Haferls Beerenkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Kaffeehaferl, 15.08.11.

  1. 15.08.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    schnell und einfach - wie es das Haferl liebt :cool:


    Beerenkuchen


    200 g Zucker
    3 Eier
    1 Pr. Salz
    1 EL Vanillezucker
    1 Schuss Zitronensaft
    1 Becher Sahne
    50 g Milch
    300 g Mehl
    2 geh. Tl Backpulver

    Beeren nach Wunsch: Johannisbeeren in allen Farben, Brombeeren, Heidelbeeren......

    Springform fetten und Backofen vorheizen auf 175 Grad O/U-Hitze.

    Die Zutaten von Zucker bis Zitronensaft 2 Minuten auf Stufe 4 rühren.
    Sahne und Milch zugeben und 30 Sekunden Stufe 4.
    Mehl und Backpulver sekundenweise! rechts - links - rechts auf Stufe 4-5 unterrühren, allerhöchstens 8 Sekunden insgesamt.
    Teig in die Form geben und Beeren darauf verteilen.
    Auf mittlerer Schiene ca. 1 Std. backen und mit Puderzucker bestreut servieren.
     
    #1
    sansi gefällt das.
  2. 15.08.11
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Haferl,

    und dazu noch das Hüftgold Sahne dazu und den Kuchen frisch ausm Ofen, hmmmmm....das könnte ich mir jetzt gut vorstellen :)

    Kann ich da auch TK-Beeren nehmen, ich meine nämlich, das ich noch Träuble im Kühli hätt.

    lg
    Andrea
     
    #2
  3. 15.08.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Andrea,

    jaaaa - genau so. ;) Gibts jetzt gleich - Kaffee läuft schon durch. =D

    Natürlich kannst Du auch TK-Beeren nehmen, nehm ich auch oft, gefroren drauf und evtl. die Backzeit ein paar Minuten verlängern.
     
    #3
  4. 15.08.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Servus Haferl,

    ein Kuchen nach meiner Kragenweite ... geht flott, sieht gut aus und vermutlich einfach nur "sauguad" .. ;)
    Rezept muß jetzt aber leider warten .. kämpfe mit meiner Apfelrekordernte ... ächz ...

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #4
  5. 15.08.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Huhu Kaffeekatzerl,

    ........dann machst halt mit Äpfeln :cool:

    Bissl kleinschneiden und Zimt drauf ;)

    .....und no a bissl warm mit Sahne servieren ..... [​IMG]
     
    #5
  6. 15.08.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Servus Haferl,

    ah naaaa! Des mach i ned ... und i brauch irgendwann a moi wieda was anders ois Äpfe! ;)
    Des heb i mir auf füa danoch! ;)
    Wobei ... eigentlich woit i ja a no den Mohnkuach'n mach'n ... des war vielleicht a no a Kombi mit Äpfe!

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #6
  7. 15.08.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    .........oder so =D
     
    #7
  8. 15.08.11
    heike2104
    Offline

    heike2104

    Hallo Haferl,

    du warst ja wieder fleissig!

    Gleich gespeichert- wird bei Gelegenheit ausprobiert!

    Oh da kann ich gleich das Backblech mit Rahmen und Varioschiene einweihen.Mal sehn was auf die andere Seite kommt ;)

    Vielen Dank!
     
    #8
  9. 15.08.11
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Griaß de God Haferl,

    du hoast ma an sechan Planger mit dein Kuacha gmocht, das en um Sechse na boacha ha ... Woan is a ebs und guad is a ...

    Hallo,

    hab den Kuchen mit Johannisbeeren gemacht.
    Nachbacken = empfehlenswert!

    Sodala, und jetzt schick ich dem Kaffeehaferl noch 5 Sterndal ...

    Dankeschön für das schnelle Rezept, und ...

    Liebe Grüße,
    Renate.
     
