Anleitung - Hefeklöße

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Lauchfreundin, 19.09.09.

  1. 19.09.09
    Lauchfreundin
    Offline

    Lauchfreundin Lauchfreundin

    Meine lieben Mitköchler/innen.
    Hier nun ein altes Familienrezept. Wenn ich als Kind meine Oma besuchte war das ein absolutes MUß und ich habe mir von dem Teig schon derart den Bauch vollgehauen, dass es kurz darauf weh tat. :tongue1:
    500 g Mehl
    1 P. Hefe
    1/4 l Milch
    2 TL und 4 EL Zucker (Erklärung folgt später)
    1 TL Salz
    3 EL Öl

    Früher wurde die Hefe in eine Tasse mit lauwarmer Milch und 2 TL Zucker gebröselt, damit sie das erste mal aufgehen konnte.
    Ich gebe nun also 1 Tasse Milch und 2 TL Zucker in den TM, erhitze das ganze auf 37 °, brösele dann durch die Öffnung die Hefe hinzu und verrühre das ganze.
    Nach ca. 5 Minuten füge ich dem ganzen das Mehl, Salz, den Zucker, Öl zu und lasse alles 3 Minuten (Knetfunktion) zu einem Teig kneten.
    Sollte der Teig zu sehr kleben, etwas Mehl zufügen.
    Den Teig mindestens 30 Minuten gehen lassen. Nochmals kurz durchkneten.
    Salzwasser aufkochen, mittlere Klöße formen (ihr werdet euch wundern, wie groß die werden) und die Klöße in siedendem Wasser garen lassen. Zur Garprobe Kloß entnehmen und mit 2 Gabeln "aufreißen". Wenn sich die Mitte nicht mehr Teigmässig "zieht" sind sie fertig. Ich habe sie immer gerne mit Pflaumen und deren Saft aus dem Glas gegessen, mein Vater schwörte darauf, wenn die übrig gebliebenen in Scheiben geschnitten mit ausgelassenem Speck gebraten wurden.
     
    #1

Diese Seite empfehlen