Hawos Oktagon 2 um 100 Euro günstiger!!

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Nachtengel, 03.12.14.

  1. 03.12.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    #1
  2. 03.12.14
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo Nachtengel,
    ach du nun wieder! Seit ich den Thermi habe schaue ich noch mehr auf "nichtfertigkauf". Aber mit so einem Teil liebäugle ich schon länger:X3:. Ich glaube, ich muss hier die Beiträge eher überfliegen, sonst find ich soviele Sachen die ich brauchen kann.
    Und einen Platz wüßte ich auch schon!?:whistle::rolleyes:
    Was machst du so alles in so einer Mühle? Ich denke außer Mehl.
    Ich schiele auch nach so einem Flocker, würde der dann wegfallen mit dem Teil?

    Fragen über Fragen, aber ich sehe mich schon ...[​IMG][​IMG]!!

    Liebe Grüße
    Petra
     
    #2
    Nachtengel gefällt das.
  3. 03.12.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Abend Petra,

    ja.. Besuche in diesem Forum zeichnen die eigene Küche; das ist bei mir nicht anders.:whistle: Also keine Sorge, Du bist da nicht alleine!!:love::LOL:
    Zumal gerade wenn man sich von der Abhängikgeit der Lebensmittelindustrie einwenig (oder mehr:rolleyes:) lösen möchte.. braucht man gutes Werkzeug. :whistle: Viel gutes Werkzeug; eben eine Küche voll!!:LOL::ROFLMAO::rolleyes:

    Petra, Du hast es richtig erkannt, die Oktagon 2 ist eine Getreidemühle.
    Darin wird es zu Mehl verarbeitet.. Maismehl, Getreide, Saaten.. die die sehr fettreich sind nur in kleiner Menge.
    Auch getrocknete Gewürze wie Pfeffer, gekeimtes Getreide zu Backmalz.

    Ein Flocker ist ein Gerät, dass quetscht, daher auch der Beiname "Quetscher":love: Hafer zu Haferflocken.. es bricht sozusagen auf, macht es PLATT. So bekomme ich auch Pfefferflocken.. u.s.w.

    Was die Mühle betrifft, so möchte ich auch erwähnen, dass man Vollkorn-Mehle im Ergebnis hat.. NICHT ABER AUSZUGSMEHLE wie 405, 550, 1050 u.s.w. .. ( das trifft auf jedes Korn zu) .

    Dir eine tolle Woche, herzlichst Tatjana
    (Grüsse von jemanden der Haushaltsgeräte spitze findet... und der bei Neuigkeiten gesunde Ohren hat:whistle:)
     
    #3
    chefhexe und ollybe gefällt das.
  4. 04.12.14
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo Nachtengel,
    also muss in Zukunft mehr in meine Küche einziehen, oder ich lese nur noch deine Rezepte. Sobald du aber ein Gerät erwähnst werde ich es wohl so machen:[​IMG]

    Liebe Grüße
    petra
     
    #4
    Nachtengel gefällt das.
  5. 04.12.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen herrlichen guten Morgen Petra,

    Hehe..

    Haushaltsgeräte sind mein Hobby geworden, eine heisse Leidenschaft.
    Ich habe mir eben meine Freizeit so gestaltet, dass ich sie auch daheim verbringen kann. Natürlich gibt es auch ein Leben ausserhalb meines Zuhauses.. aber so bin ich eben stets zugegen.
    Gerade wenn es dem Großen nicht so gut geht.. oder sofort Mutti ( wegen Krankheit ) gebraucht wird... bin ich da.. Und fühle mich aber trotzdem wohl. Bzw. habe einen Ausgleich, der für jeden ja wichtig ist.
    Und wenn dann meine Erwartungen , die ich an diese Helferlein gestellt habe, in vollem Umfang u. manchmal auch noch viel mehr, erfüllt werden.. Dann bin ich happy.
    Andere werkeln an ihren Autos, kaufen Schuhe, ..und ich finde meine gedankliche Entspannung in der Küche.

    Und wenn wir dann alle gemeinsam am Esstisch sitzen und geniessen, .. unbeschreiblich.
    Ganz zu schweigen von den Stichwörtern: Gesundheit, Ersparnis u.s.w.

    Herzlichst Tatjana
     
    #5
    chefhexe gefällt das.
  6. 04.12.14
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo Tatjana,
    aber du weckst trotzdem Wünsche in mir, die bis vor kurzem nicht mal mir bewußt waren. Ja, Getreidemühlen schaue ich mir schon länger an, aber du hast ja mehr solche Wunschgedanken.

