Hefe-Obst-Kuchen vom Blech

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Tobby, 25.07.04.

  1. 25.07.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Möchte euch ein Rezept von meiner Mutter nicht vorenthalten - echt lecker (am besten frisch - oder eingefroren und aufgebacken). Ich koche vorher immer den Pudding, damit er abkühlen kann.

    Für den Teig:

    625 g Mehl 405
    125 g Sanella oder Butter
    125 g Zucker
    1 Pr. Salz
    300 - 350 ml Milch
    1 Würfel Hefe (ich nehme immer einen 1/2 Würfel und lasse lieber etwas länger gehen)

    Milch mit der Hefe und etwas von dem Zucker bei 37° erwärmen, restliche Zutaten dazu und 2 Min. Brotstufe kneten, Teig in Schüssel auf doppelte Größe gehen lassen oder bis es "Peng" sagt...., auf ein Blech (und evtl. noch in eine Springform) geben, den Pudding darauf, dann den Rhabarber in Stücken (man kann den auch vorher kurz blanchieren, macht meine Mutter immer), darüber die Streusel. Nochmals kurz gehen lassen und im vorgeheizten Ofen bei 200° ca. 40 Min. backen.

    Belag:

    aus 1 P. Vanillepudding und
    1/2 l Milch mit dem Schmetterling einen Pudding kochen
    ca. 8 Min. bei 90° St. 3
    in ein Schüssel geben, wenn er etwas abgekühlt ist
    200 g Quark
    2 Eigelb und
    1 EL Stärkemehl unterrühren

    Streusel:

    375 g Mehl
    250 g Butter
    200 g Zucker
    1 P. Vanillezucker
    2 EL Grieß
    2 EL Stärkemehl
    im TM auf Stufe 6 zu Streuseln verarbeiten

    Die Menge paßt für ein großes Blech und evtl. noch eine Springform!

    Schmeckt auch im Herbst genial mit frischen Zwetschgen (Äpfel passen auch)!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #1
  2. 25.07.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hab die Backzeit ganz vergessen, sorry :oops:

    also: 200° ca. 40 Min.

    Nochmals viele Grüße von der vergesslichen
    Tobby
     
    #2
  3. 30.08.04
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Tobby,

    ich bin gerade bei der Suche nach einem Zwetschgenkuchenrezept auf Dein Rezept gestoßen. Das lacht mich sehr an :finga: . Leider weiß ich nicht, welche Bechergröße Du für die Milch nimmst :-? . Meinst du den Deckel vom TM?

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #3
  4. 30.08.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Ute!
    Entschuldige bitte, hab gar nicht an die Bechergröße gedacht. Das Rezept ist schon so alt, da gab's den TM noch gar nicht :wink: . Also ich nehme immer einen Trinkbecher - so, bin gerade in die Küche geflitzt um abzumessen: es sind etwas mehr als 1/4 l. Man sieht's dann ja auch am Teig, also lieber erst etwas weniger. Mach ich mit den anderen Teigsorten auch immer so.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren, es lohnt sich wirklich. Meine Mutter musste ihn schon für etliche Veranstaltungen backen und ich habe früher auch immer welchen zur Arbeit mitbekommen. Meine Kollegen konnten die Zwetschgen (bzw. Rhabarber-) zeit kaum abwarten..... Ich glaub, das i-Tüpfelchen ist der Belag und die knusprigen Streusel!
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Tobby

    Kannst ja mal kurz berichten, ob er dir gelungen ist!
     
    #4
  5. 30.08.04
    Saarländerin
    Offline

    Saarländerin Inaktiv

    hallo tobby!

    Weil ich morgen einen eimer zwetschgen bekomm hab ich mal nach einem guten kuchenrezept gesucht und bin dabei über deinen hefeobstkuchen gestolpert. hört sich ja voll gut an....lecker, mir läuft das wasser im mund zusammen. aber nochmal ne frage zu dem becher....bei deinem 1/4 liter bezieht sich das auf einen becher oder auf die gesamtmenge? :oops: vielleicht les ich das ja falsch..lächel, oder ich bin zu blöd dazu.....aber ich würde ihn zu gerne testen.
    sag mir doch bitte schnell bescheid...ich muß ihn testen.
    schönen abend noch
    gruß von der saar
    jutta
     
    #5
  6. 30.08.04
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Jutta,

    zunächst habe ich mir die gleiche Frage gestellt wie Du :-O . Dann habe ich aber nochmals das Rezept durchgelesen und denke, dass es sich um die Gesamtmenge handelt. Wenn ich einen Hefeteig mache, nehme ich für 500 gr Mehl immer 250 ml Flüssigkeit. Da Tobby ziemlich viel Fett angibt, dürften auch hier 250 ml reichen. Ich werde es auf jeden Fall zuerst mit weniger Milch probieren :wink: . Notfalls ist immer noch ein schluck nachgeschüttet :p .
    Vielleicht rührt sich Tobby ja nochmal bevor wir loslegen!

