Hagebutte am besten durch die Flotte Lotte

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Marmeladenköchin, 17.09.08.

  1. 17.09.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    hallole,
    an alle die Hagebutte lieben... nach dem wir Hagebutten aber reichlich 6 kg zum verarbeiten und entkernen hatten...
    .. war die Idee mit der Beerenpresse zu arbeiten ..
    aber nach einer Stunden gaben wir auf.. Männe nassgeschwitzt und
    nicht viel Mark in der Schüssel..
    Meine Idee zu der Nachbarin und flotte Lotte ausleihn..
    das war dann richtig flott.. aber es ging besser mit warmer Masse
    also im TM nochmal angewärmt und dann gehts flott..
    Morgen geht es weiter mit Mus kochen..

    gruss uschi
     
    #1
  2. 26.10.13
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo Uschi,

    wie kochst Du das Mus? Hast Du zufällig auch ein Marmeladenrezept?
     
    #2
  3. 26.10.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Locke,

    ohje das iss schon lang her.. ich denke mal die Menge so 900 g als Mark..dann so 300g Zucker
    dazu und Geliermittel ein Päckle 3:1 dazu.. etwas Zitronensaft für die Frische..koch es am besten im Topf dann
    siehst ob es zu dick oder zu dünne.. ma kann dann noch bissl O Saft zum verdünnen dazugeben..
    da kann denke ich nix schiefgehn..
    gruss Uschi
     
    #3
  4. 26.10.13
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Uschi,

    hab mir mal von Chefkoch eine Anleitung ausgedruckt. Darin stand die Hagebutten von den Blütenansätzen befreien und mit Wasser bedeckt aufkochen und mindestens 24 Stunden anschließend stehen lassen. Dann würden die Häarchen darin verfilzen. Dann die Hagebutten durch die Flotte Lotte geben und aus dem Mus Marmelade kochen.

    Ich vermute ganz stark, das Du die roh durch die Beerenpresse gegeben hast.


    Schönen Abend.
     
    #4

Diese Seite empfehlen