Hat jemand eine Küche von Vorwerk und könnte mir darüber etwas erzählen?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von philothea, 04.02.07.

  1. 04.02.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    Hallo Ihr Lieben,

    nun bin ich doch etwas neugierig auf die weiteren Vorwerk-Produkte geworden, die Internetseite von Vorwerk gibt aber viel zu wenig dazu her.:-O

    Was sind die wesentlichen Vorzüge einer Vorwerk-Küche gegenüber anderen Herstellern, was gehört an Geräten alles dazu (z.B. Geschirrspüler von Vorwerk???) und was muß man in etwa anlegen?:hello2:
     
    #1
  2. 07.02.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Hat jemand eine Küche von Vorwerk und könnte mir darüber etwas erzählen?

    Hallo, ist sie wirklich sooo teuer bzw. grottenschlecht???:happy2:
     
    #2
  3. 07.02.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Hat jemand eine Küche von Vorwerk und könnte mir darüber etwas erzählen?

    Hallo Christine,
    einmal abgesehen von den Fronten die mir alle nicht zusagen:-( würde ich niemals eine Küche per Vertreterbesuch bei mir zu Hause ohne eine komplett aufgebaute Musterküche zu sehen,fühlen,Türen knallen etc.:cool: kaufen.Da verschwende ich nicht einen Gedanken dran:-O
    In absehbarer Zeit steht bei uns wohl noch einmal ein Küchenkauf an wobei ich wohl meinen Schwerpunkt auf SieMatic legen werde und hoffe evtl. zu guten Konditionen eine Musterküche zu bekommen;) um noch genug Geld übrig zu haben für die guten Gaggenau:rolleyes: Einbaugeräte und den tollen grossen Kühlschrank:rolleyes:
     
    #3
  4. 08.02.07
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    AW: Hat jemand eine Küche von Vorwerk und könnte mir darüber etwas erzählen?

    Hallo Christine,
    in unserem Bezirksbüro in Berlin steht eine Vorwerk-Küche, für mich ein Traum! Da ist jeder Schrank, jedes Schubfach und jede Steckdose durchdacht! Ich denke, wer sich dafür interessiert, kann ruhig den Vertreter mal zu sich bestellen, als ich meine neue Küche gekauft habe(allerdings nicht von Vorwerk), da kam auch ein Mitarbeiter aus dem Küchenstudio und hat gemessen und mit mir zusammen beraten. Und die Fronten sind ja nun mal Geschmackssache.
     
    #4
  5. 26.04.07
    4Elfenkinder
    Offline

    4Elfenkinder Küchenchaotin

    AW: Hat jemand eine Küche von Vorwerk und könnte mir darüber etwas erzählen?

    Hallo,

    wir sehen uns auch gerade nach einer neuen Küche um. Letzte Woche hat "zufällig" jemand von Vorwerk Küchen angerufen und mein Mann hat gleich einen Termin vereinbart - zu dem er dann vorgestern aus beruflichen Gründen nicht anwesend war-. Habe mich also mit dem netten Herrn unterhalten, aber viel habe ich aus ihm nicht rausbekommen.

    Offenbar haben die wohl wirklich nur ein Frontmuster dabei und dann soll man sich mit dem Herrn zusammensetzen und ihm mitteilen, wie man die Küche gerne hätte. Man muß die Küche quasi "gemeinsam erarbeiten" und dann zeichnet er einem so einen Küchenplan...per Hand!!!! Ich habe gefragt, ob ich mir so eine Küche mal im Original ansehen kann, was mir die Vorstellung, wie das Teil fertig aussehen könnte, deutlich erleichtern würde. Da hab ich nur ausweichende Antworten erhalten; so nach dem Motto: Vorwer* baue ja keinen Schrott und das wäre wirklich Qualität. Genauso ausweichend die Antworten zu den Küchengeräten. Angeblich könne man sich aussuchen was (sprich: welche Geräte-Marke) man wolle oder auch die Geräte ggf. günstiger selbst besorgen. Also, so wirklich überzeugend war das nicht. Alles was ich mal zur Information erhalten habe, war ein nichtssagender Vorwer*-Küchen-Prospekt mit biederen, fast schon altbacken wirkenden Küchen. Seine Kompetenz konnte ich nun leider nicht genauer prüfen, aber mir kamen da wirklich Bedenken.

    Wenn ich meine Küche quasi selbst planen muß und mir der Typ lediglich den Plan zeichnet und ausrechnet was das kostet, dann kann ich ja gleich beim schwedischen Riesen kaufen. Da unser erster Kostenvoranschlag von einem Küchenstudio bei ca. 28000 Euro liegt, ist mir ein weiteres Experiment mit dem Vorwer*-Menschen echt vergangen und ich lasse mir lieber noch von weiteren professionellen Küchenplanern Angebote machen. Wenn ich schon viel Geld in eine Küche investieren "will" (was ich will gibt's leider nie günstig), dann muß die perfekt werden, denn diese Küche wird mit uns alt werden :) .
     
    #5
  6. 26.04.07
    Leckerli
    Offline

    Leckerli

    AW: Hat jemand eine Küche von Vorwerk und könnte mir darüber etwas erzählen?

    Genaus so ist es, Beate!
    Ich finde alle Produkte von Vo toll... außer der Küche!
    Ich finde sie bieder und langweilig - dafür auch viiiiiel zu teuer. (Eine Kollegin hat sich eine gekauft - ist aber nicht wirklich glücklich!)
    Es gibt so gute Küchenfabrikanten, die wesentlich weniger haben wollen.
    Das Wichtigste sind sowieso die Geräte.
    Ein Tipp: Der Backofen sollte mit AN- und Abschalautomatik sein!
    Das hatte ich mir auch besorgt - ist ungemein praktisch!
    Und die Geräte auf Arbeitshöhe....

    Grüße
    leckerli
     
    #6

Diese Seite empfehlen