Hallöchen habe ein riesen Problem........

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von jennymauscz123, 14.02.12.

  1. 14.02.12
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Was heißt ich habe ein Problem, habe beim Durchschauen von der Seite des Tierheims einen super schönen und lieben Junghund endeckt, der ein neues zu Hause sucht. Weil er in Bayern nicht vermittelt werden darf hoffe ich auf eure Hilfe. Wäre echt schade, ist ein total süßer Kerl.

    Hier die Seite: Schoko - Hunde - Quellenhof Passbrunn

    Er hat sogar eine Prüfung niedergelegt, in der er beweist das er kein böser Hund ist.

    Vielleicht kennt jemand ja jemand der genau so einen süßen Hund sucht. Ich würde ihn ja gerne selber nehmen doch leider wohne und lebe ich in Bayern:-(.

    Wenn dann meldet euch bitte beim Tierheim.


    Dankeschön schon mal an euch für eure Unterstützung und Hilfe.


    LG
    Andrea
     
    #1
  2. 14.02.12
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo Andrea,

    dann zieh doch um;)

    Nein, ohne Quatsch...gaaanz früher fand ich diese Hunde auch immer gruselig....bis ich durch einen saudummen Zufall auch an einen "Kämpfer" geraten bin und seither will ich eigentlich keinen anderen mehr:rolleyes:
    Aber mehr wie 3 geht halt nicht....

    Drück dem Kleinen aber die Daumen!

    LG, Tina
     
    #2
  3. 14.02.12
    Happymama
    Offline

    Happymama

    Hallo Andrea,
    schön, dass Du Dich für den Hund so einsetzt, muss Dir aber widersprechen:
    Ein Listenhund darf in Bayern schon gehalten werden, allerdings nur mit Genehmigung und entsprechenden Auflagen, welche natürlich auch Kosten mit sich ziehen.

    Die Aussage, er hat eine Prüfung abgelegt, die beweist, dass er kein "böser" Hund ist, kann und darf man nicht machen. Ich weiß, steht in der Beschreibung des Hundes aber ist keine Garantie.

    Ein sogenannter Listenhund muss regelmäßig zum Wesenstest, d.h. alle zwei Jahre, finanziell ebenfalls kostspielig. Auch die Hundesteuer für Listenhunde ist nicht zu verachten...

    Und, sobald ne Oma umknickt, hinfällt und behauptet, der Hund ist dran schuld, geht der Spießrutenlauf los. Wird ein sogenannter Listenhund, die selten Probleme mit Menschen, eher untereinander haben, auffällig werden und im schlimmsten Fall eingezogen / sichergestellt wird, bezahlt sich der Halter dumm und dämlich. Jeder, der überlegt, sich einen Listenhund zuzulegen, sollte sich ganz genau über die Folgen und finanziellen Aspekte im Klaren sein. Vor allen Dingen sollte man handfeste Argumente für einen Listenhund haben.

    Verstehe mich nicht falsch, ich verurteile keinen dieser Hunde, sympathisiere eher mit ihnen und verurteile überwiegend das "Tier" am oberen Ende der Leine. Trotzdem rate ich jedem von der Anschaffung eines Listenhundes ab, da ich soviel tierisches Elend kennengelernt habe, wenn es dann Ernst wurde.

    Also, es sollte sich jeder ganz genau überlegen und das Für und Wider abwägen und nicht aus einer Laune heraus handeln, das geht meistens zu Lasten der Hunde.
     
    #3
  4. 14.02.12
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo Happymama,

    muss man in Bayern echt alle 2 Jahre den Test machen?!
    Bei uns ist das nämlich nicht so...

    Ansonsten kann ich dir nur beipflichten...

    LG, Tina
     
    #4
  5. 15.02.12
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Hallöchen,

    das heißt der Hund wird sein Leben lang im Tierheim bleiben:-O???? Mir tut der Arme so leid:-(. Aber wenn das so teuer wird, hab mir mit meinem Hund schon ein Sparschwein zugelegt. Ein solcher zweiter Hund würde mich vermutlich das letzte Hemd kosten.
    Das heißt dieser Hund wird nach seiner Rasse verurteilt böse zu sein, wenn er es auch nicht wäre??? Also das finde ich schon ein bisschen übertrieben! Ich weis das schon viele Unfälle mit Menschen und Kampfhunden passiert sind, aber ich finde es trotzdem doof. Also ich meine das dass dann so viel Geld kostet den Hund zu halten. Man müsste ihn halt stets an der Leine und mit Maulkorb Gassi führen.

    Ach der Arme, er hat einfach die falsche Rasse:-(.


    LG
    Andrea
     
    #5
  6. 07.03.12
    OOONicoleOOO76
    Offline

    OOONicoleOOO76

    Wenn ich meinen kleinen Mann nicht hätte, würde ER meiner werden!

    Der scheint ja ein echt klasse Hund sein.
     
    #6

Diese Seite empfehlen