Haltbarkeit von frischen Pilzen

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von anilipp, 29.05.07.

  1. 29.05.07
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Hallo allerseits,

    Ich habe immer ein Problem, mit frischen Pilzen (Champignons) die es zur Zeit in den Läden zu kaufen gibt. Wenn ich Pizza mache brauch ich nur ein paar, dann nochmal welche in den Salat geschnippelt und der Rest??? :confused:

    Ich weiß nie so recht wie lange ich die im Kühlschrank aufbewahren kann. Ob man die am nächsten oder gar übernächsten Tag noch verwenden kann?
    Was meint ihr?
    Ich werfe oft über die Hälfte weg, weil ich die gar nicht alle verwerte. Vielleicht hat ja jemand ne gute Idee zur Resteverwertung

    Danke schon mal und Gruß von Christine :rolleyes:
     
    #1
  2. 29.05.07
    friedchen
    Offline

    friedchen

    AW: Haltbarkeit von frischen Pilzen

    Hallo Christine,

    ich ärgere mich auch, dass es Pilze meist nur im Körbchen gibt. Wir sind auch nur zu zweit und da ist das oft zuviel, wenn man Pilze für Pizza oder Salat braucht.Ich mache immer ein Pilzrahmsüppchen, da ist das Problem gelöst .=D

    LG Friedchen
     
    #2
  3. 29.05.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Haltbarkeit von frischen Pilzen

    Hallo,
    dann solltet ihr vielleicht mal Pilze nicht im Supermarkt!!! sondern in einem Obst- und Gemüseladen!!!! kaufen, dort bekommt man nämlich genau die Menge Pilze, die man auch gleich braucht!!Die in folie gepackten Pilze können nämlich auch schon geschimmelt (gesundheitsschädlich) sein, was man nicht auf den ersten Blick sieht:-(Passiert oft schon nach 1-2 Tagen nach der Ernte und wird durch die Folie verstärkt.
    Ansonsten kann ich nur raten, die Pilze möglichst schnell in Scheiben zu schneiden und einzugefrieren. In gefrorenem Zustand können sie auf die Pizza gelegt werden, zu Suppe verarbeitet werden oder in eine Soße gerührt werden.
     
    #3
  4. 29.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Haltbarkeit von frischen Pilzen

    Hallöchen,

    genau so wie Andrea mach ich es auch immer.

    Entweder wirklich die benötigte Menge kaufen oder einfach den Rest geputzt in Scheiben geschnitten einfrieren. Habe ich heute wieder gemacht.

    Für meine Rahmchampignon (Eigenkreation) hab ich nicht alle Schwammerl gebraucht.
     
    #4
  5. 29.05.07
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Haltbarkeit von frischen Pilzen

    Mensch Andrea,

    auf die Idee, die Pilze einzufrieren wäre ich nie gekommen, ich hätte gedacht das geht nicht. :-O
    Super Idee, das mach ich das nächste mal =D

    Tausend Dank Christine :rolleyes:
     
    #5
  6. 30.05.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Haltbarkeit von frischen Pilzen

    Hallo Christine
    ich brate restliche Pilze mit Zwiebeln und 1 EL Öl an gib sie dann warm über gemischten Salat sehr lecker propier es mal .
    Schneide auch die Pilze auf , leg Alufolie aufs Backblech Pilze einzeln drauf und friere die Pilze vor dann erst in den Beutel geben ,so kann ich die Pilze einzeln entnehmen und hab keinen Klumpen .
    Ich hoff ich konnte Dir helfen .
    Lieber Gruß
    Eva
     
    #6
  7. 30.05.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Haltbarkeit von frischen Pilzen

    Hallo Christine,

    ich friere die restlichen Pilze meistens auch ein. Wobei ich sagen muss, dass sie nach dem wieder Auftauen nicht so schön sind wie frische.... sie ziehen ganz schön Wasser....

    Aber für ein Süppchen oder ein Sößchen noch völlig ausreichend!!!!

    Nur aufgetaut über einen Salat ist nicht so dolle....!!!!

    Liebe Grüße

    Susanne
     
    #7
  8. 04.06.07
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Haltbarkeit von frischen Pilzen

    Hallo und Danke für eure Antworten,

    Ich habe mir jetzt gefrorene Champignonscheiben gekauft, die ich bei Bedarf einfach aus der Tüte nehme, nachdem mich mein letzter Versuch am Samstag wieder so geärgert hat. :angry4:
    Ich hatte extra nur ein kleines Körbchen mit 250 g genommen. Die Pilze sahen eigentlich sehr schön aus...
    .. als ich am Sonntag diese aus dem Kühlschrank holte, was sah ich da?
    SCHIMMEL :angry_big:

    LG Christine :rolleyes:
     
    #8
  9. 04.06.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Haltbarkeit von frischen Pilzen

    Gibt es denn bei euch in den Supermärkten keine losen Pilze zu kaufen? In Schalen oder Körbchen fertig verpackte gibt es hier meist in den Discount-Läden. Das ist mir auch meist zuviel auf einmal. Aber in der normalen Gemüsetheke liegen hier immer Champignons (helle und braune) und auch andere Pilze (Austernpilze oder Shitake) lose zum Selberabwiegen. Wenn ich die nicht sofort brauche, tue ich sie in eine Vakuum-Dose und dann in den Kühlschrank. Da halten sie sich mühelos 4-5 Tage.
     
