Hat jemand schon mal Spätzle selbstgemacht?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Zwilli-Mama, 19.09.06.

  1. 19.09.06
    Zwilli-Mama
    Offline

    Zwilli-Mama

    Das Rezept steht im roten Kochbuch. Ist das gelingsicher?

    LG
    Melanie
     
    #1
  2. 19.09.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Hat jemand schon mal Spätzle selbstgemacht?

    Hallo Melanie,
    gelingsicher ist ja leider ein sehr deeehhnbarer Begriff. Der Teig auf alle Fälle schon, es sei den Deine Eier haben eine extrem andere Größe. Es kann ja sein das Dein Teig super ist Du aber die Spätzle zu stark kochst- dann zerfallen sie wieder ;) - nur Mut- das wird schon!!!

    Ich für meinen Teil hab so einen Rostfreien Spätzlehobel mit dem ich die Spätzle ins Wasser befördere, andere schwören auf das Handschaben oder ein Lochblech. Da musst Du für Dich das Richtige finden- dann klappts auch mit dem "Spätzle".
     
    #2
  3. 19.09.06
    pelikan_25
    Offline

    pelikan_25 Inaktiv

    AW: Hat jemand schon mal Spätzle selbstgemacht?

    hallo Melanie,

    ich habe letzte woche Spätzle selber gemacht...
    Habe dazu über die Spätzle Ei und Pamesan käse drüber gestreut, war lecker und meiner Rasselbande hat es geschmeckt.
    Gruß Marion

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/
     
    #3
  4. 20.09.06
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Hat jemand schon mal Spätzle selbstgemacht?

    Hallo Melanie,
    hier habe ich ein original schwäbisches Spätzlerezept für dich.

    250 g Mehl
    2 Eier,
    1 teel. Salz,
    1/8 l Wasser

    Aus den Zutaten einen zähen Teig schlagen, solange bis er Blasen wirft.
    Dann kann man entweder die Spätzle vom Brett schaben, oder durch die Kartoffel-(bzw.Spätzlespresse) drücken, oder aber mit dem Spätzlehobel zu Bollenspatzen (manche sagen auch Knöpfle) verarbeiten.

    Dieses Rezept habe ich in einem schwäbischen Kochbuch gefunden. Ich persönlich mache meinen Spätzlesteig immer phi mal Daumen. Außerdem mische ich Mehl und Weizendunst, gebe viel mehr Eier dazu und das Wasser ersetze ich durch Mineralwasser.Das gibt dann eine große Menge, da ich immer einen Teil meiner fertigen Spätzle einfriere. Das geht wunderbar und sie schmecken wie frisch

    Probier es einfach mal aus
    Gutes Gelingen wünscht dir Christine
     
    #4
  5. 20.09.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    #5
  6. 20.09.06
    Hexenbatzi
    Offline

    Hexenbatzi

    AW: Hat jemand schon mal Spätzle selbstgemacht?

    Hallo!

    Bin kein großer Spätzleprofi, aber die aus dem roten Buch sind mir gelungen, also einfach mal ran...:goodman:

    Viel Glück!
     
    #6
  7. 20.09.06
    Bibi_B
    Offline

    Bibi_B

    AW: Hat jemand schon mal Spätzle selbstgemacht?

    Hallo Melanie,

    ich habe das Rezept aus dem roten Buch auch schon probiert und finde es wirklich "idiotensicher" :rolleyes: .
    Der Teig ist supereinfach zu machen und die Spätzle schmecken uns allen sehr gut. Früher habe ich immer ein Rezept von Alfons Schuhbeck gemacht, da kommen total viele Eier rein (8 Stück für 4 Portionen). Da hatte ich immer kein so gutes Gefühl. Das TM Rezept schmeckt uns genauso gut.
    Mit dem Zerkochen hatte ich noch nie Probleme, denn nach dem Durchschaben in leicht siedendes Wasser (ich nehme ein Teil aus Plastik, denn das wird über dem Wasserdampf nicht heiß, so dass der Teig nicht kleben bleibt) sind die Spätzle ja schon fast fertig. Einfach nur ganz kurz nach oben kommen lassen, abschöpfen und in kaltes Wasser werfen.
    Mein Spätzleteil bedeckt nur den halben Topf, so dass ich meinen Abschöpfer immer im Topf lassen und manchmal umrühren kann. So fallen nicht alle Spätzle beim Schaben aufeinander.

