Hat jemand Meerschweinchen?

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von flitze2000, 22.02.09.

  1. 22.02.09
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo!

    Unsere Tochter liegt uns seit Wochen damit in den Ohren, ein Meerschweinchen haben zu wollen.
    Dass man sich auf jeden Fall zwei Tiere anschaffen sollte, habe ich bereits gelesen. Bevor wir tatsächlich diese kleinen Tierchen zu uns holen, würden mich Erfahrungen von Leuten interessieren, die bereits ein solches Haustier haben.
    Wie viel Arbeit fällt täglich bzw. wöchentlich an?

    Wäre toll, wenn mir jemand was dazu sagen könnte. :rolleyes:

    Liebe Grüße

    Birgit
     
    #1
  2. 22.02.09
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo
    wir haben 2 (bis vorletzte Woche waren es drei. Leider ist das eine nach 6 Jahren gestorben. Das war ein echtes Drama und unsere Tochter am Boden zerstört)
    Das sollte man halt auch beachten, sie können 6-8 Jahre werden und man gewöhnt sich auch sehr daran. Meeris sind recht niedlich aber auch sehr empfindlich. Keine Zugluft, keinen nassen Salat etc, Futtersorten möglichst nicht wechseln, viel Obst bzw lieber mehr Gemüse füttern.
    Wir haben auch schon etliche Euronen beim Tierarzt gelassen.
    Zeitmäßig: 2 mal die Woche Käfig säubern, sonst müffeln sie. Täglich Auslauf oder mind. ein paarmal pro Woche. Der Käfig sollte sehr groß sein (ich glaube unserer ist 1,20m breit und er geht über mehrere Etagen. )
    Ob es das Richtige ist kann man pauschal nicht sagen, man muß sich halt im Klaren sein das man hinterherschauen muß und zur Not halt auch mal selbst ran muß. Eine Urlaubsvertretung/betreuung muß man auch bei dem kleinsten Tier haben. Entgegen der allgemeinen Meinung sind Meeris nicht die unbedingten Kuscheltiere, sie lassen es zwar über sich ergehen, mögen es aber nicht immer. Auch eine weitverbreitete falsche Meinung ist das sie mit Hasen gehalten werden können. Sie tolerieren sich zwar, aber ein einzelnes Meeri sollte man nicht mit einem Hasen halten. Meeris müssen sich "unterhalten"
    Wie alt ist deine Tochter ?
    Viele Infos findest du zB bei Frau Meiers kleine Schweinereien

    oder hier: meerschweinforum.de - das forum fr meerschweinchen

    aber sie sind halt wirklich auch zu putzig und manchmal könnt man sie dauernd beobachten und jedes Schweini hat einen eigenen Charakter.
    Hoffe ich könnte dir ein bißchen helfen
     
    #2
  3. 22.02.09
    Javica
    Offline

    Javica

    Hallo Birgit,
    zum Zauberlehrling gibt es nicht viel zu ergänzen. Wir haben seit ca. 10 Jahren immer zwei Schweinchen und diese Anzahl an Tieren ist auch das Minimum. Am meisten Spass bereiten sie, wenn man ihnen regelmäßig Auslauf bietet und sie dadurch munter und rege hält. Ich mache jeden zweiten Tag zumindest die Ecken sauber.
    Schweinchen und Kanninchen sollte man übrigens nie zusammen halten, sie haben einfach eine unterschiedliche "Sprache".
    Kinder lernen zwar durch Haustiere einiges an Verantwortungsbewußtsein, die Arbeit bleibt meiner Erfahrung nach jedoch meistens an den Eltern hängen.
    Tiere machen neben Arbeit aber auch viel Spaß und nach dem Tod etlicher Haustiere(wir behandeln sie gut, hatten aber einfach schon so viele), glaube ich, dass meine Kinder dadurch auch schon einiges fürs Leben gelernt haben.
    Solltet ihr also über die Zeit und den Platz verfügen, Warum nicht ?
     
