Halswärmer

Dieses Thema im Forum "Warm ohne Alkohol" wurde erstellt von pebbels, 19.10.03.

  1. 19.10.03
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi,

    hier ein Rezept für die kalte Jahreszeit. Hilft super bei ersten Anzeichen von Erkältung und gegen Halsschmerzen und Heiserkeit.

    Halswärmer (1 Tasse)

    4 EL Orangensaft
    1-2 EL Zitronensaft
    150 ml Wasser
    1-2 TL Honig
    3 TL löslichen Zitronentee
    1 Nelke
    1 Stückchen Zimtstange

    alles in den TM und ca. 2 - 3 min. auf 80°C / Stufe 1 erhitzen, Nelke und Zimtstange entfernen - fertig.

    LG
    Pebbels
     
    #1
    mapoleefin gefällt das.
  2. 30.10.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    AW: Halswärmer

    Hallo Pebbels, da mein Göga einen grippalen Infekt hat und das Bett hütet, habe ich mir heute prophylaktisch deinen Halswärmer gemacht. [​IMG]
    Hatte keinen Zitronentee. [​IMG] Dafür habe ich Zitrone genommen.
    Jetzt hoffe ich nur, daß die fiesen Bazillen einen Bogen um mich machen. Komisch, wieso ist es in warm mit Alkohol gespeichert, habe ich da was vergessen?
     
    #2
  3. 30.10.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Halswärmer

    Liebe Mümmel =D
    danke für den Hinweis, da hab ich mich beim Verschieben vertan.
    Ich werds korrigieren.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #3
  4. 30.10.06
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    AW: Halswärmer

    Hallo ihr Lieben,

    @ Mümmel:
    Ich finde schon, dass der Halswärmer bei angehenden Halsschmerzen u.ä. ganz gut wirkt. Ich hoffe, dass du von den fiesen Bakterien/Viren verschont bleibst.

    @ Marion
    Danke fürs Verschieben.

    LG
    Pebbels
     
    #4
  5. 31.10.06
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Halswärmer

    Hi Pebbels,

    dein Rezept werde ich an meinem Mann testen. Er ist im Moment unterwegs und klagt über ein Kratzen im Hals. Da er nicht der "Medikamententyp" ist (was von alleine kommt, geht auch von alleine), passt das mit deinem "Zaubertrunk" wirklich gut. Danke schöööööön!!!!! :)
     
    #5
  6. 31.10.06
    kellogskueken
    Offline

    kellogskueken

    AW: Halswärmer

    Hallöchen,

    ich bin gestern auch mit etwas Halsschmerzen wach geworden und da kommt mir das Rezept sehr gut gelegen. Da ich auch keinen Zitronentee zuhause haben, werde ich wohl auch Zitrone nehmen. Hoffentlich gehen die Halsschmerzen schnell wieder weg. Fahren doch am Sonntag in Urlaub und da will ich nicht krank sein.

    LG
    Kellogskueken
     
    #6
  7. 02.11.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    AW: Halswärmer

    Hallo zusammen, wollte euch nur schnell berichten. [​IMG]

    ER HAT GEHOLFEN
    Werde ich in Zukunft öfters zum Killen der fiesen Dinger hervorholen.
    [​IMG][​IMG]
     
    #7
  8. 03.11.06
    Trommlerin
    Offline

    Trommlerin

    AW: Halswärmer

    Hi,
    super,super toll dieses Rezept.Fing am Freitag an mit ersten Anzeichen von Erkältung.Habe sofort den super leckeren Tee gekocht.Man glaubt es nicht, am Sonntagabend war alles spurlos verschwunden.Also
    "Vielen Dank":finga:
    LG
    Ilona
     
    #8
  9. 10.12.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    AW: Halswärmer

    Hallo zusammen, habe mir gerade einen leckeren Halswärmer gemacht. Ist ja richtig ekelig draußen. Und in zwei Wochen scheint die Sonne, wir haben +19°C und singen Weihnachtslieder. [​IMG]
     