    Liebe Grüße
    Petra
     
    #6
    Nachtengel gefällt das.
  7. 05.12.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen Petra,

    nun .. ich sehe diese Wunschgedanken vielmehr als Weiterentwicklung meiner "Werkstätte" an. :love:
    Mit dem Ergebnis, dass sich dieser rote Faden auch auf unserem Esstisch bemerkbar macht.
    Ach ja, u. auch bei Freunden, Nachbarn u. als Geschenk hin und wieder bei unseren Gästen. :notworthy:
    Wenn ich dann die Augen des Anderen bzw. die überraschte Gesichtsmimik wahrnehme ( z.B. besonders beim Brot); oder in Momenten in der mein Herzensritter in einem Lokal sagt "Deines ist besser!":cool:,....Da bemerke ich dann, dass diese Qualität in Tante Gewohnheit übergegangen ist..

    Aber das mit der Ansteckungsgefahr... oh ja, teilweise epidimieartig. :whistle::ROFLMAO::LOL: Doch was kann man wirklich wecken? Eigentlich doch nur das, was tief in einem sowieso schon schlummert oder schläft! Nicht wahr?:LOL::ROFLMAO:

    Mein Equikment wuchs in die Richtung in der das Interesse besonders stark war. Das Resultat aus einem reichen Informationsfluss der modernen Zeit. Tatsache ist, dass immer mehr heimische Küchen top ausgestattet sind.

    So hat sich für mich, um wieder zur Oktagon zu kommen, die zusätzliche Getreidemühle/ Kenwood / Manz schon längst bezahlt gemacht, nicht nur im Geldbereich:love:.
    Zumal es auch Produkte sind, die qualitativ hochwertig sind und noch für lange Zeit eine wertvolle Hilfe sein werden.

    So stellt für mich allein schon das Einkaufen der Zutaten, Anfassen von Korn, das Anstellen der Mühle, das Anrühren von Vorteigen, das kurze Gespräch mit der Besitzerin des Bioladens ( wo ich meine Getreide beziehe), das Beobachten des Gärprozesses, und all die vielen weiteren Zwischenschritte die zum Endziel gemeinsamer Verzehr des Selbsthergestellten.. ein absoluter Hochgenuss da. All meine Sinne sind voller lebhafter Verzückungen.
    Ein erfolgreicher Anschnitt hört sich einfach fantastisch an.. die erste Berührung mit der Brotscheibe..
    Ooooooh, ich schwelge dahin.:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Und aus diesem Blickwinkel ist es für mich nicht unbedingt nur ein Haushaltsgerät, sonden aus diesen ursprünglichen Gedanken heraus der Himmel auf meiner Arbeitsplatte. :love:

    "Brot für die Welt!":rolleyes:

    Dir wünsche ich den schönsten Freitag u. einen feierlichen 2. Advent. :love:
    Liebevolle Grüsse Tatjana
     
    #7
    chefhexe gefällt das.
  8. 05.12.14
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo Tatjana,
    ganz so euphorisch bin ich noch nicht! Aber wenn ich bedenke, das ich vor 5 Jahren nur ungern gekocht habe bin ich doch stolz auf mich! Ja, ich weiß, Eigenlob stinkt! Aber damals hätte ich nie gedacht selbst mal Brot zu backen oder mit Freude
    nach neuen ( Dörrautomat!!:whistle:) Küchengeräten zu suchen. Damals hieß es : Hauptsache schnell und gut ist!!
    Was hast du denn für einen Dörrautomaten und was machst du alles darin?

    Liebe Grüße
    Petra
     
    #8
  9. 05.12.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen Petra,

    die Euphorie kommt dann, wenn man so sein "Ding" gefunden hat.
    Ich schreib Dir mal eine Nachricht bzgl. Dörrautomat.

    Eine gute "Werkstatt " braucht Entwicklung u. motivierte "Mit-Arbeiter" die sich weiterbilden.:whistle:

    Herzlichst Tatjana
     
    #9
  10. 05.12.14
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo Tatjana,
    da musste ich gerade schmunzeln. Meine Lebensmittel und ihre Verarbeitung heute und vor 5 Jahren, na wenn das so weitergeht ...?!:whistle:
    Liebe Grüße und danke
    Petra
     
    #10
  11. 05.12.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Huhu Petra,

    hehe.. diese Tatsache beklagt mein Herzensritter auch:whistle:.

    Herzlichst Tatjana
     
    #11

Diese Seite empfehlen