    Da kann gar nichts schief gehen!;)
    Lg,
    Bibi
     
    #7
  8. 20.09.06
    Elke-TMNixe
    Offline

    Elke-TMNixe Inaktiv

    AW: Hat jemand schon mal Spätzle selbstgemacht?

    Hallo Melanie,

    habe das Rezept auch schon ausprobiert und wir fanden die Spätzle alle super. Ich mach die sogar direkt aus dem TM Topf ins kochende Wasser. Gibt dann zwar mehr dickere aber die werden bei uns eher bevorzugt.

    Gruß Elke
     
    #8
  9. 20.09.06
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    AW: Hat jemand schon mal Spätzle selbstgemacht?

    Hallo Elke,

    das kann ich mir jetzt nicht richtig vorstellen. Du beförderst den Teig aus dem TM-Topf direkt ins Wasser, also ohne Umweg über Brett oder Hobel? Ich sitze hier und staune und meine "Hausfrauen-Phantasie" gibt eigentlich nichts her. Könntest du mir das bei Gelegenheit bitte genauer beschreiben? Ich freu mich schon auf die Arbeitserleichterung!

    Grüßle

    Apfelstrudel
     
    #9
  10. 23.09.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Hat jemand schon mal Spätzle selbstgemacht?

    So,

    also die Masse würde ich aus dem TM niemals direkt in den Kochtopf geben... möglicherweise dient auch dir der Spätzlehobel als "Brücke"? Inhaltlich gleicht mein Teig sowie meine Zubereitung dem bzw. der von Gerdi (die Zutaten entsprechen dem Rezept meiner u. g. Freundin), und wir lieben diese Spätzle!

    Ich habe ja eine Freundin aus der Nähe von Augsburg, die mir im vorigen Jahr einen Spätzlehobel geschenkt hat. Seitdem bin ich also "im Thema" ;) , denn sie hat dieses Rezept von ihrer Mama übernommen und damit ist es für mich eines der Originale. Wie dem auch sei, es schmeckt auf jeden Fall super. Mir am besten frisch mit Sauerkraut, meinen Mädels am besten mit Zimt und Zucker und meinem Süßen am besten am nächsten Tag: nämlich gebraten mit Speck und 'nem Spiegelei oben drauf. So kommt Gerdis Rezpet dem meiner Freundin gleich und wir Deichbewohner sind zufrieden =D .

    Gut, dass Spätzle nicht genormt sind ;) ,
    Nicole
     
    #10
  11. 23.09.06
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: Hat jemand schon mal Spätzle selbstgemacht?

    Huhu,
    ich mache auch immer die aus dem roten Buch, werden prima!
    LG
    Jerry
     
    #11
  12. 25.09.06
    Zwilli-Mama
    Offline

    Zwilli-Mama

    AW: Hat jemand schon mal Spätzle selbstgemacht?

    So, heute habe ich es endlich mal ausprobiert. War suuuuper lecker, wird ab jetzt öfter gemacht. Vielen Dank für Eure Tipps.
     
    #12
  13. 26.09.06
    gaja
    Offline

    gaja gaja

    AW: Hat jemand schon mal Spätzle selbstgemacht?

    Hallo
    Ich mache oft Spätzle und immer "pimaldaumen"
    Den TM benutzte ich dazu nicht, denn für mich gehört es einfach dazu, den Teig zu schlagen bis er Blasen wirft. Außerdem bin ich in diesem Fall ohne TM schneller.Und bis das Wasser kocht ist der Teig allemal fertig.
     
    #13

Diese Seite empfehlen