Handynummer mitnehmen

Dieses Thema im Forum "Handy und Telefon" wurde erstellt von Nati55, 15.11.15.

  1. 15.11.15
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    vielleicht könnt Ihr mir helfen: Ich habe meinen Handyvertrag gekündigt und möchte künftig nur noch per "prepaid" telefonieren. Weiß jemand, wie ich meine Telefonnummer mitnehmen kann, bzw. was müsste ich sonst noch beachten?

    Danke für Eure Hilfe!
     
    #1
  2. 15.11.15
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo Renate,

    ich habe meinen Vertrag auch gekündigt und bin jetzt bei Aldi Talk. Da bekommst Du mit den Unterlagen auch ein vorgefertigtes Schreiben, dass Du an Aldi-Talk zurücksendest und in dem Du mitteilst, dass Du Deine Handy-Nummer mitnehmen möchtest. Alles weitere ergibt sich dann aus diesem Schreiben.

    Der Wechsel zum neuen Anbieter kostet vermutlich "Wechselgebühr", aber vielfach erstattet der neue Anbieter Dir einen Teil der Kosten.

    Ich hoffe, ich konnte Dir behilflich sein.
     
    #2
    Nati55 gefällt das.
  3. 15.11.15
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    #3
    Nati55 gefällt das.
  4. 15.11.15
    mousdeer
    Offline

    mousdeer Sponsor

    Hallo,
    bin seit einiger Zeit auch bei Aldi-Talk und konnte völlig problemlos meine E-Plus Nummer mitnehmen.
    Wollte jahrelang eben wegen der Nummern-Problematik nicht wechseln.
    Ich musste bei E-Plus eine Gebühr bezahlen die ich aber in gleicher Höhe bei Aldi als Guthaben bekam.
    Bin super zufrieden da es bei Aldi wie mit einem Vertrag funktioniert ohne einer zu sein, da jederzeit kündbar.
     
    #4
    Nati55 gefällt das.
  5. 15.11.15
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo,
    ich konnte von Telekom meine Nummer mitnehmen zu Aldi-Talk, Kein Problem.
    Genauso war es auch bei Mir, Telekom verlangt 25 Euronen für den Umzug,
    ALDI-Talk zahlt die selbe Summe, also eine Null-Nummer.
    Alles hat bestens geklappt. Habs auch gescheut, aber bei mir lief alles glatt.
    Wichtig ist, daß auf der "alten" Karte das Guthabenvon 25 Euro drauf ist, damit der Umzug klappt.
     
    #5
    Nati55 gefällt das.
  6. 15.11.15
    Asche61
    Offline

    Asche61

    hallo,
    ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen, es ist wohl im Allgemeinen problemlos. Der alte Anbieter verlangt eine Gebühr die in aller Regel als Guthaben vom neuen Anbieter übernommen wird.
    Ich finde es einfach gut, wenn man nicht ständig eine neue Nummer mitteilen muss.
    Erspart Zeit und Mühe, denke auch an unnötige Kosten im Geschäftsleben. Stempel verlieren plötzlich ihre Gültigkeit od. vorgedruckte Briefköpfe sind infolge der neuen Nummer nicht mehr aktuell usw.
    Ich habe seiner Zeit von vodafone D2 zu congstar D1 gewechselt. Congstar bietet auch gutes Prepaid-Angebot.
     
    #6
    Nati55 gefällt das.
  7. 15.11.15
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,

    ich kann mich da nur anschließen: Ich habe erst vor kurzem von Vodafone zu 1&1 gewechselt. Es war absolut problemlos möglich und hat gut geklappt. Allerdings habe ich keine Prepaid-Karte sondern einen Vertrag (6,99 im Monat für Telefon, SMS und Internet). Fand ich in diesem Fall echt günstig.
     
    #7
    Nati55 gefällt das.
  8. 15.11.15
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Wrigda,

    wie hoch ist die Internet-Datenrate bei 1&1 ? Das hört sich günstig an!
     
    #8
    Nati55 gefällt das.
  9. 15.11.15
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Ute,

    1 Gigabyte, fand ich auch super. Ich habe 300 Frei-Einheiten pro Monat - wahlweise als Telefon oder SMS. Für mich vollkommen ausreichend. Da habe ich doch gleich zugeschlagen, noch dazu, dass ich bei Vodafone 40 (!!) Euro bezahlt habe.
     
    #9
    Nati55 gefällt das.
  10. 16.11.15
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Wrigda,

    super, da werde ich mich gleich kundig machen, danke! Ich zahle bisher bei Vodafone auch 40 Euronen, was definitiv zu viel ist:eek:. Aber eigentlich wollte ich mich nicht wieder an einen Vertrag binden...

    Ich habe leider absolut keine Vorstellung(n), wie groß die Internet-Datenrate sein sollte. Es gibt da bei Prepaid die unterschiedlichsten Angebote. Ich nutze Internet über Handy nur ganz wenig, wieviel sollte man mindestens haben?
     
    #10
  11. 16.11.15
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Renate,

    da musst Du Dein Handy-Verhalten mal analysieren. Ich habe normalerweise so um die 500 MB, dass passt auch, da ich auch viel über WLAN mache. Da ich meistens WhattsApps schreibe, brauche ich wenig Telefon (und wenn mache ich das auch nach Möglichkeit über WhattsApp) und SMS, von daher war das Angebot für mich ideal.
     
    #11
    Nati55 gefällt das.

Diese Seite empfehlen