Hähnchenschenkel mit Broccholi und Karotten

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von CarolaGisela, 13.05.10.

  1. 13.05.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Ich bin Neuling aber SEHR interessiert an Crocky-Rezepten und wie bei vielen hier war mein Mann mäßig begeistert als der Crocky vor einer Woche bei uns einzog.
    Feine Saucen - Grandjus habe ich hinbekommen aber das Fleisch war leider nix nur ausgekocht.
    Nun habe ich seitenweise hier gelesen und zusätzlich das recht ergiebige amerikanische I-net und die Youtube - Rezepte angeschaut.

    Diesmal Versuch mit Hähnchen-Unterkeulen.
    Ich sag Euch megalecker und "falling of the bone" sind fast vom Kochen gefallen, doch das Gemüse war noch bissfest.
    Mein Mann ist seit dem Essen ein Crocky-Fan, denn während Crocky kochte haben wir eine Radtour gemacht =D Plan B waren fertige Käsemaultaschen mit feriger Tomatensauce.
    Ich koche gern und gut und mein Mann auch. Allein mit Herd und Gril können wir Freunde ein Ah und Oh entlocken und daher sind unsere Ansprüche an gutes und gesundes Essen schon recht hoch.
    Crocky hat mir diesem Essen den Test und das Bleiberecht erworben ;)


    Wir wollten Karotten-Broccholi-Gemüse mit Hähnchenschenkel und dazu Focchia aus dem Alfredo :joker:

    Die Vorbeitungen -

    [​IMG]
     
    #1
  2. 13.05.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    leicht angebraten - denn die Röstaromen wollen wir :p

    [​IMG]
     
    #2
  3. 13.05.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Alles Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Nur 1/3 der Knollensellerie außer man liebt dieses Gemüse besonders.

    [​IMG]
     
    #3
  4. 13.05.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Nun ist alles drin und der Deckel kam darauf. =D

    [​IMG]


    Leider haben wir versäumt ein Bild vom ferigen Gericht zu machen. Es war sooooooo lecker und hat toll ausgeschaut. :thefinger:
     
    #4
  5. 13.05.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Die Bilder sind vertauscht - Hiiilfe bitte liebe Mods könntet ihr das ändern? Danke !!!

    Hühnerschenkel mit Broccholi und Karotten
    für den 3,5 l Crocky

    4 Hühnerschenkel - wir hatten Hühnerunterschenkel
    4 größere Karotten
    Broccholi
    1 x Suppengemüse
    1 kleine Zwiebel
    Creme fraiche
    1 Hühnerbrühe (Glas oder selbstgemachte)
    ein bisschen Speck gewürfelt
    Salz
    eine Prise Zucker
    Rosmarin
    Italienische Kräutermischung

    Zum Bestreichen der Hühnerschenkel bevor sie als letztes in den Crocky kamen-
    Tomatensauce gemischt mir BBQ-Sauche

    einfach und perfekt.
    Die Hühnerschenkel kurz in der Pfanne anbraten (falls gewünscht) Mit Rosmarin würzen.
    Beiseite stellen.

    In den Crocky 2 Essl. Öl (Olivenöl falls vorhanden)
    Alles Gemüse geschnitten einschichten und immer wieder mit Salz und Pfeffer und den italienischen Kräutern würzen.
    Dann die Hühnerbrühe - Menge ein Glas (Größe Marmeladeglas) zugeben. Auf das Gemüse dann die kleingeschnittenen Speckwürfelchen legen (geht sicher auch ohne wer das nicht mag).
    Zuletzt die Hühnerschenkel auflegen und mit dem Gemisch aus Tomaten - und BBQ Sauce besteichen.
    Nochmals Rosmarin darüberstreuen und mit dem Deckel verschließen.
    Voila - das wars.

    Nach ca. 2.30 Min. die Creme Fraiche zufügen und einen Saucenbinder (ich nehme Mondamin). Deckel drauf und nochmals 30 Min. weitersimmern lassen.

    Dauer - 3 Std. 15 Min. (15 min sind zusätzlich, weil ich den Deckel aufgemacht habe).
    Auf HIGH
    - bei Hähnchen bin ich vorsichig und möchte es lieber höher garen. Die Kerntemperatur war nach den 3 Std. bei 82 Grad.
    Ein Hähnchen sollte im GAR-Zustand also nicht rosa - 80-85 Grad haben. Also perfekt!

    Ich freue mich riiiieisig, daß es mit dem Crocky geklappt hat und Danke nochmals allen hier für ihre tollen Tipps und Rezepte. Vor allem natürlich unserer Crocky-Queen Jannine!!!!
    Nun bin ich überzeugt und probier ein Rezept nach dem anderen aus - Crocky bekommt nun richtig was zu tun :)
     
    #5

Diese Seite empfehlen