Hefe immer Schimmelig

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von biggi-babymaus, 29.11.07.

  1. 29.11.07
    biggi-babymaus
    Offline

    biggi-babymaus

    Hallo :crybaby:

    Habe immer frische Hefe im Kühlschrank.Jedes mal wenn
    ich Brot backe ist die Hefe schimmelig.Wie kann das?


    Danke Birgit
     
    #1
  2. 29.11.07
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo Birgit,

    so spontan fällt mir dazu nur ein, das die Hefe schon sehr sehr alt ist. :rolleyes:
    Wobei bei mir auch Hefe, die schon über das Mindeshaltbarkeitsdatum hinaus was, noch nie schimmelig geworden ist, sondern eher angetrocknet.

    Tut mir leid, so wirklich helfen kann ich dir bei deinem Problem wohl nicht.
     
    #2
  3. 29.11.07
    tuppi06
    Offline

    tuppi06

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo Birgit,

    warum die Hefe so wird keine ahnung, aber so ging es mir auch immer wir brauchen viel Hefe und meistens wurde sie auch so unansenlich.
    Mitlerweile friere ich die Hefe ein und hole sie nach bedarf raus.
     
    #3
  4. 29.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hi biggy-babymaus (´sn dat fürn name... ?*gg*)
    Kann mir das nur so erklären, daß noch winzige Sporen vom Schimmelpilz in Deinem Kühlschrank vorhanden sind und diese vorzugsweise Hefepilze lieben?!

    Ich würde ALLES restlos ausräumen, den Kühlschrank auswaschen, mit Dr. Beckmann´s Kühlschrankspray einsprühen und es mit ganz neuer Hefe versuchen.

    Ich glaube, das klappt....! :rolleyes:
     
    #4
  5. 29.11.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo, ich denke auch, dass sich der schimmel in deinem Kühlschrank eingenistet hat.Alles raus und mit Essigwasser auswaschen,sonst wirst du ihn nicht los.Schau dir vor allem mal die Dichtungsgummis an, da schimmelt es gern mal.Und man übersieht es schnell..Ist vielleicht diese Wasserabflußrinne( oder wie heißt das Ding auf Beamtendeutsch???) ganz unten verstopft?Ansonsten friere ich Hefe ein und taue sie im Tm auf bei Bedarf.
    Frohes Schrubben Meli
     
    #5
  6. 29.11.07
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo Birgit,
    ich hatte das Problem mal mit Hefe aus einer Lebensmittelkette Pe**y
    diese war schon nach 2oder 3 Tagen nur noch für den Mülleimer, die roch auch frisch schon so mufflig. Jetzt kaufe ich bei Hefe nur noch die von Aldi, Lidl oder Metro. Seit dem hatte ich nie wieder das Problem.
    Hast Du die Hefe so im Kühlschrank oder in Tupper?
     
    #6
  7. 29.11.07
    Jannie
    Offline

    Jannie

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo,

    ich hatte auch schon, daß die Hefe schon am gleichen Tag schimmelig war, an dem ich sie gekauft hatte, obwohl das MHD noch nicht abgelaufen war. Dann habe ich festgestellt, daß es sehr auf den Hersteller ankommt. Zum Teil ist die Hefe schon im Laden schimmelig (ich hab' mal vorsichtig reingeguckt). Nun kaufe ich die Hefe immer bei Lidl, dort ist sie am billigsten und lange haltbar.

    Viele Grüße, Jannie
     
    #7
  8. 29.11.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo,
    manchmal liegt es auch daran, dass z.B. Schimmelkäse (Gorgonzola, Camembert etc.) dicht bei der Hefe gelagert wird. Dann springt der Fremdschimmel gerne über.
     
    #8
  9. 29.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo!

    Ich kenne das auch und es ist besser geworden, seit dem ich die Würfel auf das Haltbarkeitsdatum hin kontrolliere (beim Kauf) und seit dem ich sie in einen kleinen viereckigen Tup*er Kühlschrankbehälter tue.

    Wahrscheinlich springt wirklich was über und bei euren Beiträgen ist mir klar geworden, daß ich nicht weiß, wann ich zuletzt den Kühlschrank ausgewischt habe... werde ich morgen direkt tun!:rolleyes:
     
    #9
  10. 29.11.07
    anjamo
    Offline

    anjamo

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo Birgit!

