Hat das schon mal jemand ausprobiert?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von pluto, 11.12.09.

  1. 11.12.09
    pluto
    Offline

    pluto

    Hi,

    habe heute einfach mal was ausprobiert. Hatte ein wenig Mittag uebrig (das heisst Suesskartoffel, karotten, Klitzekleines bisschen Rind und Sosse). Das habe ich zusammen mit etwas Wasser auf hoher Stufe kleingemacht und dann ein wenig Hefe dazu und mit Mehl aufgefuellt und dann einen Brotteig draus gemacht.
    Und gerade gegessen, das schmeckt ja sooo lecker. Zumindest mir, vielleicht mag das ja auch mal einer von Euch probieren...
     
    #1
  2. 11.12.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Steffi,
    ich meine, dass ich gestern von Sterlinchen einen Beitrag gelesen habe, in dem sie schreibt, dass sie die Flüssigkeit die vom Rollschinken übrig bleibt in einem Brotteig verwurstet..so à la Schinken im Brotteig...nur das der Schinken und das Brot dann separat zubereitet werden. Durch den Schinkensud bekommt das Brot einen tollen Geschmack....wenn ich Kartoffeln übrig habe, verarbeite ich sie auch zu einem Kartoffelbrot...das ist doch leckere Resteverwertung....jetzt mit Soße und Fleisch usw. das wäre mir glaub ich doch zu mutig...;)
     
    #2
  3. 11.12.09
    pluto
    Offline

    pluto

    Daher ja meine Frage, hat das schon mal jemand gemacht. Ich dachte ja erst das wird sowieso nichts...Aber da ich kein Brot mehr hatte musste ich eh noch was backen und dachte mir es waere zu schade zum wegscheissen...Ich denke ich werde das schon nochmal probieren...;)
     
    #3

Diese Seite empfehlen