hat jemand diesen Hobel?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von anilipp, 26.12.10.

  1. 26.12.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo allerseits,

    da ich immer noch auf der Suche nach dem ultimativen Hobel bin, der möglichst vielseitig ist, habe ich letztens beim zappen dieses Universalgenie gesehen.
    Bei dem war eigentlich alles dabei, was ich in so einem Gerät haben möchte. :rolleyes:

    Mit dem Tupperteil bin ich nicht wirklich zufrieden. Den habe ich mir nur gekauft weil er so schöne feine Karottenstiftchen macht weil ich den Karottensalat nur so mag. Mit den anderen Einsätzen finde ich ihn nicht berauschend. Blöd fand ich, daß ich nicht nur die Stiftelreibe wählen konnte sondern die als Zubehör zu den Scheibeneinsätzen kaufen musste :-(

    Bei besagtem Edelstahlhobel sind ja sehr vielseitige Einsätze dabei, was ich gut finde.
    Nur TAUGT DAS TEIL AUCH WAS?????

    Wer kann mir berichten :confused: Bin gespannt auf eure Meinungen :prayer:
     
    #1
  2. 26.12.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    HAllo Christine,

    den Hobel kenn ich auch nur aus der Werbung. Ich habe den von Börner (schon meinen zweiten) boerner-deutschland.de und bin seit jeher begeistert. Der kostet 29,95 € und hat auch einige Einsätze dabei.
     
    #2
  3. 26.12.10
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    ich habe den, aber weil ich einen TM habe, liegt der fast nur im Schrank, genauso wie der Nicer-Dicer! Ich denke, diese Hobel sind schon toll, aber man muss damit üben, üben, üben, ich kann lediglich einwandfrei Gurken damit schneiden, alles andere kann ich nicht gut, ist für mich sehr umständlich. Ich glaube, ich habe zwei linke Hände. In den Videos sieht das immer soooo leicht aus! Ausserdem, der TM steht auf der Arbeitsfläche, ist immer sofort Einsatzbereit, der Hobel, da suche ich mir immer einen ab, habe ich den Hobel gefunden, muss ich irgendwo noch den richtigen Einsatz herkramen, habe ich den, muss ich den Handschutz noch suchen, alles viel Arbeit hier :)
     
    #3
  4. 26.12.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich habe damals einen Nachfolger für meinen alten Börnerhobel gesucht und mir deinen Gezeigten schicken lassen, nachdem ich ihn im TV gesehen habe. Wir haben ihn ausgepackt und einfach für wackelig befunden. Vom Börner war ich diese "Beweglichkeit" in sich nicht gewohnt. Kurzum: wir haben ihn zurückgeschickt und den neuen Börnerhobel bestellt, der fühlte sich besser an und ich wußte, was ich kriege ;)
     
    #4
  5. 26.12.10
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo Christine
    w
    ir haben den, der ist so scharf das man auf die Finger auf passen muss
    der Hausdrachen möchte keinen anderen ist voll zufrieden mit den Ding
     
    #5
  6. 26.12.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hi,
    wir haben ihn auch und ich finde ihn gut. Aber tierisch scharf ist das Ding schon. Immer schön den Restehalter und daher Fingerschutz benutzen!;)

    Beim Einsetzen der Einsätze muss man genau hinschauen und dann einfädeln. Das macht anscheinend manchen Benutzern Probleme. Wir haben die allerdings nicht.
     
    #6
  7. 27.12.10
    Susan
    Offline

    Susan *

    Hallo Christine,
    wir haben diesen Hobel, er ist sehr scharf. Er ist stabil. Also wir sind damit zufrieden.
     
    #7
  8. 27.12.10
    backzwerg
    Offline

    backzwerg

    Hallo Christine,

    wir benützen den in der Arbeit, da wird Essen für 24 Menschen gekocht und ist also dauernd im Einsatz. Ich hab nur positive Rückmeldungen bekommen, aber wie schon gesagt wurde, er ist sehr scharf und es muß richtig eingerastet sein.
    Privat hab ich den Börner schon in 2. Generation, aber da sind nicht so viele Möglichkeiten außer sie haben das jetzt auch verändert.
     
    #8
  9. 27.12.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Rückmeldungen.
    Ich denke, wenn man den problemlos zurückschicken kann, werde ich mir das Teil mal bestellen.
    Vor den scharfen Klingen habe ich keine Angst, es gibt ja diesen Halter.
    Lieber scharf und sauber geschnitten, als ein Gematsche ;)

    In der Hinsicht war ich vom Tupperteil enttäuscht :-(
     
    #9
  10. 27.12.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Christine,

    jepp, zurückschicken war vollkommen problemlos.
     
    #10
  11. 27.12.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    äh, jetzt habe ich mir die Kundenmeinungen durch gelesen, die waren nicht so berauschend. :-O

    Kann man mit einem Börner Hobel auch ganz feine Streifen schneiden, so für Rettich- oder Karottensalat. Wenn das der Fall wäre, würde ich mir doch lieber einen guten Börner kaufen :rolleyes:
    Muss mal die Web-Seite durchforsten.
    Da ich absolut kein Gerätejunkie bin, will der Kauf gut überlegt sein. Ich hasse nix mehr als tausend Helferchen, die am Ende doch nicht so das Gelbe vom Ei sind und unnötig Platz benötigen, den ich nicht habe :cool:
     
    #11
  12. 27.12.10
    Deira217
    Offline

    Deira217

    :love4:Hallo Christine,

    also den Hobel kenn ich net.

