champignons in Ajvar-Soße


    500 g Hähnchenfilet
    1 rote Paprika
    2 Tomaten
    300 g braune Champignons
    1 Päckchen Sahne (200 g)
    1 gut gehäuften EL Paprikamark, mild
    1 gut gehäuften EL Ajvar, scharf
    Salz, Pfeffer
    1 große Prise Kreuzkümmel
    1 große Prise Curry
    ½ TL Kräuter der Provence


    • Sahne in eine Ofenform mit Deckel geben (z. B. Römertopf, Zaubermeister von Pamp. Chef)
    • Paprikamark, Ajvar und alle Gewürze einrühren.
    • Hähnchenfilet in Streifen schneiden und mit der Sahne verrühren.
    • Paprika in Streifen und Pilze in dicke Scheiben schneiden, Tomaten vierteln oder achteln, auf das Hühnerfleisch geben und leicht salzen und pfeffern.

    Im vorgeheizten Backofen bei 200° Ober/Unterhitze 35 Minuten backen.
    Form aus dem Ofen nehmen und wenn das Gemüse noch zu viel Biss hat (weil es nicht in der Sahne gegart wurde sondern oben drauf lag) unterheben und ohne Deckel knapp 10 Minuten weiter garen.

    Das Hähnchenfilet ist super zart und saftig, weil es in der Sahne gegart wurde.

    Dazu schmecken Nudeln oder Reis, aber auch Kartoffelpüree kann ich mir gut dazu vorstellen.

    Die Sahne würde ich nicht durch Milch ersetzen, denn das Gemüse verliert beim Garen Wasser und ich könnte mir vorstellen, dass die Soße dann zu wässrig wird.
     
    #1
  2. 18.08.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Klingt superlecker und wird demnächst ausprobiert!!
     
    #2

Diese Seite empfehlen