    Viel Erfolg beim Backen!

    Ach ja: Ich habe einmal ein Tarterezept eingestellt, das schmeckt mit Zwetschgen extrem lecker.

    Ute
     
    #6
  7. 30.08.04
    Saarländerin
    Offline

    Saarländerin Inaktiv

    hallo ute,
    danke für die prompte antwort, ist immer gut wenn man hier an jemanden gerät der mehr backerfahrung hat als ich, lächel. ich werde dir schreiben wie es geklappt hat.
    schönen abend noch
    güße
    jutta
     
    #7
  8. 31.08.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Guten Morgen!

    @ Jutta und Ute
    Hilfe, hab ich mich doch zu dumm ausgedrückt :cry: Habe gerade das Rezept editiert!!! (Hab noch mal nachgemessen: 300 - 350 ml Milch).Der Rest des Rezeptes ist wohl verständlich??? Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung! :finga: Schaue heute mittag noch mal kurz ins Forum (und heute abend natürlich :wink: )

    Gutes Gelingen und viele liebe Grüße von
    Tobby

    Ach, und nicht vergessen: 1 tiefes! Backblech nehmen (und was ich ja schon geschrieben hab: der Teig wird evtl. auch noch zusätzlich für eine kleine Springform reichen)
     
    #8
  9. 01.09.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Guten Abend!
    @ Ute und Jutta
    Hat's geklappt? :roll:

    Neugierige Grüße von
    Tobby
     
    #9
  10. 01.09.04
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    LECKER, LECKER

    Habe allerdings für den Hefeteig 500 gr Mehl genommen und die anderen Zutaten entsprechend reduziert :wink: .

    Der Quark im Pudding hat dem Ganzen noch eine besondere Note gegeben. MMMMMHHHHHHH.

    Du hast schon alles auch im TM zubereitet? Vielleicht kannst Du noch die Zeiten und Stufen in Deinem Rezept mit aufnehmen?

    Danke für's Rezept =D =D =D

    Ute
     
    #10
  11. 01.09.04
    Saarländerin
    Offline

    Saarländerin Inaktiv

    hallo tobby!
    =D vielen dank für das tolle rezept, mir wurde der kuchen ja förmlich aus den händen gerissen :finga: . Am kommenden samstag wollen wir unseren Steinofen im garten nochmal für pizza anwerfen und gleichzeitig den 2. eimer zwetschgen verarbeiten. ich mußte versprechen nochmal deinen kuchen zu machen. ich bekomm ja ende des monats meinen neuen TM und würde mich auch freuen, wenn das rezept tm-tauglich gemacht würde, so für mich als anfängerin :rolleyes: . wenn das jemand von euch spezialisten hinbekommen könnte, wäre echt klasse.
    im voraus mal herzlichen dank. :goodman:
    lieben gruß
    jutta :flower:
     
    #11
  12. 02.09.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!
    Das freut mich ja, dass es euch geschmeckt hat!!! =D Leider muss ich ja sagen, dass ich den Kuchen auch noch nicht mit James zubereitet habe. Werde es aber evtl. nächste Woche mal probieren und gleich alles aufschreiben und berichten! :finga:

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #12
  13. 10.05.06
    Tobby
    Offline

    Tobby

    AW: Hefe-Obst-Kuchen vom Blech

    Hallo liebe Hexen!

    Da ja nun verstärkt Rhabarber-Kuchen gebacken wird;), muss ich mal wieder das Rezept von meiner Mutter vorholen. Habe es endlich mal Jacques/James-tauglich umgeschrieben. Viel Spaß beim Ausprobieren und
    viele Grüße von
    Tobby
     
    #13
  14. 10.05.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Hefe-Obst-Kuchen vom Blech

    Hallo Tobby,;)
    mir ist bei Deinem Rezept aufgefallen, dass du schreibst... kochen bei 90° Stufe 3....
    Bei Stufe 3 erreicht der Jaques ( und auch James) meines Erachtens nach nur 70°.
    Vielleicht kannst du Dir das nochmal anschauen.?
    Liebe Grüsse und nichts für ungut!!
     
    #14
  15. 11.05.06
    Tobby
    Offline

    Tobby

    AW: Hefe-Obst-Kuchen vom Blech

    Hallo Ammeli!

    Ich koche meinen Pudding immer mit Stufe 3! Im roten Buch wird der normale Vanillepudding auch so gekocht, allerdings mit 100°.:p

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #15
  16. 12.08.07
    Bonny
    Offline

    Bonny

    AW: Hefe-Obst-Kuchen vom Blech

    Hallo,:rolleyes:
    habe gestern deinen Blechkuchen mit Pflaumen und Äpeln gebacken.
    Ein Super Rezept und durch dem Pudding wird der Boden auch nicht so
    weich vom Obstsaft.
    Viele Grüße Bonny
     
    #16

Diese Seite empfehlen