    #3
  4. 22.02.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo,

    ich kann auch nur gutes über die Tierchen erzählen.
    Wir hatten auch immer zwei Meeris.
    Am Schluss aber ein Meeri und einen Hasen.
    Ich kann davon nur gutes Berichten die zwei haben den ganzen Tag miteinander gekuschelt und geschmust.
    Die waren wirklich unzertrennlich.
    Auch haben unsere Meeris immer total gerne geschmust die kamen sogar von alleine oder haben lautstark Körperkontakt eingefordert.
    Sobald ich sie herausgeholt habe war Ruhe und sie haben immer mit der Nase in meine Hand gestubst damit ich weiterstreichle.
    Leider ist vor einigen Monaten unser Meeri gestorben und der Hase leidet jetzt ganz furchtbar.
    Saubermachen sollte man sie mindestens einmal pro Woche.
     
    #4
  5. 22.02.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Birigit,

    wir haben ein Meerli (fast 6 Jahre) und ein Zwergkaninchen (fast 4) und die wohnen schon immer draußen
    und waren noch nie beim Tierarzt.:cool:
    Anscheinend verstehen sie die 2 sehr gut.:goodman:

    Auch wenn die Kinder versprechen, sich zu kümmern, bleibt doch die Arbeit viel bei einem selbst.
    Am Morgen geh ich immer raus zum Füttern, aber ich bin wohl auch selbst schuld. ;)

    Unser Meerli kuschelt sehr gerne.:love3:

    Ich war auch skeptisch, muß aber zugeben, daß ich unsere Fipsine doch auch sehr gerne habe. Bin neugierig wie alt sie wird, 6 Jahre ist wohl doch schon alt ...
     
    #5
  6. 22.02.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Ach und futtern tun die ohne Ende.
    Wehe du läufst mal durch und hast nix zu essen ;)
    Das wird dann lautstark einfordert.
    Unsere mochten am liebsten Gurken,Petersilie und Paprika.
    Und Naturjoghurt schlappern sie gern mal :)

    Ach irgendwie fehlt sie mir grad unheimlich
     
    #6
  7. 23.02.09
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    Hallo,

    Wird hatten lange Tessy (Meerscheinchen) und Sammy (Zwergkaninchen).
    Voriges Jahr ist Tessy mit fast 9 Jahren und vor einen Monat Sammy mit 8 Jahren
    gestorben.
    Beide waren ein Herz und eine Seele, haben richtig gekuschelt und sich gewärmt.
    Und so klasse Reste Esser, wir vermissen sie.

    LG funmix
     
    #7
  8. 23.02.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Das stimmt! Da bleibt nimmer viel für den Kompost!
     
    #8
  9. 23.02.09
    Tomtenisse
    Offline

    Tomtenisse

    Hej!

    Ich als absoluter Tierfreak hatte auch über viele Jahre Meeris. Also ein großer Käfig, der mind. 2x/Woche sauber zu machen ist, ist ganz wichtig. Außerdem sich im klaren sein, daß die Arbeit und auch die Pflege irgendwann an den Eltern hängen bleibt. Kinder sind schnell zu begeistern, aber die Begeisterung nimmt auch wieder ab. Im Sommer hatten wir einen Hasenstall mit Freilauf im Garten.
    Salat der gekauft ist, sollte nicht an Meeris verfüttert werden, da der Nitrat Gehalt zu hoch ist und sie vergiftet. Wenn eigener Anbau oder anderes Gemüse.
    Ansonsten haben unsere gerne gekuschelt. Wenn du magst ich hab noch ein Buch über Meeris, das sende ich dir gerne kostenlos zu. Ich brauche es nicht mehr. Schreib eine PN, wenn du es haben magst. Unsere wurden übrigens alle 8-10J. alt. Eine lange Zeit voller Verantwortung.
     