    Ich habe einen TNS 2000.
    Vorzüge (meiner Meinung nach) sind:
    * der Handgriff
    * das Schneidmesser kann abgeschraubt werden, um es zu schleifen
    * man kann sowohl das Schneidmesser als auch den drehbaren Einsatz mit den verschiedenen Schneidformen nachkaufen
    * platzsparend, weil es ist alles dran, nicht so viele verschiedene Einsätze (6 verschiedene Scheibenstärken, 3 verschiedene Stiftel)
    Es gibt auch noch einen TNS 3000, ich habe mich aber noch nicht mit den Unterschieden befasst.
     
    #12
  13. 27.12.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Petra,

    der ist spitze, ganz ohne Frage =D
    den habe ich schon ganz lange, mittlerweile gibt es wohl eine neue Version. Aber bei dem kann ich halt keine so feinen Streifen schneiden wie ich sie gerne für Karottensalat hätte.
    Das Teil war schon ausrangiert und lag im Keller, aber da der Tupper keine gescheiten Scheiben schneidet, habe ich ihn wieder rauf geholt.
    Ich hätt halt so gerne alles in einem, wie bei diesem Teil aus Beitrag 1, aber entweder ist die Qualität nicht so der Hit oder nicht so flexibel :sick_big:

    Wenn Frau mal was im Hirn rumspinnt.....;)
     
    #13
  14. 27.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Christine,

    ich brauch das Tupperteil auch nur für die ganz feinen Streifen,:rolleyes:

    für alles andere hab ich einen Börner, mit dem ich sehr zufrieden bin.
     
    #14
  15. 27.12.10
    LüneBestie
    Offline

    LüneBestie

    Hallo Anilipp,

    gebe deinen Hobelnamen mal bei Amazon ein! Dort ist er deutlich günstiger (ich meine, es ist tatsächlich der Gleiche?!) und du hast noch Kundenbewertungen dabei.
    TV Das Original 2118 Pro V Hobel Edelstahl: Amazon.de: K
    Viel Glück!

    Lünebest

    PS: Irgendwann lerne ich vielleicht auch wie man einen Link RICHTIG hier einstellt... ;)
     
    #15
  16. 28.12.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Christine,

    ich habe auch diesen: FREI HAUS ORIGINAL TNS 2000 GEM und bin voll zufrieden damit.
    Als ich täglich 10 Personen bekochte, hat er mir treue Dienste geleistet.
     
    #16
  17. 28.12.10
    Deira217
    Offline

    Deira217

    Guten Morgen, liebe Christine,

    also für die ganzen feinen Karottenstreifen, da hab ich auch noch dies Reibe von Tupper, ist aber halt kein multiGerät.
     
    #17
  18. 28.12.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    huhu ihr Lieben,

    momentan tendiere ich eher zum Börner, da es da beim V3 auch einen Julienne-Einsatz gibt. Vielleicht ruf ich dort mal an und erkundige mich direkt.
    Bei diesem Edelstahlhobel gehen die Kundenrezensionen doch recht weit auseinander. :rolleyes:
    Ich danke euch sehr für eure vielseitigen Meinungen. =D
     
    #18
  19. 28.12.10
    Karin1301
    Offline

    Karin1301 Muttifunktionstalent

    Hallo Christine ...

    ...ich hab grad mal geguckt, ich hab den Hobel aus Beitrag 1 auch, :rolleyes: von Mama geschenkt bekommen aber noch nie benutzt, räusper, danke dass ich jetzt durch deinen Beitrag erinnert wurde, dass ich viiiiel mehr Rohkost essen muss ...
     
    #19
  20. 29.12.10
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Huhu beieinander,

    also ich habe den keine Ahnung wievielten Vorgänger vor 12 Jahren in etwa zusammen mit meiner damaligen SchwieMu gekauft - *weil im Doppelpack war's billiger* ;) Glaube meine Vorschreiberin kennt sowas auch von irgendwo her - *mal zu Karin rüberwinke*
    Ich habe ihn selten genutzt, mein Mann war da öfter dran, weil er die Zwiebeln sonst nicht so fein, wie er sie sich immer gewünscht hat hinbekommen hat.
    Ich habe ihn noch immer liegen und zusätzlich den BörnerHobel... Ich gestehe, dass der Börner öfter zum Einsatz kommt als der andere, wobei ich nicht einmal sagen kann, warum - denn eigentlich sind sie sehr ähnlich... Also ich möchte da nicht zwischen den beiden bezüglich der Quali oder so urteilen.
    Wenn ich wirklich nur 2-3 Zwiebeln oder dergleichen habe, nehme ich nach wie vor mein kleinen Küchenmesser - wie bei Muttern ;)
    Aber Rohkost, gerade so das feste Gemüse wie Karotten und auch Kohl macht sich wirklich besser mit nem Hobel...

    Ich denke, so ein Teil ist generell in einer Küche gut aufgehoben...

    Habt einen wundervollen Tag
    LG
    Lea
     
    #20

Diese Seite empfehlen