Hat jemand Erfahrungen mit einem Putzroboter?

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von Powermaus, 20.07.11.

  1. 20.07.11
    Powermaus
    Offline

    Powermaus

    Nachdem Frau Minna (Roomba) bei uns eingezogen ist, überlegen wir, ob wir ihre Schwester auch im Haus haben möchte. =D

    Hat jemand von Euch einen Putzroboter, Scooba oder Samsung oder Kärcher?

    Wie sind die Erfahrungen?
     
    #1
  2. 20.07.11
    senfgurke
    Offline

    senfgurke WK-Rezeptetopf

    Meiner heißt Christian, 43 Jahre, blond, Brille,...;)
     
    #2
  3. 20.07.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #3
  4. 20.07.11
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    Hallo, mein Sohn hat so ein Teil und mag es nimmer. Ich möchte ihn jedes mal mitnehmen und vergeß ihn regelmäßig. Es darf halt nicht viel im Weg rumstehen, dann macht er seine Arbeit gut. Extra kaufen würde ich mir das Teil aber nicht.Da tuts auch ein normaler Sauger.
     
    #4
  5. 21.07.11
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Der saugt wesentlich besser und gründlicher als ein normaler Sauger.
    Und kommt in Ecken, in die ich nicht komme.
     
    #5
  6. 21.07.11
    uschimama
    Offline

    uschimama

    Hallo Powermaus,
    seit gestern haben wir den iRobot 581 PET.
    Wie liebäugeln schon lange damit, meine Schwiegermutter hat schon seit ungefähr einem Jahr einen und ist total begeistert. Ich hatte mir den schon ausgeliehen und ausprobiert.
    Was ich super finde: die Fliesen glänzen unglaublich, das bekomme ich mit einem Staubsauger nicht hin.
    Und er kommt bei mir auch an Stellen, die ich sonst gerne mal vergesse. ;)
    Ja, etwas laut ist er schon, aber ich denke, man empfindet das hier nur als störend, weil man ja nebenbei was anderes macht. Ein normaler Staubsauger ist ja auch laut, aber da saugt man halt eben und empfindet es als "normal".
    Ich hab mir vorgenommen, wenn ich einkaufen fahre oder außer Haus bin, schalte ich ihn ein und dann kann er Lärm machen so viel er will. =D

    Wir haben uns die PET-Ausführung genommen, weil wir 2 Katzen und 1 Hund haben, die Haare saugt er problemlos mit auf.
    Er hat gestern auch eine Fläche von 80-90 qm mit einer Akkuladung gesaugt.

    Im Internet hab ich gestern durch Zufall entdeckt, daß man die Bürste austauschen kann durch Nasstücher. Vielleicht probier ich das auch mal aus, wär vielleicht nicht schlecht mal so zwischendurch für Bad und Küche. Große Flächen wird man aber wohl nicht machen können. Aber ein Versuch ist's mal wert.

    Den Härtetest hat unser Roboter jedenfalls bestanden und ich bin glücklich, daß ich ihn nun endlich habe! =D
     
    #6
  7. 21.07.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Powermaus,

    ich habs mir angewöhnt unseren Käfer saugen zulassen, wenn ich beim Einkaufen bin.

    Allerdings hat er Probleme von den Fliesen, auf den etwas hochflorigen Teppich zu kommen, da muß ich immer eine Barriere aufbauen, denn sonst piepst er nur.

    Ich bin vorher mal mit dem normalen Staubsauger umhergeflizt und hab dann den Robot nochmals laufen lassen. Sein Staubkästchen war trotz vorherigem Saugen halbgefüllt, also er findet Alles.
     
    #7
  8. 21.07.11
    Powermaus
    Offline

    Powermaus

    Den Roomba 581 haben wir nun. Hat jemand den Scooba? Minna Roomba saugt fleißig!
     