    #9
  10. 23.02.09
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallo Birgit!:wave:

    Wir hatten bis vor einem Jahr zwei Meerschweinchen, die beide 8 Jahre alt geworden sind. Absolut liebe und pflegeleichte Tiere! Beide hatten im Garten ihren Stall, bei gutem Wetter kamen sie in ein Auslaufgitter auf den Rasen. Natürlich geschützt vor der Sonne! Gefressen haben sie alles Mögliche an Gemüse. Reste vom Salat putzen, Karotten, Salatgurken..... also supergute Resteverwerter! Getrunken haben sie in diesen 8 Jahren trotz verschiedenster Nuckelflaschen und Wasserschalen keinen einzigen Tropfen, was ich dann in Form von Salatgurken usw. versucht habe auszugleichen. Laut Tierarzt die einzige Möglichkeit, ihnen Flüssigkeit zu geben. Denn das gibt es gar nicht so selten, daß Meerschweinchen freiwillig keine Flüssigkeit zu sich nehmen, was ich nicht wußte! Angeblich sollen Meerschweinchen zwar sehr empfindlich sein, aber unsere waren echt robust, niemals krank, haben nie einen Tierarzt gesehen und sind nach 8 Jahren an Altersschwäche gestorben. Zuerst das eine, und nach wenigen Tagen das andere!
    Die Anschaffung der Meerschweinchen haben wir nie bereut!
    Auf jeden Fall würde ich mir gleich zwei holen.Denn so ein einsames Meerschweinchenleben ganz alleine im Käfig stelle ich mir sehr traurig vor!:-(
    Liebe Grüße von BETTINA
     
    #10
  11. 23.02.09
    petramixi
    Offline

    petramixi

    Hallo,

    wir haben zwar selber keine Meeries sonder nur Häschen, Vögel und Pferd, ich kann aber folgenden Tipp geben: unbedingt bei einem seriösen Fachgeschäft oder besser noch bei einem Züchter der sich wirklich auskennt kaufen, denn ruck zuck hat man ein Pärchen und Nachwuchs ohne Ende. Es kann sogar sein, daß man ein trächtiges Weibchen verkauft bekommt (ist uns passiert als wir eines verschenkt haben) und plötzlich wuseln dann drei im Käfig rum.

    Also, bitte nur mit ausreichender Fachberatung kaufen (außer ihr habt vor selbst eine Zucht anzufangen ;)
    Meistens gibt es im Tierheim viele kleine Nager, die auf Familienanschluß warten. Wir haben schon verschiedene Tiere von dort geholt und ich hatte den Eindruck, daß die Mitarbeiter ziemlich gut Bescheid wußten und uns auch zwei miteinander verträgliche Tier empfehlen konnten. Außerdem werden die Tier vor Abgabe von einem Tierarzt untersucht und man hat hinterher keine Überraschungen zu befürchten.

    Wenn ihr euch dafür entscheidet wünsche ich euch schon heute viel Freude mit euren neuen Familienmitgliedern.

    Lieben Gruß
    petramixi
     
    #11
  12. 23.02.09
    Schlemmermäulchen
    Offline

    Schlemmermäulchen

    Hallo,

    wir hatten auch die letzten 15 Jahre Meerschweinchen. Leider sind unsere "Kinder" (fast 19 und 17) nicht mehr so an diesen Tierchen interessiert und so haben wir unser letztes Schweinchen(der Partner ist gestorben und wir wollten dann kein zweites mehr) vor eineinhalb Jahr an eine gute Bekannte mit Meerschweinchen und noch kleinen Kindern in Gesellschaft gegeben.
    Unsere Ferkel waren Sommer wie Winter in einem Gehege mit isolierter Hütte(dick eingestreut unten mit Einstreu, dann mit Stroh und Heu, so richtig zum Kuscheln) draussen. Es hat ihnen auch im Winter gefallen durch den Schnee zu laufen. Sie konnten rein und raus wie sie Lust dazu hatten. Krank waren sie nie.
    Vielleicht wäre noch wichtig zu sagen, dass Heu das Hauptfutter für Meerschweinchen ist und immer vorhanden sein sollte.

    Viel Spaß mit diesen süßen Quietschis! Ich wünschte, meine Kinder wären noch klein.
     
    #12
  13. 02.03.09
    Küchenzauber
    Offline

    Küchenzauber

    Hallo Zusammen,

    ich habe 2 Meeris zu vermitteln............


    Diesen Monat vor einem Jahr habe ich zwei Weibchen zur Vermittlung erhalten.....
    1 Rosetten und 1 glattes

    Dann wurde eins immer dicker:eek::scratch::eek:

    Mir schwante fürchterliches.....:-(

    Da waren es dann 5!!!!!!!!!!!!!!!

