Hasen-Plätzchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Bobble, 07.04.06.

  1. 07.04.06
    Bobble
    Offline

    Bobble

    Hallo zusammen,

    gestern habe ich mit dem Butterplätzchen-Rezept von meiner Mutter Häschen, Schmetterlinge und Janosch-Ausstecher-Figuren gebacken.
    Das Rezept habe ich folgendermaßen mit Jaques gemacht:

    Hasen-Plätzchen:
    150g Butter, 60g Margarine, 2 Eier, 150g Zucker, 1 P Vanillezucker, Schuß Zitronensaft bei Stufe 3 ca. 30 Sekunden verrühren; 420 g Mehl (405) zuwiegen und 2 Minuten Brotknetstufe kneten lassen. Den Teig dann noch ca. 1 Stunde kühl stellen, damit er sich besser verarbeiten lässt.

    mit Eigelb bestreichen und nach Belieben mit bunten Streuseln verzieren.

    Bei mir hat der Teig für 4 Backbleche Plätzchen ausgereicht.

    Ich hoffe, es schmeckt Euch.

    Liebe Grüße
    Astrid (Bobble)
     
    #1
  2. 10.04.06
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    AW: Hasen-Plätzchen

    Hallo Astrid,

    jetzt muss ich gleich 3 mal dumm fragen::eek:

    1. Warum Butter + Margarine?

    2. Werden die Plätzchen vor oder nach dem Backen bestrichen und "bestreuselt?

    3. Wie lange und bei welcher Temperatur werden sie gebacken?

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen!!

    Liebe Grüße

    von Gerdi aus Niederbayern

    PS. So, und jetzt versuche ich es ein allerletztes Mal mit den Smileys - bis jetzt sind immer andere aufgetaucht und nicht die, die ich eingefügt habe.
     
    #2
  3. 11.04.06
    Bobble
    Offline

    Bobble

    AW: Hasen-Plätzchen

    Hallo Gerdi,

    zu 1: ich habe das Rezept so von meiner Mutter übernommen, die sagt immer, mit einem Teil Margarine wird der Teig nicht ganz so fettig, ist aber trotzdem zart und lässt sich gut verarbeiten;

    zu 2: die Plätzchen vor dem Backen mit dem Eigelb bestreichen, und bestreuseln; das Eigelb führt beim Backen dazu, dass die Hasen eine schöne goldgelbe Farbe bekommen

    zu 3: ich backe die Plätzchen bei 190 Grad, ca. 8-10 Minuten; sie sollten goldgelb sein, dann schmecken sie am besten

    Gutes Gelingen (ich habe die Hasen heuer schon 3 mal gebacken, da meine Kollegen wie wild drüber herfallen).

    Und frohe Ostern!
    Astrid (Bobble)
     
    #3
  4. 13.04.06
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    AW: Hasen-Plätzchen

    Hallo Astrid,

    danke für deine schnellen Antworten.

    Das Rezept ist schon ausgedruckt.
    Meine Kleine wird sich freuen - sie sticht für ihr Leben gerne Plätzchen aus. Jetzt muss sie nicht mehr bis Weihnachten warten.

    Ich wünsche dir auch ein frohes Osterfest und gaaaanz viele Eier im Osternest!

    Liebe Grüße

    Gerdi aus Niederbayern
     
    #4
  5. 18.04.06
    JO
    Offline

    JO

    AW: Hasen-Plätzchen

    DANKE, DANKE, DANKE

    diese Häschen haben uns wirklich PRIMA geschmeckt!!!

    Nur das Ausstechen war NICHT ganz so einfach :cool:

    Vielleicht mache ich sie auch mal als Rollenkekse :p
     
    #5
  6. 27.02.07
    Bobble
    Offline

    Bobble

    AW: Hasen-Plätzchen

    Hallo Jo,

    schön, dass Euch die Plätzchen geschmeckt haben!

    Was sind denn "Rollen-Plätzchen"? grübelgrübelgrübel

    Grüße
    Astrid
     
    #6
  7. 27.02.07
    Holla_die_Waldfee
    Online

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Hasen-Plätzchen

    Hallo Astrid,

    Rollenkekse entstehen, wenn man den ganzen Teig zu einer Rolle formt, diese in Scheiben schneidet und dann backt.
    Es gibt auch Bücher mit Rezepten für Rollenkekse, z. B. von Dr. Oe...
     
    #7
  8. 29.03.07
    Annunziata
    Offline

    Annunziata Inaktiv

    AW: Hasen-Plätzchen

    Hallo,
    muss jetzt nachholen was ich letztes Jahr versäumt habe.

    Das ist ein spitze Rezept!!!!!

    Habe sie letztes Jahr gebacken und nächste Woche werde ich diesen tollen Teig wieder machen. Super Rezept.
    Danke
    Gruß S. Annunziata
     
    #8
: ostern

Diese Seite empfehlen