Hamburger

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Jacques, 27.06.07.

  1. 27.06.07
    Jacques
    Offline

    Jacques

    Hallo Mixen und Mixer,

    hier einmal als Komplettrezept mit Petras Brötchen und Andreas Hamburger-Rezept. Vor ein paar Tagen getestet und für Spitze befunden:

    Hamburger-Brötchen
    (Zutaten für 12 Brötchen)
    • 1/2 Würfel Hefe
    • 240 ml Milch, zimmerwarm
    • 2 EL Zucker
    In den Mixtopf, 1-2 s Turbo, dann 1 min bei 37° und Stufe 1 rühren.
    • 500 g Mehl (Weizenmehl Typ 405)
    • 60g Butter, weich
    • 1 Ei
    • 1 TL Salz
    dazu geben und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Im Mixtopf 1 Stunde stehen lassen (auf Wunsch bzw. bei Bedarf den Teig auch in anderem Gefäß gehen lassen).

    1 Teigportion von 70 gr zur Kugel formen und als Muster nehmen. 11 weitere gleich große Kugeln rollen.

    Jede Kugel flach ausrollen (auf Hamburgerbrötchen-Durchmesser) und auf zwei Backblechen mit Backpapier verteilen.

    Im Ofen bei 50° ca. 15 Minuten gehen lassen.

    Dann auf 180° Umluft schalten und ca. 15 Minuten goldbraun backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Hamburger
    • 1 Zwiebel
    bei Stufe 5 kurz zerkleinern, mit etwas Butter bei 100° 1-2 Minuten glasig dünsten
    • 500g Hack
    • 1 Ei
    • 40 g Paniermehl
    • Gewürze + Salz nach Geschmack
    dazu und bei Stufe 5-6 (LINKSLAUF) vermischen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. (Linkslauf, da Fleisch und Zwiebeln sonst zu fein werden).

    Flache Hamburger formen und auf den Backblechen von den Brötchen (mit Backpapier) verteilen. Ergab bei mir 10 Fladen, also weniger als Brötchen (die kann man aber prima einfrieren).

    Bei 200° für 20 Minuten backen, dabei einmal wenden.


    Nach Belieben belegen und genießen!
     
    #1
  2. 27.06.07
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    AW: * Hamburger -Brötchen*

    Hallo Jacques,
    das ist ja eine gelungene Zusammenstellung,astrein,danke!
    LG Maria
     
    #2
  3. 03.10.07
    barbara67
    Offline

    barbara67

    AW: * Hamburger -Brötchen*

    habe heute die brötchen von andrea mit dem fleisch von petra gemacht.
    es war super lecker!
    habe die brötchen mit sojamilch und eiersatz gemacht.
    hat keiner aus der familie gemerkt und sie haben alle fest gefuttert.
     
    #3
  4. 17.04.10
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo,


    hab von einer Freundin einen Tipp bekommen. Sie friert die Bärlauchpaste in einem Gefrierbeutel ein und lässt sie zu einer Platte frieren. So bleibt die Bärlauchpaste frischer, als im Kühlschrank in einem Glas. Da die Masse durch das Öl nicht fest friert, kann man zu jeder Zeit, die gewünschte Menge entnehmen.

    Ich hab jetzt erstmal 5 Gläschen im Kühlschrank und 1 Beutel im Gefrier. Mit dem restlichen Bärlauch aus dem Garten wird auch Paste gemacht und dann eingefroren, so behält sie den ganzen Sommer über die frische grüne Farbe.


    Schönes Wochenende.
     
    #4
  5. 26.08.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo,

    für den Fal, dass die Admins meinen Hamburger - Thread löschen, kopier ich Susans Antworten hier rein!

     
    #5
  6. 01.09.11
    lady1983
    Offline

    lady1983

    Die Brötchen sind der HAMMER!
     
    #6
  7. 06.10.12
    Gina05
    Offline

    Gina05

    Danke für das Rezept die sind der Hammer :p
     
    #7

Diese Seite empfehlen