    #9
  10. 15.08.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Ja Griass de Renate,

    mei, des gfreit mi aba, dankschee - Du bist ja gscheid schnäi =D
     
    #10
  11. 16.08.11
    heike2104
    Offline

    heike2104

    Hallo Haferl,

    hab etwas ausprobiert....
    Beerenkuchen von dir und Rahmguß von Pati.


    Bin gespannt.
     
    #11
  12. 20.08.11
    Annette F.
    Offline

    Annette F.

    Will grade diesen Kuchen backen.... Wie lange muß er denn in den Ofen???
     
    #12
  13. 20.08.11
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    hab gerade meinen Zwetschgendatschi so in den Ofen geschoben, 30- 35 Minuten denke ich. Genau kann ich es Dir in ein paar Minuten sagen.

    Soo, jetzt ist er fertig. 30 Minuten bei 180 Grad. Kommt aber halt auch auf den Ofen an.
     
    #13
  14. 20.08.11
    Annette F.
    Offline

    Annette F.

    Soooo, meiner ist auch fertig: 35 Minuten bei 175°
    Ich habe ihn mit Himbeeren gemacht, bin schon sehr gespannt. Hoffentlich ist er bald abgekühlt.
    @Locke: Danke für die schnellen Antworten!
     
    #14
  15. 20.08.11
    Annette F.
    Offline

    Annette F.

    Moin Moin,
    nun haben wir den ganzen Kuchen verputzt - suuuuuuuuper lecker!!!!!! Kein Krümel ist mehr übrig -> volle Punktzahl!! VIELEN DANK fürs Rezept
     
    #15
  16. 20.08.11
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Hallo Haferl,

    was soll ich sagen??? Dein Kuchen ist ja sowas von lecker!!!!!!!!!!!! Ich habe frische Brombeeren gepflückt
    und mit Himbeeren ergänzt. Bei mir war er aber eine Stunde im Ofen, wahrscheinlich, weil ich die Himbeeren
    nur gefroren da hatte.
    Vielen Dank und fünf Sterne für Dich!!!
     
    #16
  17. 20.08.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    oh sorry :-( - hab die Zeit vergessen. :rolleyes:

    Ich hab es nachgetragen - bei mir braucht er wie bei Ninja 1 Stunde!

    35 Minuten - habt ihr einen Turboofen? :-O


    @ Annette und Ninja - danke für die Sterne. =D
     
    #17
  18. 21.08.11
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Hallo Haferl,
    heute sagte ich zu Göga, dass wir beide scheinbar einen ähnlichen Humor haben. Ich sagte ihm, wenn ich Dich frage, wie lange der Kuchen backen muss, dann antwortest du bestimmt...........BIS ER FERTIG IST ;) Dabei erinnere ich mich an den Wäschethread, die Frage war unpräzise gestellt, erinnerst Du Dich? Ich habe mich kaputtgelacht
     
    #18
  19. 21.08.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    :angel9:

    Die Antwort hört man tätsächlich oft von mir - besonders wenn die Kids fragen, wie lange das Mittagessen nocht braucht......:cool:

    Aber hier hab ich mir das jetzt nicht schreiben getraut,
    obwohl die Zeiten, die ich hier bei meinen Rezepten angebe ja auch nur die Zeiten sind,
    die ich bei meinem Ofen brauche und woanders ganz anders sein können.
     
    #19
  20. 21.08.11
    brigitte300
    Offline

    brigitte300

    Hallo,

    ich habe den Kuchen gestern Abend gebacken.

    Das Rezept ist klasse, alles ist schnell zusammengerührt und schmecken tut er prima.

    Ich hatte eine Mischung aus gefrorenen Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren und Blaubeeren auf dem Teig.

    Mein Kuchen war eine Stunde im Ofen und war genau richtig.

    Vielen Dank für das schnelle, variable Rezept.

    Grüßle
    Brigitte
     
    #20

Diese Seite empfehlen