Haferflocken-Nuss-Brot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von nelli77, 01.09.10.

  1. 01.09.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo,

    heute bin ich endlich mal wieder zum Brot backen gekommen. Da ein total leckeres Vollkornbrot dabei herausgekommen ist dachte ich mir ich stelle es hier mal ein:)

    500 g Dinkel
    1/2 Würfel Hefe
    1 Tl Honig
    250 ml Wasser
    100 g grobe Haferflocken (ich hatte 5 Korn Flocken)
    100 ml Milch
    1,5 Tl Salz
    100 g fein gehackte Nüsse (ich hatte eine Nussmischung von alnatura)
    2 El Öl

    *Den Dinkel auf 2 mal im TM fein mahlen und umfüllen

    *Die Nüsse im TM grob hacken und umfüllen

    *Wasser, Hefe und Honig in den TM geben und 3 min. 37° St. 2 rühren. Dann 2-3 Eßl. von dem Dinkelmehl dazugeben nochmal kurz verrühren und 30 min. im Topf stehen lassen

    *Die Haferflocken in der Milch einweichen

    *Nach den 30 min. die restlichen Zutaten in den TM und 8 min. Brotstufe kneten. Den Teig 1-1,5 Stunden gehen lassen.

    *Den Teig aus dem Topf nehmen und nochmals gut durchkneten und rundwirken. Auf ein Blech setzen.

    *Den Backofen auf 220° Ober-/Unterhitze stellen und das Brot in der zeit in der der Backofen vorheizt noch 20 min. gehen lassen.

    *Bevor das Brot in den Ofen kommt gut mit Wasser einsprühen. Backzeit ca. 45-50 min.

    So ich hoffe euch schmeckt es so gut wie mir:)

    Fragt mich nicht warum aber der 30 minütige Vorteig macht das Brot irgendwie leckerer als meine sonstigen reinen Vollkornbrote.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
  2. 02.09.10
    roco55
    Offline

    roco55 roco55

    Hi Sandra,
    dein Brot sieht ja suuuper aus. Werde es gleich morgen einmal backen.

    LG Conny
     
    #2
  3. 07.09.10
    scm19101966
    Offline

    scm19101966

    Hallo

    Vielen Dank für das schöne Rezept.

    Bin immer auf der Suche nach neuen Kreationen.

    Habe 100g gekauftes Dinkelvollkornmehl mit 100g Wasser und 10g Hefe über Nacht in den Kühlschank gestellt.
    Sonst alles wie in Deinem Rezept,außer ein Löffelchen Backmalz.

    Ergebnis war sehr lecker,das nächste Mal back ich in der Form und gebe etwas mehr Wasser dazu,damit es noch einen Tick saftiger wird.

    Liebe Grüsse

    Nicole
     
    #3
  4. 08.09.10
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hallo Namensvetterin!

    Hab gestern dein Brot gebacken mit halb Dinkel und halb Weizen. Ist sehr lecker geworden, aber etwas krümmelig. Das macht aber nix.

    Dankeschön!=D
     
    #4
  5. 08.11.10
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo,

    habe gestern dieses tolle Brot ausprobiert. Leider ist es beim Backen nicht so richtig hochgegangen, obwohl der Teig vorher im TM richtig gut "gewachsen" war. Außerdem war es recht krümmelig. Aber der Geschmack war supertoll.

    Hat jemand Ideen, woran es gelegen haben könnte? Habe mich genau ans Rezept gehalten und auch das Mehl frisch im TM "gemahlen".
     
    #5
  6. 08.12.11
    katinka
    Offline

    katinka Hobbyköchin

    Hallo,
    ich habe heute das Brot gebacken. Allerdings habe ich mal wieder nur grob drübergelesen und natürlich Wasser, Honig, Milch und Hefe zusammen in den Mixtopf gegeben und bei 37°C laufen lassen. Die trockenen Zutaten miteinander vermischt und zu den flüssigen gegeben. Hat aber auch super geklappt und schmeckt mit jeder Art von Belag. Von uns hier 5 Sterne

    Katinka
     
    #6
  7. 12.12.11
    knobi
    Offline

    knobi

    Hallo,

    hab das Brot heute gebacken, allerdings in einer Brotform. Es hat super lecker geschmeckt. Wird wieder gebacken:).

    LG knobi
     
    #7
  8. 10.01.12
    modernwiddow
    Offline

    modernwiddow Inaktiv

    Hallo Sandra...

    das Brot sieht super lecker aus!!Ich bin ganz neu hier und auf der Suche nach tollen Rezepten und werde dein Brot mal als allererstes testen!!!Danke für das Rezept...

    lg (auch) Sandra=D
     
    #8

Diese Seite empfehlen