Handy-Bundles (Handy-Vertrag und Notebook dazu) lohnt sich das?

Dieses Thema im Forum "Handy und Telefon" wurde erstellt von Küwalda :-), 18.03.08.

  1. 18.03.08
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    Hallo zusammen,

    im Moment werden ja überall diese sogenannten Handy-Bundles angeboten. D.h. man schliesst einen oder zwei Handyverträge (insgesamt ca. 30 Euro monatl. für 24 Monate) ab und bekommt ein Notebook "kostenlos" :rolleyes: dazu.
    Hat jemand von Euch schonmal sowas abgeschlossen und lohnt sich das?

    Ich finde es klingt schon interessant, zumal mein bestehender Handyvertrag ausläuft, und die 30 Euro im Monat kann ich abtelefonieren. Klar, haben die horrende Minutenpreise und spekulieren darauf dass man das Handy dann doch mehr nutzt als vielleicht geplant, aber darauf kann man ja achten.

    Im Netz kursieren eigenartige Meldungen dass es sich um minderwertige Notebooks handeln soll, aber um die gesetzl. Gewährleistung von 2 Jahren können sie sich ja nicht drücken.

    Kennt sich wer aus?
    Freu' mich über jeden Hinweis!

    Liebe Grüße

    Küwalda
     
    #1
  2. 18.03.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Handy-Bundles (Handy-Vertrag und Notebook dazu) lohnt sich das?

    Hi Küwalda,

    ich praktiziere diese "Geschenke-Methode" schon seit ein paar Jahren und habe inzwischen so einige feine Sachen dadurch mehr zu Hause!
    Ich achte schon sehr darauf welchen Verkäufer ich da wähle. Meist schaue ich vorher bei ebay und lese die Kundenbewertungen, erst dann gehe ich von dort aus weiter auf die Homepage.
    Meist sind in den Verträgen noch so Sondersachen drin, mit Klingeltönen die ersten Monate gratis und dann kostet es ordentlich. Das notiere ich mir immer sofort und habe es dick an meiner Pinnwand hängen, falls ich es nicht sofort kündigen kann!
    Letzendlich kannst Du aber bei vielen Anbietern zwischen allen Tarifen wählen so wie im normalen Handyshop auch, ohne extrem hohe Minutenpreise zahlen zu müssen.
    Was die Qualität der "Zugaben" angeht, so habe ich bisher keine schlechte Erfahrungen gemacht. Habe aber immer drauf geachtet, dass es Markensachen sind. Bei einer Playstation kann es ja keine Billigversion geben... Aber ich würde auch kein NoName Produkt wählen.


    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #2
  3. 18.03.08
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Handy-Bundles (Handy-Vertrag und Notebook dazu) lohnt sich das?

    Ich denke, so generell kann man das nicht beantworten, das kommt schon sehr aufs Telefon- oder SMS-Verhalten an. Wenn Du im Monat sowieso soviel telefonierst, lohnt sich das schon.
    Bei mir würde sich so ein Vertrag nicht lohnen...
     
    #3
  4. 18.03.08
    emmy
    Offline

    emmy

    AW: Handy-Bundles (Handy-Vertrag und Notebook dazu) lohnt sich das?

    Hallo,
    da wir mal einen Mobilfunkshop hatten, kann ich dir sagen: 1. den Vertrag genau anschauen
    2. Minutenpreise und auch die Taktung (oft zahlt man grundsätzlich die 1. Minute, auch wenn du nu 5 Sec. telef. hast))3. Grundgebühr und Zuzahlungsbeträge für div. Freischaltungen (z.B. rooming, Kündigungsgebühr, Tarifwechsel usw>) muß oft extra gezahlt werden. 4. Wieviele Verträge mußt du abschließen um ein hochwertiges Zusatzteil zu erhalten (oftmals 2 Verträge),bekommst du noch ein Handy dazu ? Wenn ja, ist das noch aktuell ? 4.Preise von einem ins andere Netz (z.Bsp. D1 zu EPlus), oft sehr teuer.
    Wenn Du das alles genau anschaust, kannst du durchaus ein Schnäppchen machen.
    Die Zugaben sind oft wirklich nicht besonders toll (oft aus Asien zugekauft.
    Es gibt aber durchaus seriöse Anbieter, bei denen es einfach die Masse macht.
    Ich hoffe, ich war nicht zu kompliziert.
    Gruß
    emmy
     
