Hallo Osthessen, suche Rezept für Zwiwwelsploatz

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von midwife17, 29.06.07.

  1. 29.06.07
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    Nachdem ich ja nun öfter mal in der Rhön rumschwirre, komplett begeistert bin vom Rhöner Kümmelbrot, begegnet mir öfter der Rhöner Zwiwwelsploatz. Irgendwie vergleichbar mit Zwiebelkuchen (mehr so Frankfurter Raum) und nur entfernt verwandt mit dem Elsässer Flammkuchen, suche ich nun ein original Rhöner Ploatz-Rezept.

    Ihr Rhön-Häschen, habt Ihr da was für mich??

    Ganz liebe Grüße aus Mittelhessen

    Nicole
     
    #1
  2. 29.06.07
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    AW: Hallo Osthessen, suche Rezept für Zwiwwelsploatz

    danke, habe was gefunden und ausprobiert und für gut befunden und stelle es als neuen Thread ein.

    LG Nicole
     
    #2
  3. 29.06.07
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Hallo Osthessen, suche Rezept für Zwiwwelsploatz

    Hallo Nicole,

    habe bei meiner SchwiMa im "Sinner Kochbuch" gestöbert:

    Zwiebelkuchen
    --------------

    Hefeteig:
    1 Würfel Hefe
    1 Prise Zucker
    1/4 Liter lauwarme Milch
    500 g Mehl
    1 Prise Salz
    80 g Margarine

    Füllung:
    200g Frischkäse
    2 EL Paniermehl
    200 g rohen Schinken
    4 EL Öl
    1 kg Zwiebeln
    Salz, Pfeffer und Kümmel

    Guss:
    3 Eigelb
    400 g saure Sahne
    150 g ger. Käse
    1 EL gehackte Petersilie
    Salz, Pfeffer

    Hefeteig herstellen und auf einem gefetteten Backblech verteilen. Mit dem Frischkäse bestreichen und mit etwas Paniermehl bestreuen. Das Öl in einem Topf erhitzen und den in Strefen geschnittenen rohen Schinken zugeben. Die geschnittenen Zwiebeln hinzugeben und würzen. Gut dünsten und abkühlen lassen. Auf dem Teig verteilen. Die Zutaten "Guss" würzen und gut verquirlen und über die Zwiebel gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° Grad ca. 45 Minuten backen.

    Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen... Wenn du das Rezept auf den TM umgeschrieben hast, dann stell es hier doch bitte ein. Danke!!!
     
    #3
  4. 29.06.07
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    AW: Hallo Osthessen, suche Rezept für Zwiwwelsploatz

    Hallo Hütti,

    das klingt auch sehr lecker aber Sinn ist fast im Westerwald, oder gibt es in der Rhön auch ein "Sinn"?

    Werde ich demnächst ausprobieren und Meldung machen.

    Habe das Rezept von meinem "Versuch" in einem neuen Thread eingestellt.

    Vielen Dank für Dein Rezept.

    LG Nicole
     
    #4
  5. 29.06.07
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Hallo Osthessen, suche Rezept für Zwiwwelsploatz

    Hi Nicole,

    ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wo Sinn liegt. *lach* Aber es ist aus einem echten Landfrauenkochbuch!!! JAAAWOOHHHLLL!!!! :wink: Das andere Rezept habe ich mir schon angeschaut. Du, ich hätte gerne so`n Blech. Wo kann ich es abholen??? :iconbiggrin:

    Bis demnächst!!!!
     
    #5
  6. 29.06.07
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    AW: Hallo Osthessen, suche Rezept für Zwiwwelsploatz

    Also Hütti, ich könnte zu dem Brunch so was mitbringen :)

    LG Nicole
     
    #6
  7. 30.06.07
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Hallo Osthessen, suche Rezept für Zwiwwelsploatz

    Ja Mensch Nicole,

    MOIN MOIN, das ist ja eine klasse Idee!!!! :finga:
     
    #7
  8. 30.06.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Hallo Osthessen, suche Rezept für Zwiwwelsploatz

    Hi,

    ich würde mich gern schon mal für die Partybrötchen mit Creme fraiche anmelden. Die kann ich schön vorbereiten und vor Ort kann man die dann backen. Und den türkischen Feta-Aufstrich würd ich auch gerne machen.
    Wie wäre es wenn wir Chili kochen oder die Hack-Käse-Lauchsuppe? Und nen leckeren Nachtisch, die weisse Mousse vielleicht???????:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #8
  9. 01.07.07
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: Hallo Osthessen, suche Rezept für Zwiwwelsploatz

    Hallo Ihr Lieben,

    na, da seid Ihr aber schon fleißig am planen!

    Also Nicole, bei uns wird auch immer noch Ploatz gebacken. Der Teig ist immer ein Brotteig. Ich habe schon vor langem mal ein Rezept eingestellt. Da habe ich das mit einer Brotbackmischung aufgeschrieben. Du kannst Dir natürlich auch beim Bäcker 1 Pfund Sauerteig bestellen.
    Bei uns gibt es den Ploatz immer mit Kartoffelbrei. Du kannst den aber auch weglassen und einfach die Zwiebel-Schinken-Mischung (natürlich dann mehr als in meinem Rezept angegeben) obendrauf machen. Dann ist es ein Zwiebelplotz. So macht ihn immer die Schwiemu meiner Freundin.
    Brotteig ist dafür aber ein unbedingtes MUSS!

    http://www.wunderkessel.de/forum/backen-herzhaftes/9663-kartoffelploatz-brotkuchen.html


    Berichte doch mal, wenn Du ihn ausprobierst. Denn gibt es hier immer auf den Backhausfesten.

    Sehr gut schmecker er auch aufgewärmt. Da wird der Teig noch knuspriger. Ich backe ihn dann, wenn er kalt ist scheide ich ihn (geht bei dem Brotteig besser) und dann kommt er nochmal in den Ofen!
     
    #9
  10. 01.07.07
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    AW: Hallo Osthessen, suche Rezept für Zwiwwelsploatz

    Vielen Dank, das mit dem Brotteig werde ich testen.

    LG Nicole
     
    #10

Diese Seite empfehlen