    #9
  10. 08.10.07
    sonnenstrahl
    Offline

    sonnenstrahl

    AW: Halswärmer

    Hallo,
    den Halswärmer werde ich jetzt gleich für meinen Sohn zubereiten. DANKE
     
    #10
  11. 08.10.07
    Maggie12
    Offline

    Maggie12

    AW: Halswärmer

    Hallo Pebbels oder eine von euch anderen, die ihr das schon ausprobiert habt,

    wie rechnet ihr die 2-3 Minuten bei 80°C?
    Unser TM kommt in 2-3 Min. ja gar nicht bis auf die 80°. Rechnet ihr die Zeit ab da, wo die 80° erreicht sind? Das hieße ja, daneben stehen zu bleiben.
    Oder stellt ihr auf 80° und wenn nach 3 Min. geschätzte 60° erreicht sind, ist auch gut???

    Ratlose Grüße
    Maggie
     
    #11
  12. 08.10.07
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    AW: Halswärmer

    Hallo Maggie,

    also ich habe für die angegebene Menge immer insgesamt 3 min. eingestellt. 80°C deswegen, damit er schön warm ist (auch wenn er vielleicht nach dieser Zeit nur 60°C hat - reicht aber als Trinktemperatur ;)) aber nicht kocht! Wenn du die Menge erhöhst bzw. den Halswärmer noch etwas heißer möchtest einfach etwas Zeit zugeben.


    VG
    Pebbels
     
    #12
  13. 08.10.07
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    AW: Halswärmer

    JA :p
    Hier hast du es ja selbst beschrieben (hab ich vorhin überlesen :rolleyes:)

    LG
    Pebbels
     
    #13
  14. 08.10.07
    Maggie12
    Offline

    Maggie12

    AW: Halswärmer

    :sunny: DANKE, Pebbels!

    Maggie
     
    #14
  15. 08.08.09
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Liebe Pebbels,

    heute habe ich (warum bin ich nicht schon eher auf die Idee gekommen?!?!) mal wieder Deinen Halswärmer gezaubert. Ich hoffe, er hilft wieder so gut wie die letzten Male! Seit einer Woche habe ich Halsweh; davor hat es mal gekratzt, dann war es wieder weg... ich werde noch verrückt ;).
     
    #15
  16. 08.08.09
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo Hütti,

    na - dann hoff ich, dass dir der Halswärmer hilft. Ich habe wirklich schon oft gute Erfahrungen damit gemacht.

    (Schmecken tut er auf alle Fälle =D)

    Gute Besserung.

    LG
    Pebbels
     
    #16
  17. 10.11.09
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Hallo,

    @pebbles Dein "Halswärmer" blubbert mittlerweile jeden Morgen bei uns zuhause im TM . Eine kleine Thermoskanne fürs Kind (geht in den NAturkindergarten und ist fast nur draußen) und für die Mama. Im Kindergarten haben sie heute mal gefragt, was das Kind denn da Leckeres in ihrer Kanne hat, der halbe Kiga roch nach Advent. Ich glaube, ab nächster Woche blubbert der Halswärmer auch dort=D.
     
    #17
  18. 15.11.09
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    @ Pebbels

    Hallo Pebbels,

    Zitronentee? Ist das Instanttee?


    @ Muemmel

    Hallo Mümmel,

    wenn Du Zitronensaft anstatt Zitronentee nimmst: Wieviel nimmst Du davon?

    Danke für Eure Hilfe!

    Ansonsten ist das Rezept abgespeichert und kommt mit Sicherheit beim ersten Anzeichen von Halskratzen und Husten zum Einsatz!

    Danke Pebbels für das Rezept!

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #18
  19. 15.11.09
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo Pascale,

    ja, ich nehme den Instant-Tee.

    Bei uns gibts ihn jetzt auch immer wieder. ;)

    LG
    Pebbels
     
    #19
  20. 15.11.09
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    Hallo Pascale, habe einfach den Saft von einer Zitrone genommen. Allen Kranken gute Besserung.
     
    #20
    mapoleefin gefällt das.

Diese Seite empfehlen