    #4
  5. 18.03.08
    Mantelflickerin
    Offline

    Mantelflickerin

    AW: Handy-Bundles (Handy-Vertrag und Notebook dazu) lohnt sich das?

    Hallo Küwalda!

    Wenn Du Dir so einen Vertrag mit Notebook holen willst, nimm Dir emmys Tipps zu Herzen!
    Ausserdem solltest Du keinerlei Ansprüche an das Notebook stellen - es sind meist "Celeron" Prozessoren (minderwertiger in der Leistung),die einfachsten Grafikchips, wenig Arbeitsspeicher...eingebaut.
    Wenn Du nur e-mails damit abrufst und ins Internet gehst, reicht es - für mehr nicht! :-(
    Rechne Dir gut aus, ob Du so einen Vertrag wirklich ausschöpfst, denn schlimmstenfalls zahlst du drauf - und alles für ein minderwertiges Notebook, mit dem du nicht viel machen kannst

    lg Kerstin
     
    #5
  6. 18.03.08
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Handy-Bundles (Handy-Vertrag und Notebook dazu) lohnt sich das?

    Hallo Ihr lieben, und schonmal Danke für Eure Hinweise =D

    @bittersweet: Genau wie Du würde ich es auch handhaben wenn ich mich für so ein Angebot entscheiden sollte!

    @Hamsternixe: Ja, ich muss beruflich schon so viel telefonieren dass sich das auf jeden Fall lohnen wird! Eine Festnetzflat werde ich dann noch zusätzlich abschließen müssen...

    @emmy: DANKE! =D Du warst überhaupt nicht kompliziert! Im Gegenteil, super Tipps und kurz und knackig auf den Punkt gebracht - das kann nicht jeder! Ich auch nicht wie man zuweilen an meinen langen Postings sehen kann... räusper...

    Na, dann stürz' ich mich mal wieder ins www-Getümmel auf der Suche nach meinem neuen Notebook.

    Falls noch jemand seinen Senf dazugeben will - nur her damit =D

    Liebe Grüße

    Küwalda
     
    #6
  7. 19.03.08
    OWLy
    Offline

    OWLy

    AW: Handy-Bundles (Handy-Vertrag und Notebook dazu) lohnt sich das?

    Hallo,

    Die Angebote, die ich kenne, haben meist Handys, die entweder die Low cost varianten sind.( Gibt es auch von Markenherstellern),
    oder es sind varianten, die veraltet sind, oder es sind Geräte die Händler vor Ort nur noch ungern bzw gar nicht mehr verkaufen, da es mit diesen nur Ärger und Ausfälle gibt.
    Zum zweiten, Achte auch bitte auf die Garantiebedingungen.

    Ich arbeite in der Branche, und erlebe immer wieder das Kunden im Internet oder am Telefon Handys kaufen. Wenn diese Defekt sind gibt es oft Ärger, da der Service nicht gewährt wird. Dann gehen sie mal zu Händler xy. Doch der kann meist nur für seine eigenen Geräte Service anbieten. Ich erlebe immer wieder Kunden, wo die Garantiebedingen nicht eingehalten werden, oder das Kunden erzählen " Mein Handy ist jetzt seid mehren Monaten schon zur Reparatur." Gibt es dort auch für die Zeit ein Leihhandy ect. Nichts ist ärgerlicher als einen Handyvertrag zu haben und ihn wegen solcher Probleme nicht nutzen zu können.

    Liebe Grüße

    Alex
     
    #7
  8. 25.03.10
    Neo57
    Online

    Neo57 Guest

    #8

Diese Seite empfehlen