    #9
  10. 04.06.07
    friedchen
    Offline

    friedchen

    AW: Haltbarkeit von frischen Pilzen

    Hallo,
    jetzt muss ich doch nochmal etwas sagen. Leider ( stimmt nicht, eigentlich wohne ich gern hier ) wohne ich auf dem Land und mit den Einkaufsmöglichkeiten sieht es nicht so toll aus. Wo immer es geht, unterstütze ich kleine Läden und meide Discounter ! Da ich Wert auf Bio-Gemüse lege, beziehe ich eine Abo-Gemüsekiste. Da habe ich keinen Einfluss auf die Pilzmenge . Meinen Grosseinkauf mache ich in einem Supermarkt,der viel Bio-Gemüse, Bio- Obst und Getreide führt, aber selbst da gibt es Pilze nur abgepackt.
    Ich beneide alle, die einen netten Bioladen oder einen Bio - Supermarkt in der Nachbarschaft haben.

    LG Friedchen
     
    #10
  11. 04.06.07
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Haltbarkeit von frischen Pilzen

    Hallo Zusammen!
    Seid wir jeden zweiten Tag Pizza essen ;) (bei uns ist Alfredo eingezogen...), hatte ich das Problem mit den Pilzen auch schon. Ich kaufe Sie jetzt "bedarfsgerecht" bei unserem Rewe. Der ist zwar eine "Apotheke", aber es geht mir gegen den Strich, Lebensmittel wegzuwerfen.
    Wenn es doch mal Reste gibt, machen wir am Folgetag gerne Grünkernbolognese, und da kommen dann die frischen Pilze mit rein.
     
    #11
  12. 23.04.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    aus gegebenem Anlass wollte ich diesen Beitrag mal hochschubsen.

    Ich kaufe meine Pilze meistens auch abgepackt und lagere sie dann im Gemüsefach meines Kühlschrankes. Allerdings achte ich darauf, daß sie genug Luft bekommen, damit sie nicht schwitzen. Wichtig ist, daß sie trocken lagern. Die Feuchtigkeit fördert die Schimmelbildung. So halten sich Champignons gut und gerne fast eine Woche.
    Bei Shiitaki-Pilzen achte ich besonders auf den Feuchtigkeitsgehalt.
    Früher wurden die Pilze gerne mit Wasser besprüht, damit sie sich vollsaugen und so mehr Gewicht auf die Waage bringen. Die habe ich nicht gekauft, weil sie dadurch doppelt so teuer werden und schneller schimmeln.

    Außerdem muß nicht unbedingt jeder weißer Belag gleich Schimmel bedeuten.
    Gerade bei Austernpilzen kann sich so ein hauchdünner Belag auf der Haut entwickeln. Er darf nur nicht in den Lamellen sein.
    Wenn Austernpilze zu feucht lagern, entwickeln sie schnell einen muffigen Geruch und Geschmack!

    Freitag habe ich Austernpilze gekauft und gestern festgestellt, daß sich in der Verpackung Schwitzwasser gebildet hatte. Ich habe sie dann aus der Verpackung genommen, in einem Sieb zum Trocknen ausgebreitet und anschließend neu verpackt.

    Selbstgepflückte Pilze wie z.B. Maronen etc. verarbeite ich allerdings noch gleichtägig. Die halten sich wirklich nicht, da sie immer Fraßstellen aufweisen.
    Außerdem weiß ich nie, ob sich da noch irgendein Getier versteckt und putze sie akribisch.
    Die werden dann angebraten, mit Sahne abgelöscht und gehen dann anschließend als Ragout in den KS für den nächsten Tag oder in die TK.
     
    #12
  13. 23.04.12
    Monale
    Offline

    Monale

    Bei uns bietet REWE lose Champions an. =D Die abgepackten kaufe ich auch nur, wenn Sie tatsächlich innerhalb von 2 Tagen verarbeitet werden. Zur Zwischenlagerung kommen die bei mir in den Prima Klima von Tupper.
     
    #13
  14. 23.04.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Huhu :hello1:

    dieser Thread kommt wie gerufen! Gerade habe ich mir Gedanken darüber gemacht.

    Die letzte Portion Champignons habe ich (dummerweise als ganze Köpfe!) eingefroren, dachte mir, wenn ich welche benötige, dann taue ich sie eben vorher auf und schneide sie dann dementsprechend! Aber zuvor schneiden wäre wohl besser gewesen :rolleyes:

    Ich habe am Samstag Nachmittag Champignons gekauft und die bis jetzt noch nicht verwertet (da wir uns kurzfristig entschlossen haben, auf die Messe zu gehen und haben dann dort gegessen). Meint ihr, die kann ich jetzt dann gleich noch waschen, schneiden und einfrieren?

    Oder würdet ihr das an meiner Stelle lieber nicht mehr machen, weil ich sie doch schon Samstags gekauft habe?
     
    #14
  15. 23.04.12
    Monale
    Offline

    Monale

    Hallo Sabby, bitte nicht die Champions waschen, nur putzen! Sie ziehen sonst zu viel Wasser ;) Putzen, schneiden und einfrieren =D
     
    #15
  16. 23.04.12
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Danke Monale,
    das war genau auch meine Frage, aber bevor ich sie stellen konnte, habt Ihr sie mir hier schon beantwortet,
    1000 Dank !!!!
     
    #16

Diese Seite empfehlen