Halloween - Hexenfinger

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Barbara70, 27.10.03.

  1. 27.10.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Auf der Seite www.geisterparty.com gibt es ein Rezept für "Hexenfinger". Ich hab die "Finger" live gesehen - sie sind total genial.

    Kann mir jemand das Rezept umschreiben? Ich kenn mich mit "Tassen"-Rezepten nicht so aus!!:

    Zutaten

    - 1 Tasse weiche Butter
    - 1 Tasse Puderzucker
    - 1 Ei
    - 1 Teelöffel Mandelextrakt
    - 1 Teelöffel Vanille
    - 2 2/3 Tassen Mehl
    - 1 Teelöffel Backpulver
    - 1 Teelöffel Salz
    - 1 Tasse weiße, geschälte Mandeln
    - 1 Tube rote Dekopaste


    Verühre Butter, Zucker, das Ei, den Mandelextrakt und die Vanille in einer Schüssel. Rühre dann das Mehl, das Backpulver und das Salz ein. Abdecken und eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Nimm jeweils nur ein Viertel des Teiges und lass den rest imKühlschrank. Rolle für den Finger einen gehäuften Teelöffel voller Teig in Fingerform. Drücke eine Mandel in ein Ende des Fingers. Drücke den Teig in der Fingermitte etwas nach außen, damit es wie ein Finger aussieht. Mit einem Küchenmesser mache einige Ritze in diese Wölbung.

    Sollte der Teig zu trocken sein, so kann man noch ein halbes Ei oder etwas flüssige Butter hinzugeben.

    Lege die Finger auf ein leicht gefettetes Backblech und backe es bei 160° C ca. 20-25 Minuten oder bis sie goldbraun sind im Backofen. Hebe die Mandel an, drücke etwas rote Dekopaste ins Nagelbett und drücke die Mandel wieder auf das Nagelbett. Die rote Paste quillt darunter hervor. Lege sie vom Backblech auf einen Rost zum Abkühlen und verarbeite das nächste Teigviertel.



    Das Bild zum Rezept findet Ihr auf der o.a. Seite!!!!
     
    #1
  2. 27.10.03
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Barbara

    (Heute ist wirklich ein Wunderkesseltag)

    Wenn das Rezept ein übersetztes US-Rezept ist, dann wäre eine Tasse ca. 250 ml (= 2,5 Messbecher)

    Wurde es bereits auf deutsche Gepflogenheiten übersetzt, dann ist eine Tasse etwa die Hälfte davon (120 ml)

    Bei genauerer Betrachtung der Mengen, würde ich and europäische Tassen denken und daher übersetzten:

    - 1 Tasse weiche Butter = 100 g
    - 1 Tasse Puderzucker = 120 g
    - 1 Ei
    - 1 Teelöffel Mandelextrakt
    - 1 Teelöffel Vanille
    - 2 2/3 Tassen Mehl = 210 g
    - 1 Teelöffel Backpulver = 5 g
    - 1 Teelöffel Salz = 5 g
    - 1 Tasse weiße, geschälte Mandeln = 50 g
    - 1 rote Dekopaste = ??

    Auf dem Foto schauen die Hexenfinger wirklich toll-gruselig aus.
     
    #2
  3. 28.10.03
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Ich denke mal, es gibt bei uns Tuben Zuckerschrift von Dr. Oetker, mit Lebensmittelfarbe, das müsste eigentlich gemeint sein.
     
    #3
  4. 28.10.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    genau die ist gemeint!!!!
     
    #4

Diese Seite empfehlen