Hefe einfrieren??

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sigrid4kids, 04.07.08.

  1. 04.07.08
    Sigrid4kids
    Offline

    Sigrid4kids

    Hallo, Ihr Lieben!
    Stimmt es, dass man Frischhefe auch einfrieren kann? Wenn ja, wie benutzt man sie dann, warten, bis sie wieder ein bisschen aufgetaut ist und dann zerkleinern? Werden durch die Kälte nicht die Hefebakterien zerstört? Danke für eure Hilfe!
    Sigrid:p
     
    #1
  2. 04.07.08
    mella
    Offline

    mella Admin / Schatzi von Sacha

    AW: Hefe einfrieren??

    Hallo Sigrid,

    ich selber habe das noch nicht gemacht.
    Aber schau mal, hier wurde das Thema schonmal diskutiert.
    Vielleicht hilft Dir das weiter.

    Schönen Abend noch!
    Gruss,
    Melanie
     
    #2
  3. 04.07.08
    turbohexe
    Offline

    turbohexe

    AW: Hefe einfrieren??

    Hallo Sigrid,

    Hefe läßt sich sehr gut einfrieren.
    Ich habe den Tip von meiner Beraterin bekommen, ausprobiert und für gut befunden.
    Einfach gefroren im TM schreddern und wie gewohnt weiter verarbeiten.

    LG turbo
     
    #3
  4. 04.07.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Hefe einfrieren??

    Hallo Sigrid,

    ich teile meine Hefe immer in 4 Teile und friere sie ein. Dann gebe ich sie mit der Flüssigkeit in den TM und schalte 1 Minute/37°/St 1, dann ist sie meistens aufgelöst und der Rest kann zugewogen werden. Klappt super.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #4
  5. 04.07.08
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    AW: Hefe einfrieren??

    Hallo,

    ich hab auch immer hier gelesen, daß Hefe eingefroren wird, aber so wirklich hab ich mich nie drüber getraut.

    Nachdem ich dann wieder 5 Päckchen Hefe weggeschmissen hab, weil sie kaputt war, hab ich den letzten halben Würfel der mir bei einem Rezept übrig geblieben ist einfach eingefroren.

    Als ich dann das nächste Mal Hefeteig machen wollte, wars wie üblich, die Hefe die ich da hatte war kaputt, und die Geschäfte aber schon geschlossen. Da fiel mir mein halber Hefewürfel ein, den ich eingefroren hab. Mehr als skeptisch hab ich den dann rausgeholt und mit der Milch und dem Zucker im TM erwärmt und den Teig kritisch beäugt. Aber der Teig war genauso super wie mit frischer Hefe.

    Die letzte Hefe die ich gekauft hab, hab ich dann alle gleich einfroren, allerdings als ganze Würfel. Es klappt daß man die auch gefroren halbiert aber nächstes Mal denke ich werd ich sicherlich auch gleich mindestens halbieren.

    Also mein Fazit ist, ich nehm nur noch gefrorene Hefe her, da kann mir nix mehr verderben.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #5
  6. 04.07.08
    Herzkersch
    Offline

    Herzkersch

    AW: Hefe einfrieren??

    hi, ich frier meine hefewürfel immer ein - klappt prima und läßt sich im tm ja auch mit etwas flüssigkeit bei 37° toll verarbeiten =D
     
    #6
  7. 05.07.08
    veelaluna
    Offline

    veelaluna Stick- und Strickhexe

    AW: Hefe einfrieren??

    Auch ich friere die Hefe sofort nach dem Einkauf
    ein. Nur die ersten Male habe ich das Papier nicht
    entfernt...... war das eine elendige Popelei :)

    LG und ein schönes WE
    wünscht Veelaluna
     
    #7
  8. 05.07.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Hefe einfrieren??

    Hallo,

    danke für den Tipp, das Papier vor dem einfrieren zu entfernen. Packt Ihr den Hefewürfel in eine Gefiertüte? Oder wie kommt die Hefe in das Gefrierfach?
    Danke für die Antwort.
     
    #8
  9. 05.07.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Hefe einfrieren??

    Hallo Hermine,

    ich packe meine Hefe in einen Tupperbehälter, aber in einer Gefriertüte hatte ich sie auch schon. Du musst nur beim einfrieren aufpassen, dass die Würfel schön lose sind, dann bekommst du sie später besser raus.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #9
  10. 05.07.08
    veelaluna
    Offline

    veelaluna Stick- und Strickhexe

    AW: Hefe einfrieren??

    Hallo Hermine,

    ich habe von Tupper so ganz kleine Gefrierbehälter (keine Ahnung, ob die ursprünglich mal für was anderes gedacht waren), für die ich keine Verwendung hatte - da passt genau
    ein Würfel Hefe rein.

