Hefe-Gugelhupf mit Schokolade

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Pumuckl alias Heike, 31.07.05.

  1. 31.07.05
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Habe ein Rezept leicht abgewandelt und mich mit Tochter darauf geeinigt, die Rosinen durch Schokolade zu ersetzen. Das Ergebnis kühlt gerade in der Küche ab und riecht verführerisch.
    Hier das Rezept:

    Hefe-Gugelhupf mit Schokolade
    100 g weiße Schokolade
    100 g Weizen
    100 g Butter
    100 g Zucker
    230 g Milch
    1 Würfel Hefe
    2 Eidotter
    1 Päckchen Vanillezucker
    30 g Rum
    ½ Zitrone (Schale)
    ½ TL Salz
    350 g Mehl Type 405
    1 Prise Zimt

    Schokolade in Stücken in den TM geben und 5-6 Sek. Stufe 5 grob zerkleinern, umfüllen. Weizen 50 Sek Turbo mahlen und ebenfalls umfüllen. Butter, Zucker, Milch, Hefe, Eidotter, Vanillezucker, Rum, Zitronenschale und Salz 3 Min./37° C/ Stufe 1-2 verrühren, Gemahlenen Weizen, Mehl und Zimt zufügen und 3 Min./ Teigstufe kneten. Dann die Schokolade zufügen und nochmal kurz mit Hilfe des Spatels unterkneten.
    Teig im Topf 30 Minuten ruhen lassen. Dann nochmal kurz durchkneten und in eine gebutterte und gemehlte Gugelhupfform füllen. Weitere 40 Minuten im warmen Backofen gehen lassen.
    Form aus dem Ofen nehmen und mit einem Tuch abdecken, Backofen auf 170° C aufheizen und dann den Gugelhupf 40 bis 45 Minuten backen.

    Vielleicht mag es ja jemand ausprobieren,
    Grüße, Heike
     
    #1
  2. 31.07.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hört sich gut an! Ich werde den kuche auf jeden Fall ausprobieren, mein Mann liebt nämlich Hefekuchen...
    Erstatte dann Bericht!
     
    #2
  3. 04.08.05
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallo Nicole,

    uns hat er sehr gut geschmeckt, vor allem meiner Kurzen. Aber, die weiße Schokolade habe ich nicht wiedergefunden. Jetzt wäre die Frage, ob er mit dunkler Schokolade einfach nur braun wird oder ob man tatsächlich Stückchen wiederfindet. Eigentlich sollten ja statt Schokolade R0sinen, die kurze Zeit in Rum eingelegt wurden, in den Kuchen. Die Wahrscheinlichkeit, Rosinen wiederzufinden, ist wahrscheinlich etwas höher.
    Na, solange es keine Stecknadeln im Kuchen sind!

    Grüße, Heike
     
    #3
  4. 03.02.06
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    Hmmm! Lecker!!!! =D =D =D
    Danke für das Rezept!!!
    Wir haben es letzte Woche für unsere Besucher gebacken und es war ein voller Erfolg! Heute werde ich es gleich nochmal für eine Geburtstagsparty backen, diesmal allerdings mit "Schokoladenresten" aller Sorten...
     
    #4
  5. 05.02.06
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo!

    Diesen Kuchen habe ich gestern in leicht abgewandelter Form gebacken:
    Da meine unsichtbaren Untermieter Herr Niemand und Herr Keiner die weiße Schoki weggefuttert hatten und ich das aber zu spät bemerkt hatte :axe: , habe ich einfach beim zweiten Durchkneten 100g dunkle Schokotropfen in den Teig gegeben. Außerdem habe ich den ganzen Kuchen mit 405 er Weizenmehl gebacken.

    Er ist klasse geworden und schmeckt total schokoladig!!!!
     
    #5
  6. 20.02.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Heike, dein Hefezopf ist super!!Nur reichten die 350 gr. Mehl hinten und vorne nicht-ich hab gut 600gr. gebraucht, damit der Teig knetbar wurde.Aber oberlecker!Vielen Dank fürs Rezept, das gints sicher noch öfter.
    Gruß meli
     
    #6
  7. 15.03.06
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Huhu Meli,

    ich bin zwar ein bißchen spät, aber ich habe doch gerade mal nachgeschaut, ob ich was vergessen habe. Bezüglich Mehl, hast du die 100 g Weizen gesehen??? War es trotzdem zu wenig?

    Grüße, Heike
     
    #7
  8. 15.03.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Heike, ja die hatte ich drin.Insgesamt habe ich fast 600gr. Mehl gebraucht-wie machst du das ?Egal , geschmeckt hat es super.Oder liegt es am Mehl bzw. der Sorte?Manche saugen mehr auf als andere...Ich werde es demnächst nochmal versuchen.
    <gruß Meli
     
    #8
  9. 19.03.06
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallo Meli,

    also verstehen tu ich's nicht, im Moment. Hilft nur nochmal ausprobieren. Kann aber dauern, aber ich behalte es mal im Hinterkopf.

    Grüßchen, Heike
     
    #9

Diese Seite empfehlen