    Die Jungen habe ich Super vermittelt und die Eltern getrennt........Ich dachte ich wär schlau:rolleyes:


    Aber Meeris sind schlauer......;););) Die decken gleich wider nach:dolar_big:

    Ich ließ das Männchen kastrieren (Was mir sehr weh tat):goodman:
    Habe geglaubt die 2 wären jetzt Super zu vermitteln.........Dann waren es 8!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:confused::rolleyes:
    Die Jungen habe ich wider Super vermittelt...

    Nur die 2, die sich sooooooooo lieben und zahm sind, will keiner haben.....
    Außer Schlangenbesitzer und so weiter.....
    Dabei wären die 2 ideal für Kinder (kann ja jetzt auch kein Nachwuchs mehr kommen.........
    Käfig und alles wäre dabei

    Vielleicht hätte jeman Interesse:):):)

    Lieben Gruß
     
    #13
  14. 05.03.09
    Küchenzauber
    Offline

    Küchenzauber

    Hilfe,
    Möchte niemand Meeries?????????
     
    #14
  15. 05.03.09
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo Küchenzauber!

    Den Beitrag habe ich ja vor einiger Zeit ins Leben gerufen. ;) Ich kann Dir bei Deiner Meerschweinchenschwemme aber leider nicht helfen. Denn NOCH sind wir nicht soweit, dass wir uns entschieden haben. Wir wälzen jetzt erst mal ein Buch über Meerschweinchen und dann sehen wir irgendwann weiter. :rolleyes:

    Sorry!
     
    #15
  16. 07.03.09
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo
    Küchenzauber in dem Meerschweinforum kannst du auch Meeris vermitteln oder probier es mal mit Aushängen in Schule, Kiga oder Supermarkt.
    Viel ERfolg
     
    #16
  17. 07.03.09
    Küchenzauber
    Offline

    Küchenzauber

    Werde gleich am Montag,
    im kiga ein Plakat aufhängen.......

    Super Idee Danke
     
    #17
  18. 21.06.09
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo!

    Gestern war es soweit. =D Zwei Meerschweinchen-Mädchen sind bei uns eingezogen.

    Als wir morgens den "Startschuss" gaben, war unsere Tochter total aufgeregt und ist singend durchs Haus gehüpft. Dann bin ich mit ihr in die Zoozentrale und sie hat sich nach langem Begutachten ein schwarzes Rosettenmeeri sowie ein weiß/braunes Glatthaarmeeri ausgesucht. Anschließend haben wir noch eine Ewigkeit alle anderen Utensilien ausgesucht.

    Nun ja, im Moment sind die Meeris noch ziemlich scheu, hocken viel in einem der Häuschen. Wenn wir nicht im Zimmer sind, holen sie sich aber ihr Fressen. Das schwarze (Doodle) ist etwas mutiger und bleibt auch noch ein paar Sekunden außerhalb des Häuschens, wenn wir ins Zimmer treten. Aber nach ein paar Sekunden verzieht es sich dann doch zu dem weißen (Pippa).

    Heute Nachmittag hat mein Mann mit meiner Tochter eine Rampe gebaut, so dass die beiden (also die Meeris ;)) demnächst auch auf ihr Häuschen klettern können. Außerdem haben sie noch eine Wippe gezimmert.

    Jetzt ist natürlich Warten angesagt, bis Doodle und Pippa von selbst ein wenig zutraulicher werden. Aber ich denke, das wird schon. Unsere Tochter ist da sehr rücksichtsvoll und liegt Ewigkeiten still und stumm vor dem Käfig und beobachtet die beiden. :rolleyes:
     
    #18
  19. 21.06.09
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo Birgit
    Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs.
    Bei uns leben außer 5 zweibeinern (meine Familie) noch insgesamt 7 Meeries (z.Zt jedenfalls)
    Die Kinder sind total vernarrt in unsere Schweinefamilie und tolle Namen habt Ihr ausgesucht bei uns leben: Maxi, Löckchen, Tarzan, Rambo, Rocky, Max und Lilo.
    Einen schönen Sonntag noch.
     
    #19

Diese Seite empfehlen