    LG Veelaluna
     
    #10
  11. 05.07.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Hefe einfrieren??

    Hallo miteinander!
    Seit ich hier im Kessel gelernt habe, dass man Hefe problemlos einfrieren kann, hatte ich nie wieder ein Hefedefizit..;). Sonst kam es immer mal wieder vor, dass die Hefe nicht mehr in Ordnung war oder ich das Einkaufen vergessen hatte.
    Wieder mal der Beweis: Kesseln macht schlau!;)
     
    #11
  12. 07.07.08
    Sigrid4kids
    Offline

    Sigrid4kids

    Danke!!

    hallo, Ihr Lieben,
    vielen Dank für eure zahlreichen und hilfreichen Antworten! ich werde auch nie mehr Trockenhefe verwenden!
    lg aus Graz
    Sigrid=D
     
    #12
  13. 07.07.08
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    AW: Hefe einfrieren??

    Hallo zusammen

    Ich friere die Hefe auch immer ein, aber mit Papier,
    hatte bisher noch keine Probleme damit;)
    Aber zur Sicherheit werde ich das nächstemal das Papier
    entfernen:).Danke für den Tipp.Ich sag ja man lernt nie aus.
     
    #13
  14. 24.02.09
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    Hallo liebe Mithexen und -hexer...

    Ich muss den Thread mal "hochschubsen"... Bis gestern hatte ich noch NIE davon gehört, dass man Hefe einfach einfrieren kann....

    @Truse: Vielen Dank für den Tip!

    Und so hab ich´s gemacht:

    [​IMG]


    KESSELN MACHT SCHLAU!!!! *kicher*
     
    #14
  15. 24.02.09
    sunny29
    Offline

    sunny29

    schönen guten Abend!
    also ich frier die Hefe gleich nach dem einkaufen ein, mit Papier, also so wie gekauft! allerdings laß ich sie immer auftauen bevor ich sie verwende. Aber super daß man sie auch eingefroren benutzen kann also so gut wie! Glaub aber ich bleib trotzdem bei meiner Methode, hatte nämlich noch nie Probleme schon über Jahre!
    liebe Grüße
     
    #15
  16. 25.02.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Ich kaufe auch immer en gros... kommt alles sofort in den Froster und wird dann im Kühlschrank aufgetaut bei Bedarf, wo sie dann auch schon noch mal 1-2 Tage liegt vor dem Backen.

    Wenn es ganz eilig ist, hole ich die Hefe raus, lasse sie eine Stunde an der Luft liegen, dann geht das Papier auch super ab.

    LG Elke
     
    #16
  17. 25.02.09
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    Hallo ihr,

    aber was macht ihr mit dem Rest, wenn ihr keinen ganzen Würfel braucht? Ich brauche selten mehr als einen halben Würfel Hefe :). Selbst wenn das Rezept einen Würfel verlangt nehme ich oft weniger und lasse mehr gehen, dann schmeckt's nicht so hefig.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #17
  18. 25.02.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Manuela,

    ich habe meine Hefe - auch angebrochene Würfel - in einer kleinen Tupperdose im Kühlschrank, da trocknet sie nicht aus.
    Sie hält so auch länger - hat mir eine TR verraten ;)
     
    #18
  19. 25.02.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Ab in ein Beutelchen oder Tupper, Grammzahl draufschreiben und wieder in den Froster.

    Ich backe allerdings immer mehrere Brote oder Brötchen hintereinander weg, da ich das energiemäßig verträglicher finde. Ich setze dafür einen halben Backtag an.

    Die fertig gebackenen Teile kommen dann in die Truhe und Ruhe ist für 2-3 Wochen

    LG Elke

    PS: Vor einem halben Jahr wollte ich eigentlich meine Truhe ersetzen durch einen kleinen Gefrierschrank. Nun überlege ich ernsthaft mit einen Schrank dazuzukaufen... Bin ein richtiger Hamster geworden und denke immer...
    was de hast haste de, wenn de ma keinen Bock nicht hast.
    Aber dann beschwert sich Prinz Adalbert immer wegen Vernächlässigung und schon muss ich wieder backen.
     
    #19
  20. 25.02.09
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    Hallo Manu,

    da man gefrorene Hefe nicht so gut zerteilen kann, friere ich immer halbe oder sogar viertel Würfel ein! Sieht dann so ähnlich aus, wie auf dem Foto von Elfentanz, nur dass die Würfel vorher zerteilt sind (wobei das glaub ich auch keine ganzen Würfel sind, wenn ich es genau anschau!)! Scharfes Messer nehmen, dann krümelts auch nicht so! Ansonsten einfach auch die Krümel mit rein in die Dose, so ganz genau gehts mit der Menge ja auch nicht!

    lg
    Biene
     
    #20

Diese Seite empfehlen