    #8
  9. 21.07.11
    Whitewine
    Offline

    Whitewine Inaktiv

    Wir haben den ganz einfachen Roomba. Den geb ich nie wieder her. So toll!
     
    #9
  10. 21.07.11
    Powermaus
    Offline

    Powermaus

    Unserer läuft seit gestern immer wieder,ggg.
     
    #10
  11. 19.08.11
    inema11
    Offline

    inema11

    Wir haben beide Schnuffel, Roomba und Scooba, beide leisten täglich gute Dienste!!
     
    #11
  12. 19.08.11
    Thermo-Fee
    Offline

    Thermo-Fee

    Hallo,

    sind die wirklich so gut? Wir haben nämlich ein sehr großes Haus, 1 Katze und seit Montag wieder einen Hund.
    Was für einen würdet ihr mir den emphlen?

    Liebe Grüße,
    Ingrid
     
    #12
  13. 19.08.11
    inema11
    Offline

    inema11

    Hallo Thermo-Fee
    wir hab den Roomba 555 - nicht das modernste Modell mit allen Programmierfunktionen, dafür auch nicht so teuer. Die Saugleistung ist ähnlich gut wie bei dem moderneren Modell. Ein paar Minuten muss man sich halt nach dem Saugen Zeit nehmen, die Bürsten zu reinigen und den Staub auszuleeren (es gibt keine Säcke). Ich möchte ihn nicht missen und lasse ihn überall laufen, in der Küche, am Parkett etc. Hochflorige Teppiche haben wir nicht.
    Ich verwende ihn raumweise, was gut geht. Ein Bekannter hat den moderneren genommen, in der Hoffnung ihn darauf zu programmieren, dass mehrere Räume hintereinander gesaugt werden. Das hat scheinbar nicht perfekt funktioniert. Eins muss man sagen, mit der Zeit wird der Akku auch schwächer. Aber für einen Raum jeweils reichts bei mir allemal, und dazwischen hängt er sowieso immer am Ladegerät.

    Den Scooba setze ich nicht ganz so häufig ein, aber doch regelmäßig und auf Böden, die nicht empfindlich sind. Er scheint nicht so ausgefeilt zu sein wie der Roomba (programmiertechnisch), wischt aber brav und das Schmutzwasser, das man danach ausleert, zeigt die Leistung. Kann sein, dass manchmal ein Bodern etwas feuchter zurückgelassen wird, aber sauber wars bei mir bisher noch immer.

    Hin und wieder muss ich ein Kabel anders verstauen oder eine kleine Barriere bauen, falls die beiden regelmäßig wo hängen bleiben. ist aber immer noch wesentlich weniger Arbeit für mich als selbst saugen :) Teilweise wische und sauge ich selbst immer noch wenns schnell gehen muss oder perfekt sein muss, aber sehr viel seltener als zuvor.

    Lautstärke macht mir nix, mach einfach die Türe zu.

    Ich mag die beiden sehr, wischen und saugen brav unterm Tisch und ersparen mir viel Arbeit.
     
    #13
  14. 23.08.11
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo,

    mein Kollege hat einen Saugroboter und einen Wischroboter und ist auch begeistert.
    Ich selber sauge und wische noch von Hand :) Hab aber auch erst letztes Jahr einen neuen Staubsauger
    angeschafft. Der muss noch ein paar Jahre halten ;) Aber saugen stört mich jetzt weniger. Eher das wischen, das mache ich eher nicht so gerne!
     
    #14
  15. 23.08.11
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo,

    ich mag den Roomba nicht leiden, der braucht zu lange, macht dadurch zu lange Krach und zieht alles rein, was er findet: Kopfhörerkabel, lose enden vom Teppich und von der saugleistung bin ich auch nicht begeistert, für mich ist es ein besserer Besen aber keinesfalls ein Staubsauger.
    okay, unters Bett lass ich ihn schon mal aber zum gründlichen saugen ist er mir zu langsam und zu ungenau.
     
    #15

Diese Seite empfehlen