    Ich kaufe die Hefe auch gerne bei L*dl. Die ist immer gut. Im Kühlschrank wird sie immer in einer T*pper aufbewahrt. Meine Mutter hat sie auch immer in einer T*pper oder auch in Frischhaltefolie gewickelt. Weiß aber gerade nicht warum eigentlich? Muss ich wohl mal nachfragen!

    Gruss
    anjamo
     
    #10
  11. 29.11.07
    ele
    Offline

    ele

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo Birgit,

    ich kaufe nur Hefe beim L**l und friere sie dann halbiert ein. So habe ich immer welche im Haus.
    Gruss
    Gabi
     
    #11
  12. 30.11.07
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Guten Morgen :),

    ich kaufe meine Hefe immer bei Lidl oder Aldi und lege sie in das Eierfach. Das fasst 6 Eier oder Hefewürfel =D und geht mit einer Klappe zu schließen. Dort hält sich die Hefe wunderbar und "ewig".
    Neulich hab ich die Variante mit der Tupperdose versucht, aber da bekam ich ganz schnell Kondenswasser drin und dann weißen Schimmel an der Hefe. Deshalb jetzt wieder ab ins Eierfach.
    Einfrieren hat für mich zur Folge gehabt, dass die Backwaren nicht aufgegangen sind. Das muss ich nochmal testen, wenn es nicht so drauf ankommt.
    Ansonsten geht es mir wie Sus... mein Kühlschrank ist fällig :rolleyes:
     
    #12
  13. 30.11.07
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo Ihr Lieben,

    bei mir ist die Hefe bisher auch immer eher eingetrocknet, dal schmimmelig geworden.
    Vor kurzem habe ich dann hiesigen Tipp die Hefe eingefroren. Hatte dann aber auch das Problem, dass mein Butterkuchen nicht aufgegangen ist.
    Bin echt am grübeln, ob ich die Hefe zu schnell und zu heiß aufgetaut.
    Wie taut ihr den Eure Hefe auf, so dass sie hinterher auch noch geht?
    Hab mich bisher nicht mehr an meinen Tiefkühlvorat getraut.


    liebe Grüße leja
     
    #13
  14. 30.11.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo Leja, ich taue Hefe 2-3min bei 37° im TM auf(mit Wasser), dann alle anderen Zutaten rein.
    Gruß Meli
     
    #14
  15. 30.11.07
    MilchKnilch
    Offline

    MilchKnilch

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo

    ich hab auch nur noch gefrorene Hefe zu Hause und mache dann das gleiche wie Meli. Funktioniert wunderbar, hatte noch nie Probleme !!!
     
    #15
  16. 30.11.07
    biggi-babymaus
    Offline

    biggi-babymaus

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo alle zusammen

    Ich kaufe die Hefe bei Lidl oder Aldi.Ich lagere
    sie im Butterfach von meinem Kühlschrank.Da ist
    sonst im Fach nichts anderes drin.Kaufe einmal
    die Woche frische Hefe ein,also alt wird sie nicht.

    Birgit
     
    #16
  17. 30.11.07
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo Meli und Katrin,

    okay, dann scheint si bei mir vermutlich doch etwas zu heiß geworden zu sein.
    Werde also noch mal testen, weil das wäre ja auch so schön super praktisch.

    liebe Grüße leja
     
    #17
  18. 30.11.07
    Tabea
    Offline

    Tabea Inaktiv

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hefe gefriere ich auch immer ein... dann einfach in einen Becher mit lauwarmen Wasser und 30 Min. später ist sie gebrauchsfertig... Meine Teige sind immer aufgegangen... macht vielleicht die gute badische Luft =D=D=D
     
    #18
  19. 30.11.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Hefe immer Schimmelig

    Hallo Leja, ab ca 50° stirbt die Hefe ab-deshalb nicht zu heißes Wasser nehmen.2-3Minuten bei 37° reichen aus, dass die Hefe sich auflöst.
    Frohes Backen allerseits Meli
     
    #19

Diese Seite empfehlen