Hefe richtig verarbeiten

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Koch Fuchs, 29.08.07.

  1. 29.08.07
    Koch Fuchs
    Offline

    Koch Fuchs

    Hallo liebe Wunderkesselfreunde

    Wie verarbeitet man eingefrorene Hefe am besten ? (Auftauen oder im gefrorenen Zustand?):confused::confused::confused:

    Wer kann mir Tipps dazu geben.
     
    #1
  2. 29.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

  3. 29.08.07
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Hefe richtig verarbeiten

    Hallo Resi,

    ich werfe immer die gefrorene Hefe in den Mixi, die entsprechende Flüssigkeit und ein bisschen Zucker dazu. Dann auf 37° 1min30 erwärmen. Danch die restlichen Zutaten zugeben.
    Klappt tadellos:p! Ich benutze beinahe immer gefrorene Hefe, da mir sonst zu oft welche kaputtgeht;)!

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #3
  4. 29.08.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Hefe richtig verarbeiten

    Hallo Ute

    vielen Dank für den Tipp . Ich laß meine gefrorene Hefe immer auftauen werd das nächste mal Deinen Rat befolgen , man lernt doch nie aus .

    Lieber Gruß
    Eva
     
    #4
  5. 29.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hefe richtig verarbeiten

    Griaß Di Resi,

    schön, Dich wieder gesund und munter im WK zu finden. =D

    Seit ich hier den Tipp im WK gelesen habe, die Hefe einzufrieren, habe ich immer frische Hefe zu Hause.

    Ich friere mir die Hefe gleich in halben, viertel und achtel Würfel ein. Auch 4 g Stückchen versuche ich zu machen. Gefrorene Hefe ist schwer zu schneiden :confused:. Die einzelnen Hefepäckchen wickle ich in Klarsichtfolie ein.

    Bei Bedarf verarbeite ich die Hefe im gefrorenen Zustand, da ich meist vergesse, diese rauszunehmen.

    Also genauso wie Ute/Möhrchen machen, das funzt.
     
    #5
  6. 30.08.07
    Koch Fuchs
    Offline

    Koch Fuchs

    AW: Hefe richtig verarbeiten

    Hallo liebe Wunderkessler
    vielen Dank für eure Tipps. Jetzt kann ich meine gefrorene Hefe die ich vorm Urlaub noch eingeforen habe, verarbeiten. Meine Kids werden sich freuen wann sie wieder Hefeteiggebäck bekommen. Und ich werde in Zukunft Hefe auf Vorrat kaufen und einfrieren.

    Wünsche euch einen schönen Abend.:p:p:p
     
    #6

Diese Seite empfehlen