Haselnuss - Frischkäse - Hörnchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von yve, 05.11.08.

  1. 05.11.08
    yve
    Offline

    yve

    Haselnuss - Frischkäse - Hörnchen

    125 g Haselnüsse
    2 El weißer Zucker
    2 El brauner Zucker--------------> malen und umfüllen

    200 g Butter,
    200 g Doppelrahm - Frischkäse
    300 g Mehl-----------------------> zu einem Knetteig verarbeiten,
    in Folie gewickelt 2 Std. kalt stellen

    Teig in 4 gleiche Teile teilen. Nussmischung auf der Arbeitsfläche verteilen, einen Teil Teig darauf rund ausrollen (etwa 26 cm) und in 16 Tortenstücke teilen.
    Die jeweiligen Stücke von der breiten Seite aufrollen.
    Im vorgeheizten Backofen (auf Backpapier) auf 175°C etwa 15 Min. backen.
    Teil 2 - 4 genauso verarbeiten.
     
    #1
  2. 05.11.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Das hört sich gut an,aber eine Frage habe ich noch.
    Ein viertel vom Teig werden 16 Hörnchen,das heißt insgesamt 64?????
    Wie klein sind die dann?????
    Auf die Antwort bin ich gespannt!!!!!!!!!
    LGRena
     
    #2
  3. 05.11.08
    yve
    Offline

    yve

    Liebe Rena,

    bei mir waren es Mini - Hörnchen. Ich habe auf 2 Backbleche ein echt enges getümmel gehabt. Hatte ich vergessen zu erwähnen...sorry.
    Also für die Party, sie können natürlich auch größer gemacht werden.
    Dann halt nur 8 Stücke pro Teigteil.
    Der Teig muß natürlich dünn ausgerollt werden, da sie ja noch aufgerollt werden.
    Wenn Du sie mal ausprobierst, dann meld Dich doch mal. :p
     
    #3
  4. 07.11.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Yve, ich dachte Deine Hörnchen sind die süße Variante von Schubies Schinken-Käse-Hörnchen.....Wenn meine "Knaben" mal hier einfallen,werde ich sie auf jeden Fall ausprobieren,dann aber mehr zum Nachmittagskaffee,statt Keksen.

    LGRena
     
    #4
  5. 08.01.10
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Yve,

    ich backe Hörnchen schon lange nach einem ähnlichen Rezept (gefunden in einem anderen Forum). Sie sind immer wieder lecker.
     
    #5
  6. 20.01.11
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Yve,

    ich habe diese Hörnchen gestern in einer herzhaften Variante gebacken: Dem Teig habe ich eine kleine Menge Salz zugefügt und ausgewellt habe ich ihn auf einer Mischung von Saaten (Sesam, Mohn, Leinsamen), Röstzwiebeln und geriebenem Käse.
    Sind total lecker und optisch machen sie echt was her. Eine schöne Beilage zu einem Glas Wein.
     
    #6

Diese Seite empfehlen