Frage - Hat jemand den Kenwood-Crocky?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Barbi68, 04.10.07.

  1. 04.10.07
    Barbi68
    Offline

    Barbi68

    Hallo ihr lieben Crocky-Besitzerinnen,

    hat jemand von euch Erfahrung mit dem Kenwood-Crocky gemacht?

    Ich bin mir noch nicht so ganz sicher, welcher Crocky es dann sein wird. Der Apexa Bartscher oder der Kenwood? (Ich habe eine Küchenmaschine von Kenwood seit über 15 Jahren und bin sehr zufrieden damit.)

    Könnt ihr mir bei meiner Entscheidung helfen?

    Vielen vielen Dank und liebe Grüße,
    Barbi
     
    #1
  2. 05.10.07
    Tiger
    Offline

    Tiger

    AW: Hat jemand den Kenwood-Crocky?

    Wo gibt es denn einen Kenwood Crocky? Kenne ich gar nicht!
     
    #2
  3. 05.10.07
    Barbi68
    Offline

    Barbi68

    AW: Hat jemand den Kenwood-Crocky?

    Hallo Tiger,

    auf der Homepage von Kenwood habe ich den gefunden. Gibt es bei Baur oder Otto zu bestellen.

    Liebe Grüße,
    Barbi
     
    #3
  4. 05.10.07
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Hat jemand den Kenwood-Crocky?

    Hi Barbi,

    ich habe mir den Crocky mal bei Otto angeschaut. Er scheint alles so zu machen wie mein Apexa und schaut auch gut aus. Mir fällt nur auf, dass er recht teuer ist. Für meinen habe ich mit Porto keine 50 Euro bezahlt.

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche.
     
    #4
  5. 05.10.07
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    AW: Hat jemand den Kenwood-Crocky?

    Huhu Barbi :wave:,

    ich kann den 6,5l Crocky von Apexa auch nur empfehlen. Wie Hütti schon sagt...er hat mit Porto noch nicht mal 50 Euronen gekostet.
     
    #5
  6. 06.10.07
    putzilein
    Offline

    putzilein

    AW: Hat jemand den Kenwood-Crocky?

    hallo goldmarie!!!

    wo krieg ich den denn her?ich war schon auf der homepage von bartscher,

    aber ich glaub ,da konnte man den nicht bestellen,oder?

    ich bin so unschlüssig:-(

    ist er wirklich gut?benutzt du ihn oft?sorry für die vielen nervenden fragen

    gruß von um die ecke;)

    monika
     
    #6
  7. 06.10.07
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Hat jemand den Kenwood-Crocky?

    Hallo Monika,

    schau mal hier, da gibt es den Apexa in 2 verschiedenen Größen zu kaufen. Ich weiß aber nicht, ob jemand Erfahrung mit diesem Händler hat. Ist aber definitiv ein normaler Händler mit Garantie und Rücknahme!:rolleyes:

    Liebe Grüße:cool:
    Biene
     
    #7
  8. 06.10.07
    putzilein
    Offline

    putzilein

    AW: Hat jemand den Kenwood-Crocky?

    danke für die turbo antwort...jau ,hab ich gefunden.....und gespeichert..


    jetzt werd ich wohl den ganzen tag grübeln und meinen gatten
    voll quatschen..:p

    danke erst mal.... monika
     
    #8
  9. 06.10.07
    JASA
    Offline

    JASA

    AW: Hat jemand den Kenwood-Crocky?

    Hallo,

    ich habe meine beiden Rival Crockpots bei beautycase gekauft und bin sowohl mit den Crockys als auch mit bc sehr zufrieden.

    Scheinbar hat beautycase jetzt nur noch die Apexa Modelle im Angebot. dazu kann ich dir leider nichts sagen, aber viele hier sind wohl sehr zufrieden.

    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, bei bc gab´s für Wunderkessler mal einen Sonderpreis. Kann aber auch sein, dass das nur mal eine Sonderaktion war.... Fragen kostet ja nichts, du kannst dich ja auf die Empfehlung hier aus dem Wunderkessel berufen. :rolleyes:

    Zum Thema Entscheidungsfindung:
    Bei uns gibt´s mittlerweile 3 Crockys :rolleyes: und ich möchte keine mehr hergeben. Bei Festen (wir haben eine große Familie...) kannst du super vorbereiten und hast nur wenig Arbeit. Aber auch im Alltag sind sie oft im Gebrauch.
    Hier findest du ja auch ganz, ganz viele Rezepte. Meine Highlights sind das Malzbiergulasch, das Putenchili, das Burgundertöpfchen.........:p

    Bestell dir den Corcky und koche deinem Mann was Leckeres, dann ist der ganz schnell überzeugt;)!
     
    #9
  10. 06.10.07
    corell
    Offline

    corell

    #10
  11. 06.10.07
    Barbi68
    Offline

    Barbi68

    AW: Hat jemand den Kenwood-Crocky?

    @all,

    vielen vielen Dank für eure Antworten.

    Ich werde euch berichten, wenn ich mich dann endlich entschieden habe (wir haben demnächst in Karlsruhe eine Verbrauchermesse - dort werde ich mich auch mal umschauen und dann entscheiden).:p

    Liebe Grüße,
    Barbi
     
    #11
  12. 14.10.07
    3ddoc
    Offline

    3ddoc Inaktiv

    AW: Hat jemand den Kenwood-Crocky?

    Ich habe für meine beiden Söhne je einen Kenwood Curry Cooker (3,5l Crocky) gekauft. Der Crocky macht einen ausgezeichneten Eindruck. Die Geräte habe ich aus England importiert. Das Problem dabei ist, dass man für den Versand 16 Pfund bezahlen muss, egal ob man einen oder zwei kauft.Weiterhin sollte man einen Fachmann zur Hand haben, der den englischen Stecker in einen Schukostecker umtauscht. Für beide Geräte habe ich zusammen knapp EUR 80 bezahlt.

    Reiner
     
    #12

Diese Seite empfehlen