Hähnchenleber italienisch

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Ulrike 1968, 20.06.11.

  1. 20.06.11
    Ulrike 1968
    Offline

    Ulrike 1968

    Hallo zusammen!
    Da ich heute frische Hähnchenleber gekauft habe,möchte ich euch eines meiner Lieblingsgerichte vorstellen:

    -1kg Hähnchenleber
    -3 große Paprika
    -1 milde Chilischote
    -2frische Knoblauchzehen
    -2 mittelgroße Zwiebeln
    -etwas Mehl zum melieren
    -italienische Gewürze
    -1/2l Geflügelbrühe
    -1Becher Creme fraiche

    Die Leber melieren,in etwas Öl anbraten,Zwiebeln,Chili,Knoblauch,Paprika und Gewürze dazugeben und kurz mitanbraten.Dann die Brühe dazu und ca.20min. mit Deckel köcheln lassen.Zum Schluß mit Creme fraiche und wer es noch etwas gehaltvoller mag etwas Sahne verfeinern.Dazu gibt´s bei uns Kartoffelbrei oder Nudeln,die gerne viel Sauce aufnehmen.

    Liebe Grüße,Ulrike.
     
    #1
  2. 20.06.11
    Viola Würzig
    Offline

    Viola Würzig

    Hallo Ulrike,

    das hört sich aber super lecker an. Wird demnächst bestimmt mal ausprobiert.
     
    #2
  3. 23.06.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Ulrike,

    habe heute Deine Leber auf gerösteten Weißbrotscheiben mit einem Gläschen Portwein zur Vorspeise gereicht.

    Es war sehr lecker und passte ausgezeichnet zum Porto.
     
    #3
  4. 24.06.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Ulrike,

    bevor ichs vergesse 5 Sternchen fliegen zu Dir.
     
    #4
  5. 12.02.15
    shiva267
    Offline

    shiva267

    Hallo Ulrike,

    na das wird ja Zeit, dass dieses Rezept nach oben geschubst wird[​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Ich mache zurzeit die 90-Tage-„Diät“ und gestern beim Einkaufen habe ich mich dazu entschieden, heute (am Proteintag) Hähnchenleber zu essen. Es ist ja nicht so, dass ich nicht weiß wie man(n/Frau) Leber zubereitet aber, ich dachte... ach schaust mal im Wunderkessel nach und soooooooo, bin ich auf Dein Rezept gestoßen und ich hatte Glück, dass ich alle Zutaten im Hause hatte (außer Creme fraiche aber, die passt ja auch nicht so unbedingt zu einer „Diät“) [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG].
    Mir hat es jedenfalls seeeehr gut geschmeckt [​IMG], sodass ich meine Hähnchenleber in Zukunft immer so zubereiten werde… dazu gab es dieses Möhrencurry (ohne Linsen, Butter, Zucker und Rosinen aber, die mag ich ja eh nicht [​IMG]) welches ich mir gestern am Obst- und Gemüsetag gekocht hatte (deshalb auch ohne Linsen… mit ist es noch besser) und für heute Abend werde ich mir dieses Selleriepüree kochen!!!
     
    #5
    pebbels gefällt das.
  6. 12.02.15
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    oh Hähnchenleber ..hatt ich lang lang nimmer.. mit Apfelscheiben war
    das was ich immer gern mochte.. das machen wir mal wieder..
    gruss Uschi
     
    #6

Diese Seite empfehlen