Hähnchenschenkel in Honigsenf-Sauce

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von margret, 04.11.05.

  1. 04.11.05
    margret
    Offline

    margret

    Hallo,
    ich habe mir heute zu meinem Geburtstag auch einen Slow Cooker
    gegönnt,der dann auch promt heute mit der Post kam hatte so schnell
    gar nicht damit gerechnet(Dienstagabend bei Weltbild bestellt,mich hat
    die Automatikstufe angesprochen)Eigendlich wollten wir ja essen gehn und
    danach ins Kino,punkt 10 Uhr rief die Schule an können sie bitte ihre
    Tochter abholen (in 9 Jahren das 1 mal)ihr geht es nicht so gut :x
    Na,ja dann habe ich alles was der Kühlschrank so hergab ein Gericht
    improvisiert und hoffe es klappt und schmeckt.



    Hähnchenschenkel in Honigsenf-Sauce

    400g Möhren in Scheiben
    2 Zwiebel in Scheiben
    600g Kartoffeln in Würfel
    5 Hähnchenkeulen
    in den Slow Cooker gelegt

    1/2 Dose Kokosnussmilch 200 ml
    1/2 Fl.Honigsenfsauce 150ml
    2 Scheiben Ananas ganz,ganz klein geschnitten
    3 EL Ananassaft
    alles gut miteinander verrühren und über die Zutaten gießen
    1Stunden auf High
    7Stunden auf Slow


    Ich hoffe die Zeit reicht und meine Leute haben nichts zu meckern :p

    Liebe Grüße Margret :finga:
     
    #1
  2. 05.11.05
    margret
    Offline

    margret

    Guten Morgen,

    das Gericht war sehr lecker nur leider waren die Kartoffel
    und die Möhren noch nicht gar :-( und Sauce war vie zu viel,
    die Hähnchenkeulen waren dafür butterweich.

    Ich habe es aber bereits im Rezept ein wenig abgeändert. :p
    war ja auch mein aller erstes Slow Cooker Rezept.

    Liebe Grüße Margret :rolleyes:
     
    #2
  3. 05.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich mag Puten und Hähnchenfleisch nicht so gerne im CP.
    Das wird mir zu durch und dann sehr faserig und es zerfällt fast.
     
    #3
  4. 05.11.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Marget!

    vielen Dank für das Rezept, ich finde es hört sich sehr lecker an!
    Werde ich bestimmt mal nachkochen.... das Gemüse mögen wir gerne "knackig" und Kartoffeln schneide ich eigentlich immer in sehr kleine Würfelchen, sodaß sie dann nicht zu hart sind ( ich finde es kommt auch dabei auf die Sorte an, nehme dafür am liebsten eine mehlige Sorte)

    Nachträglich [​IMG] Marget! Mit allen guten Wünschen für das nächste Lebensjahr!

    Liebe Grüße!
    Barbara
     
    #4
  5. 03.01.06
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    Hallo Margret !!!!!! :hello2:
    Habe Heute dein Rezept etwas abgewandelt :lol: ,und es war mega lecker. Ich habe es ohne Kartoffel gemacht und statt Honigsenfsauce habe ich Sweet Chilli Sauce genommen und dazu gab’s Jasminreis. Die garzeit war etwas zu lange, nächstes Mal mach ich 5 Std Low. Zum Reinlegen... [​IMG]
    Ach so habe die Schlegel noch 5 Min. unters Grill gelegt
    [​IMG]
     
    #5
  6. 30.06.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Hähnchenschenkel in Honigsenf-Sauce

    Hallo,

    meine Männer mögen Hähnchenschlegel ausm Crocky, die ich am Schluß noch ein paar Minuten unter den Grill lege. Normalerweise mach ich die Soße selbst, aber hier kams mir entgegen, daß ich noch zwei angebrochene Flaschen Curry- und Thaisoße hatte. Die konnte ich somit ideal entsorgen, weil die pur zu Gegrilltem echt *bäh* waren :cool:. Ich habs aus Zeitmangel 4 h auf high gemacht, das Fleisch aber ne halbe Stunde vorher rausgenommen, sonst zerfällt das zu arg. Damits wieder richtig heiß und knusprig wird, kommts ja nochmal kurz untern Grill.
     
    #6

Diese Seite empfehlen