Frage - Haltbarkeit und Verarbeitung von Fondant???

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von alex70, 14.10.07.

  1. 14.10.07
    alex70
    Offline

    alex70

    Hallo,

    ich habe heute unter der Anleitung von Sansi Fondant hergestellt und habe dazu nun doch noch Fragen:

    1. Wie lange kann ich Fondant in einer T*pperschüssel aufheben?

    2. Die erste Ration ist sehr fest geworden die zweite war geschmeidiger, was war mein Fehler? Und macht das was??

    3. Kann ich zum einfärben davon immer etwas in den TM machen und mit der Teigstufe nochmals durchkneten?

    4. Kann ich statt Eiweiß auch etwas anderes nehmen ( beim dekorieren ) damit es kleben bleibt?

    Liebe Sansi, vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich freue mich schon riesig wenn ich den Kuchen machen darf :p


     
    #1
  2. 15.10.07
    alex70
    Offline

    alex70

    AW: Haltbarkeit und Verarbeitung von Fondant???

    Haaaaaallo,

    ist denn niemand da wo mir helfen kann :confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused:

    Sansi, hast Du es auch übersehen?
     
    #2
  3. 16.10.07
    ginger
    Offline

    ginger

    AW: Haltbarkeit und Verarbeitung von Fondant???

    Hallo Alex,

    ich habe ein Stück zum testen in Frischhaltefolie eingewickelt und da ist er schon seit 3 Monaten und noch immer in Ordnung.
    Wenn er zu fest ist denke ich du hast zu viel Puderzucker darin. Da kann er dann zu bröselig sein zum ausrollen.
    Also ich würde das einfärben per Hand machen da habe ich die Farbe besser im Griff.
    Festkleben hab bei einer Bekannten auch mit Schokolade sehr gut geklappt.
    Hoffe das hilft dir erstmal, bis dann
     
    #3
  4. 16.10.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Haltbarkeit und Verarbeitung von Fondant???

    Hallo Alex,

    war in den letzten Tagen nicht so häufig im Forum. Sorry, dass ich Deine rage übersehen habe.

    Wie Birgit schon gesagt hat. Fest in Folie einwickeln oder eine dicke Kugel in die Tupperschüssel. Haltbarkeit ohne Probleme mehrere Monate.
    Das ist mir auch schon mal passiert. Es kann z. B. daran liegen, dass der Puderzucker nicht fein genug gemahlen wurde oder der Zuckersirup zu stark eingekocht wurde. Nach der Zubereitung den Fondant in die Tschüssel und bei Raumtemperatur (nicht Kühlschrank) über Nacht stehen lassen. Wenn er zu fest ist so lange Palmin unterkneten, bis er schön geschmeidig ist.
    Ich mache das Einfärben immer von Hand bis ich die gewünschte Farbe habe. Im TM meist nur, wenn ich direkt bei der Zubereitung des Fondant eine große Menge einfärben muss.
    Kann ich Dir leider nicht sagen. Ich nehme immer Eiweiß und habe wirklich sehr gute Erfahrungen damit. Frage ansonsten mal im Motivtorten Forum bei C*hefkoch.

    Das ist nett von Dir. Ich freue mich auch schon auf meine nächsten Motivtorten. Den Aufleger für die Wilde K*erle Torte werde ich auch schon vorfertigen und in Folie wickeln.

    Viel Erfolg und bei Fragen bitte melden. Habe es übersehen. Gut, dass Du dich per PN gemeldet hast.
     
    #4
  5. 17.10.07
    alex70
    Offline

    alex70

    AW: Haltbarkeit und Verarbeitung von Fondant???

    Hallo,

    danke Birgit und danke Sansi für Eure Hilfe.

    oh je, und wieder Fragen:

    1. Ich hab den Fondant einfach in eine Tschüssel getan und Deckel drauf. Nix Kugel gemacht und dann in die Schüssel rein. Schlimm?

    2. Ich hab den Fondant nicht im Kühlschrank stehen. Muß er im Kühlschrank gelagert werden? Wenn ja hab ich das übersehen. Schlimm?

    Nur wer probiert kann lernen =D=D=D=D=D

    Sansi, das du den Aufleger von den wilden Kerlen jetzt schon machst und dann in Folie wickelst ist eine gute Idee. Werde ich dann nächste Woche auch schon machen ;)
     
    #5
  6. 18.10.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Haltbarkeit und Verarbeitung von Fondant???

    Hallo Alex,

    den Fondant auf keinen Fall in den Kühlschrank. Einfach nur so hinstellen. Bei mir steht er im Keller.

    Nach dem Herstellen mache ich auch keine Kugel daraus. Das macht man meist wenn man nach der Verarbeitung zu einer Torte noch Fondantreste über hat.
     
    #6

Diese Seite empfehlen